Soundkarte

Whiskycool

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
229
Ich möchte meinen PC als Blu-Ray Player verwenden, ein Blu-Ray Laufwerk habe ich bereits. Nun möchte ich mir eine Soundkarte kaufen die problemlos in der Lage ist ein DTS-HD 7.1 Signal per HDMI an meinen AV-Receiver (Onkyo 818) weiterzuleiten... am liebsten wäre es mir aber wenn eine Art "Passtrough" möglich ist, damit mein AV-Receiver das Tonsignal unbearbeitet bekommt und dann selbst codiert.

Kann mir da jemand einen Tipp geben welche Soundkarte geeignet ist, ich bin absoluter Leihe was Soundkarten angeht. Ich habe mich ein wenig auf Idealo umgeschaut aber irgendwie sind die meisten Soundkarten bereits seit 3-4 Jahren auf dem Markt...

Budget: 100€ (gerne auch weniger!)

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.660
Keine Soundkarte kann die HD Formate Digital an den AVR weiterreichen. Dafür kann dies jede aktuelle Low end Grafikkarte. Welche verwendest du in deinem PC?

//revidiere: Die Asus Xonar HDAV beherrscht das. kostet aber mit 140€ mehr als bspw die HD6450/GT 610. Und die beiden Grafikkarten können dies nebst Videobeschleunigung ebenfalls. Zwar nicht generieren, aber das Material ist ja schon vorhanden, und muss nur an den AVR übergeben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Whiskycool

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
229
Keine Soundkarte kann die HD Formate Digital an den AVR weiterreichen. Dafür kann dies jede aktuelle Low end Grafikkarte. Welche verwendest du in deinem PC?
Geforce 560 GTX... aber dadurch das da der HDMI-Port defekt ist, ist das keine Möglichkeit.
Ich wollte mir eine 770er holen (wenn sie rauskommt), dass heißt in dem Fall brauche ich gar keine Soundkarte?

mfg
 

ghecko

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.660
Für den Anwendungszweck wäre dies das 5. Rad am Wagen.
Wird mit dem PC gespielt? Wenn nicht, lass die Finger von diesen Stromfresserkarten. Für HTPC's sind die im letzten Post beschriebenen Karten geeigneter. Aber auch wenn du eine stärkere Grafikkarte willst, soweit sie aktuell ist unterstützt sie das Bitstreaming der HD-formate.
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.366

ghecko

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.660
Seine jetzige GTX560ti ist schon schneller als die HD7750. Entweder er will damit spielen, dann ist sie zu langsam, oder er will das eben nicht, dann ist sie völlig überdimensioniert. In beiden Fällen macht sie wenig Sinn.
 

Whiskycool

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
229
Okay, also wenn ich das richtig verstanden habe brauche ich keine Soundkarte weil Grafikkarten das Signal unbearbeitet an meinen AV-Receiver weiterleiten können, das ist natürlich top. Dann spare ich mir das Geld :). Danke euch beiden, werde mich noch zusätzlich ein bisschen über Google schlau machen.

Anwendungszweck:
Bild-/Videobearbeitung, Spiele (2k Auflösung), Milkshape, Streaming(an TV).
Wie gesagt, werde dann wohl eine 770/780 nehmen...

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top