Speicher Timing

underneath

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
19
SPD liest bei mit zur Zeit automatisch die Timing aus. allerdings habe ich probleme, der rechner schmiert ab und zu ohne vorwarnung ab und es ist auch kein bluescreen zu sehen, er startet sofort neu.

nun habe ich mal geschaut welche werte im bios für das timing angegeben werden, wenn ich die automatische erkennung ausstelle. und zwar steht dann folgendes:

DRAM CAS# Latency 5Clock
RAS# Precharge 4 Clock
RAS# to CAS# Delay 4 Clock
Activate to Precharge 15 Clock
Write Recovery Time 4 Clock

und ich habe folgenden Speicher Zugriffszeit CL5 (5-5-5-15)

frage passt das?


zum System:

Intel Core 2 Duo E6600 @ 3GHz
Asus P5W DH DELUXE
G-Skill 2GB 800MHz CL5
SATA II 300GB HDD
Geforce 8800GTX

Zalmann 7900

CPU Kerntemp. ca. 25-30°C
MB Temp. 35-44°C
 
stell doch mal die timing manuel auf 5-5-5-15 und schau, ob der rechner immer noch abschmiert.

ansonsten: könnte evntuell an der übertakteten cpu liegen...
 
Hallo, Du mußt den 2 und 3 Wert auch auf 5 stellen und den 5 Wert kannst Du auf 2 stellen.
 
:lol: wundert sich wieder einer warum sein um über 600Mhz übertaktetes System instabil ist.:rolleyes:

Vermutlich vergewaltigst du gerade deinen Speicher takt- und timingsmäßig.
 
der takt liegt "nur" bei 833mhz bei serienmäßigen 800mhz ich denke das dies noch im rahmen ist oder nicht

an den timings habe ich nichts geändert. ich habe sie über SPD erkennen lassen. cih wollte die timings bloß manuel einstellen um ganz sicher zu gehen...


aso und das system muss nicht unbedingt instabil sein, da unter prime95 beide kerne 5h am stück fehlerfrei liefen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na guck mal auch auf die Spannung welche Module hast du? Ich musste die manuell auch einstellen.
Meine OCZ Platinium 6400 4 - 5 - 4- 15 . Laufen jetzt bei 900 Mhz 4 - 5- 5 13 Stabil

Die Timmings machen schon ne menge aus hatte vorher Standardtakt 800 Mhz und 5-5-5-15
mit 5300 Mb/s und jetzt bin ich mit 900 Mhz und besseren Timings bei Knapp 6800 Mb/s laut Sandra.

E6300 1,86 @ 2,52 Ghz Bus 360 Mhz
Asus P5b - E-Plus
 
ich habe bei mir mal memtest86+ laufen lassen. es kommt zu keinen fehlern aber das programm unter dos scheint sich aufzuhängen. wie kann das kommen? ist was mit dem bios nicht inordnung?

meist nach 5-10min bleibt das programm hängen.
 
Zurück
Top