Batch Starten und Beenden per Batch

flash321

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20
Hallo,

ich bitte euch mal wieder um kompetente Hilfe! :)

Ich möchte per Batch einen laufenden Prozess killen, danach ein Programm öffnen und dann beim schließen des Programms den Prozess wieder starten.

Dazu habe ich die Befehle taskkill und start /wait gefunden.

Im Moment habe ich folgenden Code...

Code:
@echo off

taskkill /IM Prozess.exe

start "Programm" /D "C:\Programme\Ordner mit Leerzeichen\Programm1.exe"  /wait

start "Prozess" /D "C:\Programme\OrdnerohneLeerzeichen\Prozess.exe"

pause

Der Prozess wird geschlossen, als weitere Meldung erhalte ich leider nur zwei Mal "Das aktuelle Verzeichnis ist ungültig".

Kann mir bitte jemand sagen, was ich verändern muss & ob ich überhaupt auf dem richtigen Weg bin.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
flash
 

Nose

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
826
genau weiß ich s nimmer, aber afair war nach insg 8 zeichen schluss, was dann bedeuten würde \ordner~1\ muss zum einsatz kommen.
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
So sollte es laufen:

@echo off
TASKKILL /F /IM Prozess.exe
"%ProgramFiles%\Ordner mit Leerzeichen\Programm1.exe"
START %ProgramFiles%\OrdnerohneLeerzeichen\Prozess.exe
pause

Falls das Programm im x86 Programme-Ordner ist, ist die Variable %ProgramFiles(x86)%
 
Zuletzt bearbeitet:

Nose

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
826
achja, völlig verpeilt. und bei win 7 is es eh so dass der ordner zwar scheinbar programme heißt, aber tatsächlich heißt er "program files".
 

flash321

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20
Vielen Dank!

Ich hab noch ein bisschen am Code gebastelt und mit Notepad als Programm funktioniert es jetzt so wie gewünscht. Eigentlich soll aber ProE gestartet werden und dann funktioniert es nicht mehr richtig, der Prozess wird geschlossen, ProE gestartet und der Prozess auch gleich wieder. Der Prozess ist schon da, bevor man von ProE überhaupt was sieht.

Das ist mein Code...
@echo off
TASKKILL /F /IM WizMouse.exe
start "Notepad" /wait "%windir%\system32\notepad.exe"
"%ProgramFiles%\WizMouse\WizMouse.exe"
oder eben mit dem Pfad zu ProE.

Hat noch jemand ne Idee, was da noch nicht so ganz rund läuft?
Und wie kann ich das Fenster am Schluss automatisch schließen lassen. Exit funktioniert nicht.

Danke!
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Ich verstehe erstmal nicht, was das "Notepad" nach dem START soll. Eins von beiden kannst Du dir sparen, entweder das "notepad" oder die komplette Pfadangabe danach.
Er sollte eigentlich warten bis das Programm geschlossen wird wenn man...

entweder:
Start /wait <---- benutzt


oder einfach:
%programfiles%\meinpfad\meinprog.exe <--- benutzt


Am Schluss schließen sollte so funktionieren:
START "%ProgramFiles%\WizMouse\WizMouse.exe"


oder aber:
"%ProgramFiles%\WizMouse\WizMouse.exe" & EXIT


@echo off
TASKKILL /F /IM WizMouse.exe
notepad
START "%ProgramFiles%\WizMouse\WizMouse.exe"

So müsste es genau so laufen wie dein geposteter Code, nur dass er am Ende auch schließt.
 
Zuletzt bearbeitet:

flash321

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20
Hallo,

danke für deine Hilfe!

Es funktioniert leider nicht, ist aber nicht so schlimm.
Wenn's auf Anhieb irgendwie gegangen wäre, dann hätte ich das per Batch gelöst & mir zwei Mausklicks erspart.

Ich deaktiviere den Prozess jetzt einfach von Hand!

Danke!

Gruß
 
Top