Streaming Festplatte?

juansohn

Banned
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Hallo,
Ich hoffe ich bin im richtigen Bereich und zwar suche ich folgende Lösung:
Ich benötige eine Festplatte bzw. eine externe Speichereinheit die permanent mit meinem PC verbunden ist, vorallem zum bereitstellen von Daten und streaming an mobile Geräte...Ich kopiere also eine Bilddatei oder Musikdatei, Video auf besagte Festplatte und möchte von einem Iphone, Ipad auf diese Festplatte zugreifen um entsprechende Datei auf meinem Iphone Ipad widerzugeben, falls möglich sollte das selbe auch mit meinem Smart Tv möglich sein...

Ich möchte bewusst keine Netzwerkfestplatte, also im Zusammenhang mit einem Router...Die externe Speicherlösung sollte unabhängig von allen anderen Geräten arbeiten. Welche Möglichkeiten gibt es diesbezüglich?

Danke
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Wie willst du dann darauf zugreifen, wenn nicht über Netzwerk?!
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das ist eine "Netzwerkfestplatte" aka NAS. Network Attached Storage.
Mit einem Router hat das NAS überhaupt nichts zu tun.
 

SpacyTrancer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
118
WD MyCloud (+ in TB gewünschte Größe) - macht genau das, was Du haben willst. Habe ich auch hier und kann echt nicht klagen.

Grüße aus Berlin
 

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Die Bewertungen auf amazon zur mycloud sind ja ziemlich durchwachsen, eine nas wäre ganz gut aber ich benötige keine Internetverbindung bzw. ich will nicht das die nas mit dem Internet verbunden ist, der Datenaustausch soll über wlan laufen..
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469
Einfach und "günstig" WD MyCloud in gewünschter Größe.
Wenns etwas mehr sein darf Synology DS215j + Festplatten.
Ich habe den Vorgänger von der DS215j, da hast du halt die Möglichkeit eines RAIDs zur Absicherung, falls mal eine Platte flöten geht. Weiterhin gibt's unzählige Einstellmöglichkeiten und Apps. Wie das bei der WD ist, weiß ich nicht.

Die Bewertungen auf amazon zur mycloud sind ja ziemlich durchwachsen, eine nas wäre ganz gut aber ich benötige keine Internetverbindung bzw. ich will nicht das die nas mit dem Internet verbunden ist, der Datenaustausch soll über wlan laufen..
Willst du dann 2 WLANs parallel laufen lassen, dass entweder Zugriff aufs Netz oder die Platte möglich ist, oder wie willst du das machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Die NAS muss ja auch nicht ins Internet. Streaming etc. passiert alles im LAN/WLAN.
 

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Einfach und "günstig" WD MyCloud in gewünschter Größe.
Wenns etwas mehr sein darf Synology DS215j + Festpaltten.



Willst du dann 2 WLANs parallel laufen lassen, dass entweder Zugriff aufs Netz oder die Platte möglich ist, oder wie willst du das machen?
Jap, sollte ja möglich sein oder nicht? Kann ja dann aussuchen auf was ich gerade Zugriff möchte bzw ob ich mich mit dem router verbinden möchte oder der Festplatte
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Du verstehst irgendwas komplett falsch glaub ich.
Ein NAS hängt einfach mit im Heimnetzwerk, wie ein anderer PC...
Du hast also von jedem PC oder Gerät aus immer direkten Zugriff auf den Speicher.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Naja und was ist daran jetzt schlimm? Schließlich gibt's ja auch regelmäßig FW-Updates usw. für die NAS....
Die Kommunikation zwischen deinen Geräten und der NAS bleibt aber immer innerhalb des LAN / WLAN.
 

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Sobald ich die Nas mit dem Router verbinde ist es theoretisch möglich von überall auf der Welt darauf zuzugreifen, genau das will ich vermeiden, deswegen wollte ich das es unabhängig läuft....
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Nein das ist nicht so einfach möglich.
Ergänzung ()

Oder kommst du jetzt so einfach von "überall auf der Welt" auf deinen PC ohne irgendwas eingestellt zu haben?!
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469
Dann brächtest du theoretisch noch einen WLAN-Router oder ähnliches um ein zweites WLAN aufzubauen, an dem dann das NAS hängt.
Eine Kombination gibt es soweit ich weiß nicht.

Ich weiß ja nicht was du für Daten verwaltest, mir wäre das aber zu blöd, dauernd das Netz zu wechseln.
Ich gehe mal nicht davon aus, dass du zu Hause irgendwelche Daten hast, für die sich jemand die Arbeit macht, rein zu hacken. Für meine Synology kommen zudem updaten am laufenden Band, die das einigermaßen verhindern sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.612
Man kann der NAS auch den Gateway nehmen, wenn man absolut keinen Kontakt zum Internet haben möchte, was ich aber als total blödsinnig finde. Paranoia?!
 

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Nein ich habe keine Paranoia, aber für mich wäre das ein zusätzlicher sicherheitsfaktor....
Nochmal zu den zwei genannten Lösungen:
Mycloud, bin ich von den zur Verfügung stehenden Apps abhängig oder kann ich auch über andere apps auf die mycloud zugreifen, habe gelesen das die mycloud app nur eine begrenzte zahl von formaten unterstützt? Kann ich über einen LG Tv auf die mycloud zugreifen?

Synology Nas,
bis auf die Flexibilität zur freien Festplattenwahl, welche Vorteile bietet die Nas im Vergleich zur MyCloud, jemand Erfahrungen diesbezüglich? Kann ich von der Nas bzw der Mycloud auch 4k Videos abspielen oder hängt das vom Abspielgerät, App ab?

Danke
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469
Wenn der TV DLNA hat, sollte das bei beiden Geräten funktionieren.

Vorteile des Synology:
mehrere Festplatten (z.B. für RAID 1)
Ich gehe mal davon aus, dass das Betriebssystem von Synology mehr bietet und das System noch einen "App-Store" für zahlreiche Erweiterungen hat.
Dazu habe ich für die WD jetzt nichts gefunden, gibt aber auch relaiv wenige Tests.
Ich wollte halt was mit RAID 1 und habe deshalb das Synology gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Kann ich bei der synology auch andere festplatten wie die red benutzen? Oder gibt es dort Unterschiede? Wie ist es bei zwei verschiedenen Festplattengrößen? Also sagen wir ich habe eine 1 TB und eine 2TB, ist das egal oder kann das Probleme verursachen?
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469
Du kannst eigentlich jede Festplatte nutzen, die rein passt.
Verschiedene Größen machen kein Problem, habe ich bei mir auch, weil ich noch 2 hatte.
Kommt halt drauf an, bei RAID 1 hast du nur den Speicher der kleineren zur Verfügung, bei JBOD wird der Speicher addiert und wie es bei RAID 0 ist, müsst ich auch googlen.
 

juansohn

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
Du kannst eigentlich jede Festplatte nutzen, die rein passt.
Verschiedene Größen machen kein Problem, habe ich bei mir auch, weil ich noch 2 hatte.
Kommt halt drauf an, bei RAID 1 hast du nur den Speicher der kleineren zur Verfügung, bei JBOD wird der Speicher addiert und wie es bei RAID 0 ist, müsst ich auch googlen.
Gibt es Geschwindigkeitseinbußen? ich mein warum soll ich eine RED nutzen wenn es günstigere Festplatten gibt, oder ist die RED so super toll?
 
Top