Sony Bravia KDL32W650 und Schaltsteckdose

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.534
ich nutze den Sony als Monitor und schalte ihn zusammen mit einem weiteren Monitor und ein paar anderen Dingen mit einer schaltbaren Steckdose bei Nichtbenutzung aus.

Zusätzlich habe ich noch "Standby bei Nichtbenutzung" aktiviert, dann schalten sich ja zumindest die Monitore ab, wenn ich vergesse alles auszuschalten.

Nun zum Problem:
ich glaube seit dem letzten Update ist es leider so, dass wenn sich der Sony selber "schlafen gelegt hat" und ich ihm dann den Strom klaue, er auch nicht wieder von alleine aufwacht wenn ich die Steckdose wieder einschalte.
Ich bin mir absolut sicher, dass das vorher anders war, da hat er sich unabhängig von der Vorgeschichte immer eingeschaltet wenn er ans Netz angeschlossen wurde.

Ich finde aber nichts dazu in den Einstellungen, ich würde das ja unter "Öko" vermuten, da gibt es aber nichts zu "Verhalten nach Stromausfall" (wie es bei jedem PC BIOS üblich ist: an/aus/vorheriger Zustand, ich brauche: an)

Genauso finde ich nur alte FW Versionen für den Asia/Pazifik Raum, auf der deutschen Seite gibt es nur die aktuelle, die ich jetzt auch drauf habe (PKG4.201EUA), sonst würde ich eine alte wieder aufspielen.

Es ist halt nervig immer die FB rumliegen haben zu müssen, ich brauche die ja für den Monitoreinsatz sonst nicht. Oder ich muss auf das automatische Ausschalten verzichten, ist auch blöd, speziell weil es ja früher "richtig" funktioniert hat...
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.746
So ne Einstellung hat der Fernseher nicht.

Frag doch mal bei Sony nach der alten Firmware.
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.164
Aussage des Supports eines großen, mittlerweile nicht mehr eigenständigen japanischen Beamer Herstellers auf die Frage hin, wie eines ihrer Geräte reagiert, wenn man ihm im Standby den Strom wegnimmt:

"Dies ist ein nicht vorgesehener Betriebszustand."

Okay, das war im Jahr 2002, aber irgendwie bezeichnend.
 
Anzeige
Top