Steam Steam Backup

Hahnenkampf

Newbie
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7
Hallo Forum,
ich habe heute meinen Pc neu aufgesetzt und weil ich keine Lust hatte, alle Spiele neu herunterzuladen, habe ich die Spiele per Backup auf einer externen Festplatte gesichert. Wenn ich aber steambackup.exe anklicke passiert einfacht nichts. Auch die Funktion "Spiele sichern und wiederherstellen" zeigt nur an das keine Daten gefunden werden.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.159
Probiers mal direkt in Steam im Menü "Steam" - "Spiele sichern und Wiederherstellen".
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
beim nächsten mal:
einfach den steamapps ordner kopieren (auf externe HDD) -> steam am neuen rechner installieren, öffnen und beenden -> neuen steamapps ordner mit dem alten überschreiben -> clientregistry.blob löschen -> steam neustarten -> fertig
 

Daichi

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
246
Die Funktion "Spiele sichern und wiederherstellen" funktioniert auch nur, wenn man die Spiele auch damit gesichert hat.

Jetzt vielleicht versuchen den SteamApp-Ordner zurück kopieren und die Dateien mit > Eigenschaften > Lokale Dateien > Spieledatien auf Fehlerprüfen testen, vielleicht klappt es.
 

Hahnenkampf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7
Ich habs ja mit dieser Backup-Funktion versucht. Jetzt hab ich halt ein paar Ordner in DVD Größe und im ersten Ordner ist eine Steambackup.exe die nicht funktioniert. Ich habe nicht den Steamapps ordner kopiert.
 

Daichi

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
246
Dann sollte das wiederherstellen mit "Spiele sichern und wiederherstellen" klappen,
ich denke mal Du hast die Spiele einzeln gesichert?
Beim wiederherstellen must Du den Ordner wählen in dem die "Disk x" liegt z.B.
K:\steam_backup\Titan Quest Immortal Throne\

Hab bereits selbst ein paar mal mit dieser Funktion die Spieledaten von einem Rechner zum anderen kopiert.
 

Hahnenkampf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7
Laut Taskmanager öffnet sich der Prozess "Steam Backup" aber gleichzeitig auch "Windows Problemberichterstattung", schließt sich aber auch beides gleich wieder.
 

Daichi

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
246
Fehlerhafte Steam Installation?
Wenn noch nichts geladen wurde, würde ich ggf. Steam noch mal neu installieren.
 

Hahnenkampf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7
Nein, ich habe etwa 6 Spiele gemeinsam gesichert. Da gabs ne Option bei der ich mehrere Spiele auswählen konnte. Wenn ich "Spiele sichern und wiederherstellen" auswähle und den Ordner angebe, steht da nur:"Gefundene Sicherungsdat...Keine"
Ergänzung ()

Neuinstallation hat leider nicht geholfen
 
Zuletzt bearbeitet:

derFireBird

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
220
Hab meine Games auch vor neuinstallation mit der internen Steam Sicherungsfunktion gesichert. Hatte dann auch Ordner "Disk 1" bis "Disk x" in jew. DVD-größe. Beim wiederherstellen über die interne Steamfunktion hab ich dann nicht den Übergeordneten Sicherungsordner sondern direkt den "Disk 1" Ordner ausgewählt. Dann hat er die Sicherungsdateien erkannt und angefangen wiederherzustellen. Einzig blöd war, dass er die weiteren "Disks" am gleichen Pfad haben wollte (ist wohl stur drauf ausgelegt, dass es wirklich von einer DVD ausgelesen wird, wo der Pfad ja entsprechend auch immer gleich bleibt, daher musste der "Disk 2" (bis "Disk x") Ordner jeweils in "Disk 1" umbenannt werden (und der Disk 1 Ordner temporär anders benannt).

Kurzum "Disk"-Ordner im Pfad wählen und die weiterführenden Ordner 2 bis ... entsprechend nachschieben.

So hats bei mir geklappt.
 
Top