SSD wird erkannt im Gerätmanager aber Windows zeigt sie nicht an

Syneos

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade total geladen. Entweder bin ich doof oder es stimmt was nicht.

Hab meine Intenso 256GB SSD SATAIII Top eingebaut und angeschlossen.

Meine 500 GB HHD die ich schon seit drei Jahren habe wird jedoch lediglich angezeigt

Geh ich auf mein Arbeitsplatz wird nur die HDD gezeigt.
Was mach ich falsch?
 

Anhänge

  • 01.png
    01.png
    23,6 KB · Aufrufe: 461
  • 02.png
    02.png
    32 KB · Aufrufe: 474
  • 03.png
    03.png
    11 KB · Aufrufe: 404
  • 04.png
    04.png
    10,5 KB · Aufrufe: 373
  • 05.png
    05.png
    8,1 KB · Aufrufe: 341
  • 06.png
    06.png
    16,2 KB · Aufrufe: 368

rico007

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.105
Auch richtig angeschlossen?
Daten & Stromkabel sind angeschlossen?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
20.272
Geh ich auf mein Arbeitsplatz wird nur die HDD gezeigt.
dort wird sie auch erst angezeigt, wenn man sie in der Datenträgerverwaltung formatiert hat.
bei dir wird sie da aber nicht aufgelistet, bei windows kann das mal vorkommen, da muss man den PCs mehrmals neu starten, das hilft meistens

allerdings soll ja bestimmt Windows drauf, was anderes macht ja keinen sinn, dann steck die HDD ab und installiere Windows neu auf die SSD ohne sie vorher zu Formatieren.
vorher formatieren ist halt dafür ungünstig
 
M

Matthew Sobol

Gast
die SSD wird IMMER in der datenträgerverwaltung angezeigt,
sofern alles in ordnung ist... patitioniert, formatiert oder nicht ist jacke wie hose.

zbsp. ein defekter usb stick wird auch im gerätemanager angezeigt,
jedoch nicht in der datenträgerverwaltung.

es besteht hier also durchaus die möglichkeit, dass die sdd einen weg hat.
 
M

Matthew Sobol

Gast
deshalb habe ich geschrieben, dass die möglichkeit besteht.

fakt ist, wird sie nicht angezeigt in der datenträgerverlatung - dann szimmz etwas nicht.
 

Syneos

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Erst einmal vielen lieben dank für sie so schnelle Rückmeldung.


Ich habe die SSD schon seit einiger Zeit im Notebook verbaut. Der wurde auch schon etliche Male neu gestartet.

Ich habe keinen Anhaltspunkt wie ich direSSD formatieren soll. Außer im Gerätemsnsger sehe ich dir nirgends. Angeschlossen müsste sie richtig sein. Da gibt's es ja lediglich eine vorgesehen Abdeckung unter meinem HP Laptop.

Daher habe ich auch einige Screenshots mitgeschickt.
 

Denniss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.520
Tu dir einen gefallen und schick den Elektroschrott von Intenso zurück und besorge dir Markenware von Crucial, Sansung oder vergleichbar. Die kosten nur wenig mehr sind aber meilenweit voraus bei Qualität und leistung
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
20.272
du willst doch sicherlich Windows drauf haben oder?
dann boote einfach mal von nem Windows Install stick oder DVD und guck nach, ob sie damit angezeigt wird, bei der Installation.
 

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.011

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.975
dort wird sie auch erst angezeigt, wenn man sie in der Datenträgerverwaltung formatiert hat.
bei dir wird sie da aber nicht aufgelistet, bei windows kann das mal vorkommen, da muss man den PCs mehrmals neu starten, das hilft meistens

allerdings soll ja bestimmt Windows drauf, was anderes macht ja keinen sinn, dann steck die HDD ab und installiere Windows neu auf die SSD ohne sie vorher zu Formatieren.
vorher formatieren ist halt dafür ungünstig
Nein da wird sie erst angezeigt wenn diese einen Laufwerksbuchstaben zugeteilt bekommt.
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
Wieso nein? bisy schrieb "dort wird sie auch erst angezeigt, wenn man sie in der Datenträgerverwaltung formatiert hat" als Antwort auf "Geh ich auf mein Arbeitsplatz wird nur die HDD gezeigt." Damit sagt er also ebenfalls aus was auch Du mit "da wird sie erst angezeigt wenn diese einen Laufwerksbuchstaben zugeteilt bekommt" aussagst. Im übrigen gebe ich bisy recht, dass es unsinnig bis kontraproduktiv ist die SSD einzurichten wenn da Windows drauf installiert werden soll und man dies besser dem Installer von Windows überlässt, man man dabei ja auch die Größe der C: Partition festlegen, wenn man dies möchte.
 
Top