Sonderbares Timingproblem

reditalian

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
1.445
Hi Leute

Ich hab hier gerade ein etwas nerviges Timingproblem nach meiner heutigen Boardoperation. Ich hab auf mein P5B Deluxe mit 1215er Bios heute nen E 6750 und zwei Riegel Corsair Twin2X PC2 6400er geplflanzt. Timings manuel im Bios gesetzt. Soll heissen, 4-4-4-12, 2,1 Volt für den Speicher und 400er FSB. Vcore steht bei Auto, aber der 6750er soll ja nen OC Wunder selbst bei Standardspannung sein. Die Werte für den Speicher sind direkt von Corsair. XP und Vista laufen einwandfrei, aber sie mögen beide kein Standby. Selbst wenn ich die JEDEC Standardtimings von 5-5-5-18 einstelle, haut das nicht hin. Sowie ich die Kiste aus dem Standby erwecke, friert mir das Bios ein und nur der Netzteilschalter hilft. Hab den Multi schon mal auf 7 gesetzt um die CPU nicht so zu stressen, selbes Spielchen. Am Prozessor scheints nicht zu liegen. Stelle ich die Speichertimings auf Auto funktionierts. Das kanns ja nicht sein mit den 800er Modulen, dass die mit 333/666 und sehr merkwürdigen Timings per SPD laufen. Igend jemand ne Idee, warum die beiden OS bei manuellen Timings einwandfrei laufen, aber beide keinen Standby mögen und sich das Bios aufhängt? Hab vielleicht was im Bios übersehen, was bei den Einstellmöglichkeiten schnell passieren kann.

Gruss
Thomas
 
Zurück
Oben