Spiele-PC Eigenbau / Aufrüstung

landvogt79

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
27
Hallo erstmal,

zuerst möchte ich mich bei den FAQ-Erstellern und Testern bedanken. Ihr habt mir schon sehr geholfen wieder auf den neuesten Stand der Technik zu kommen. Dennoch bleiben einige Fragen zu meinem neuen System offen.....

Wie im Titel schon erwähnt soll der PC in erster Linie zum zocken taugen -> vom neuesten shooter über 3-Gewinnt bis hin zu AoE:RoR :D Darüber hinaus noch zum Musik hören und natürlich zum I-Net-surfen.

Vorhandene Komponenten:

Prozessor: i7 3770
Netzteil: beQuiet! 450 oder 500 Watt -> ich komm nicht an das Typenschild ran aber weniger hats auf keinen Fall
Soundkarte: Soundblaster X-Fi Extreme Audio (wenn sie erst mal läuft ist sie super)
Peripherie + Monitor + externe 1,5TB HDD
Windows 7 Professional 64bit

Neue Komponenten:
Gehäuse: http://geizhals.de/cooler-master-n300-nse-300-kkn1-a943578.html

CPU-Kühler: http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-a-bw-a830474.html

HDD: http://geizhals.de/seagate-barracuda-7200-14-1tb-st1000dm003-a686480.html

RAM: http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-bls2c4g3d169ds3ceu-a723497.html

MB: http://geizhals.de/gigabyte-ga-h77-ds3h-rev-1-0-a751145.html

SSD: http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-120gb-mz-7te120bw-a977934.html
oder: http://geizhals.de/crucial-m500-120gb-ct120m500ssd1-a889880.html

GraKa: http://geizhals.de/msi-n770-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-052r-a953297.html
oder: http://geizhals.de/msi-r9-280x-gaming-3g-v277-053r-a1013429.html


Bei der SSD bin halt nicht sicher welche die bessere ist und bei der Grafikkarte denke ich mal ist es mittlerweile eher Geschmackssache ob nVidia oder AMD. Als ich vor ca. 3 Jahren meine GTX 460 AMP! Edition gekauft hab, war AMD noch weit weg von der Spitze aber das hat sich ja offensichtlich geändert. Von der Leistung her sind sie jedenfalls gleichauf.

Das Mainboard hat denk ich mal alles was es (ich) brauch. Weder Schnick noch Schnack. Der Soundchip ist eher zweitrangig weil ich ja noch die X-Fi hab - auch wenn ich riesen Probleme hatte den passenden Treiber zu finden.....

Noch eine Frage zur Win7-Installation auf SSD (ich hab in den FAQ nix gefunden):

In nem anderen Fred stand, dass man die HDD erst mal komplett abgeklemmt lassen soll bis Windows fertig installiert ist weil sonst irgend eine Bootdatei falsch kopiert wird? Ist das so richtig bzw. wird das so funktionieren?

In diesem Sinne schon Mal Danke für eure Antworten.

Gruß Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Bei SSD und Ram die Zweiten nehmen, dann passts. HR-02 Macho nicht unbedingt notwendig, außer du kannst den i7 mit dem Turbo noch etwas OCen.
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.092
In nem anderen Fred stand, dass man die HDD erst mal komplett abgeklemmt lassen soll bis Windows fertig installiert ist weil sonst irgend eine Bootdatei falsch kopiert wird? Ist das so richtig bzw. wird das so funktionieren?

In diesem Sinne schon Mal Danke für eure Antworten.

Gruß Markus
Man begeht weniger menschliche Fehler, wenn nur 1 Platte zum installieren angezeigt wird.
 

landvogt79

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
27
Man begeht weniger menschliche Fehler, wenn nur 1 Platte zum installieren angezeigt wird.
Nette Umschreibung für "Idiotensicher" :p

Dann wäre das also mein neuer Rechenknecht:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php

MB: Gigabyte GA-H77-DS3H
HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003
SSD: 120GB Crucial M500 2.5"
RAM: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
GraKa: 3072MB MSI Radeon R9 280X Gaming 3G Aktiv
CPU-Kühler: Scythe Katana 4
Gehäuse: CoolerMaster N 300

+ i7 3770 natürlich.

Gruß und Danke
Markus

edit fragt wieso der Link nicht geht? :confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

|paladin|

Gast
Ich würde die Zusammenstellung noch ändern (wenn es noch nicht zu spät ist):

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
1 x PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC, 3GB GDDR5
1 x ASRock ZH77 Pro3 (90-MXGN30-A0UAYZ)
1 x ASUS DRW-24F1ST schwarz, SATA, bulk (90DD01G0-B10000)
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)

Die MSI 280X ist nicht grade die leiseste ...gelinde ausgedrückt.
Die PowerColor ist eine gute Alternative, da sie eine deutlich bessere Kühllösung hat.
Ansonsten würde ich einfach zur MSI GTX 770 greifen, da die 280X Karten fast alle nicht gescheit lieferbar sind.

Das ASRock Board finde ich besser.
Dem Board fehlt an nichts was das Gigabyte nicht auch hätte, ist aber günstiger und hat mehr Kühlung verbaut.

Hast du ein DVD-Laufwerk? Ich hab's entweder überlesen oder du hast nichts dazu gesagt. Hab mal eins reingelegt.
Es ist nicht das günstigste, aber es ist leiser als die günstigeren und grade im Bitfenix Shinobi Gehäuse sieht es gut aus.

Wo wir grade beim Gehäuse sind... hast du dir überlegt was du im Zimmer stehen haben willst, oder irgendwas genommen? Das Shinobi ist auf jeden Fall gut verarbeitet und schick, hat Platz... ist ganz nett. (empfehlenswerte Alternativen gibts auch in meiner Sig.)

Der Themis Kühler ist nicht teurer als der Katana, hat aber geringere Lautstärke/bessere Leistung.
 

landvogt79

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
27
Hallo paladin,

Danke für die Tips.

Einen DVD-Brenner hab ich.
Das Gehäuse hab ich gewählt weils hier schon öfter positiv erwähnt wurde. Aber das Zalmann Z3 aus Deiner Liste ist auch sehr gut. 4 Lüfter + Steuerung sind für die Preisklasse top. Es muss auch kein Designerteil sein, Verarbeitung und Ausstattung sind mir wichtiger.

Dass die AMD-Karten schwer zu kriegen sind hab ich auch festgestellt. Die MSI hab ich genommen weil in der FAQ die GTX770 von MSI stand. Über die Lautstärke hab ich mir gar keine Gedanken gemacht. Beim Zocken hab ich Kopfhörer an und ohne Last sollten die Lüfter ja recht leise sein. Andererseits bin ich schon seit Jahren zufriedener nVidia-Nutzer.......

Da ich die CPU nicht übertakten kann/will brauch ich den Lüfter quasi nur zur Lärmreduzierung. Die Serienteile sind ja nicht gerade leise.....

Das Mainboard kann ich nur anhand der Ausstattung und dem optischen Eindruck bewerten. Was die Technik angeht hab ich da Null Plan. Das Gigabyte schaut halt irgendwie wertiger aus als das AS-Rock. Von daher ist´s mir eigentlich gleich welches Board. Schrott zu produzieren kann sich kein Hersteller mehr erlauben.

Nun denn, ich glaub der wirds:

1 x http://geizhals.de/zalman-z3-plus-schwarz-mit-sichtfenster-a970458.html
1 x ASRock ZH77 Pro3 (90-MXGN30-A0UAYZ)
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x http://geizhals.de/msi-n770-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-052r-a953297.html

+ i7 3770

Danke
 

landvogt79

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
27
Moin Mädels,

leider muss ich meinen Fred wieder reanimieren weil sich die Sache mit dem i7 sprichwörtlich in Rauch aufgelöst hat. :heul: Ich war nicht schuld dran - ich war net mal in der Nähe - und will auch nicht weiter drauf eingehen......jedenfalls brauch ich nun auch noch ne neue CPU.

Ich hab mir so einige Kaufberatungen durchgelesen und die wohl gängigste Lösung ohne OC ist die hier:

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V282-052R)
1 x ASRock B85 Pro4 (90-MXGQB0-A0UAYZ)
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x Zalman Z3 Plus schwarz mit Sichtfenster
1 x be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)

Das Gehäuse hab ich gewählt weil es P/L-Verhältnis super ist und nen DVD-Brenner/Player brauch ich auch nicht.

Allerdings bin ich beim durchstöbern der anderen Beiträge ein paar mal über mini-ITX bzw. µATX gestolpert und ich muss sagen, dass mir so ein kleiner Kasten auch ganz gut gefallen würde. Darum hab ich auch dafür ne Zusammenstellung gesucht (ist im Grunde die gleiche wie oben, bloß anderes Gehäuse, Board und LP-RAM):

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport VLP DIMM Kit 8GB, DDR3L-1600, CL9-9-9-24, very low profile (BLS2C4G3D1609ES2LX0CEU)
1 x MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V282-052R)
1 x ASRock B85M (90-MXGPW0-A0UAYZ)
1 x be quiet! Shadow Wings SW1 Mid-Speed 140mm (T14025-MR-2/BL056) -> für obere Entlüftung
1 x Raijintek Themis (0P105255)
1 x Xigmatek Aquila weiß (CCD-14AWX-U01)
1 x be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)

Ich bin mir nicht sicher ob die Kühlleistung des Gehäuses ausreichend ist um das System im Zaum zu halten, ist eben in erster Linie zum zocken gedacht. Ich habe auch noch einen 200mm Lüfter im aktuellen Gehäuse den ich opfern könnte. Ich will auch kein Vermögen ausgeben, die 75€ für ne Blechkiste tun schon genug weh.

Das Board hab ich gewählt weil es mir die Möglichkeit bietet meine X-Fi Soundkarte (PCI) einzubauen falls mir der onboardsound nicht ausreicht. Ich hab auch nicht vor mehrere Festplatten einzubauen - evtl. später mal ne 2. SSD.

Achso, ich muss nicht jedes Jahr aufs neuste Pferd setzen. Ich hab aktuell nen Q6600 und ne GTX460 AMP! :D ........von daher muss das System schon ein paar Jahre "halten". Wenn das µATX-System keinen Sinn macht oder Probleme zu erwarten sind dann wirds eben ein "normaler PC". Aber so ein knuffiges Würfelchen hat ja schon was... :love:

In diesem Sinne
 
Top