Suche Bridgekammera (bis 300€)

F

Flup

Gast
Hallo zusammen,

da ich gerne fotografiere, mir die Möglichkeiten von normalen Digitalkameras aber oft nicht reichen, mir DLRs aber wiederum zum teuer und zu umständlich (Objektivwechsel etc.) sind, dacht ich, so ne Bridgekamera wär doch was für mich ;)

Nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Modell und wollt mal eure Vorschläge anhören.

Meine Anforderungen wären etwa:

- Preis bis etwa 300€
- Viele Einstellungsmöglichkeiten (Idealerweise manuellen Fokus)
- Raw-Fotos
- Guter Bildstabilisator
- Guter Sensor (Im Bezug auf Farbabbildung, Rauschen, etc)
- Auflösung ist nicht so wichtig, lieber besseres Bild als Megapixelwahn
- Objektiv lieber mit weniger Zoom als mit großen Abbildungsfehlern
- Eher wenig Schickschnack (Gesichtererkennung etc)


Danke schon mal für eure Vorschläge

Flup
 

Rick7221

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
513
also ich habe eine relativ alte panasonic lumix, die aber immer noch super bilder macht, die neuen unterstützen sicherlich auch RAW fotos.
ich weiß über die neuen nur, dass sie einen sehr guten ruf haben und nahe an dslrs rankommen!

Mfg Rick
 

41076

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.042
Schau dir mal die FZ-38 an.
 

Efaniel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
773
Also wir haben hier in der Family noch eine Sony F717 die sehr gute Bilder macht und die F828.

Subjektiv betrachtet gefällt mir die F717 sogar noch besser, da sie noch etwas kompakter ist als die F828.
Technisch gesehen ist die F828 allerdings besser.

Die 717 wird im sehr guten Zustand bei Ebay immernoch hoch gehandelt (um 300€ mit Zubehör) die F828 liegt im selben Rahmen.

Kann beide nur empfehlen.

Neuere Bridgekameras kenne ich im moment gar nicht. Ist ja fast alles nur noch DSLR.
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Die f828 rauscht ab ISO200 wie eins DSLR bei ISO 1600.
Der Markt hat sich weiterentwickelt und es gibt genug Alternativen zu den genannten Sonys.
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.047
Ich würde dir die Olympus E420 empfehlen, die bekommst du neu schon für unter 280€. Bietet dir maximale manuelle Einstellmöglichkeiten und Raw ohne dabei langsamer zu werden. Bridge-Cams brechen bei Raw enorm ein im Bezug aufs Arbeitstempo.
Die E420 bietet mit Abstand die beste Bildqualität im Bereich unter 300€. Das Objektiv (14-42mm) der E420 ist auch kein Suppenzoom und bildet entsprechend gut ab.
 

drago1401

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
497
Hallo zusammen,

da ich gerne fotografiere, mir die Möglichkeiten von normalen Digitalkameras aber oft nicht reichen, mir DLRs aber wiederum zum teuer und zu umständlich (Objektivwechsel etc.) sind, dacht ich, so ne Bridgekamera wär doch was für mich ;)
zum anfang erstmal ich hatte ca 3 1/2 Jahre eine bridge (FZ18). ich hatte immer ähnliche bedenken wie du.
  • zu teuer
  • zu groß
  • zu schwer
  • zu umständlich
  • ... man könnte sicher noch einiges aufführen.

seit ca 4 wochen habe ich eine DSLR. so schwer und umständlich ist das bilder machen damit gar nicht. im automatik oder programmautomatik-modus gehen die bilder wie von alleine. und alles andere lernt man recht schnell wenn man es will.

Nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Modell und wollt mal eure Vorschläge anhören.

Meine Anforderungen wären etwa:

- Preis bis etwa 300€
- Viele Einstellungsmöglichkeiten (Idealerweise manuellen Fokus)
- Raw-Fotos
- Guter Bildstabilisator
- Guter Sensor (Im Bezug auf Farbabbildung, Rauschen, etc)
- Auflösung ist nicht so wichtig, lieber besseres Bild als Megapixelwahn
- Objektiv lieber mit weniger Zoom als mit großen Abbildungsfehlern
- Eher wenig Schickschnack (Gesichtererkennung etc)
du solltest dich fragen was dir wichtiger ist, die kompaktheit der kamera oder die bildqualität.
wirklich gut manuell focusieren lässt es sich nur mit einem zoomring, den nur wenige (ältere) bridges aufweisen.

ich hatte irgendwann die quälerei mit meiner fz18 über. es war nie einfach eine makro aufnahme so hinzubekommen wie man es wollte. und den grauschleier, den jede kompakte panasonic dazu addiert, wollte ich auch endlich los werden.

heute frage ich mich manchmal warum ich so lange gewartet habe mir eine DSLR zu leisten. einfachste anwort ist wohl, mich hat der preis abgeschreckt. und die angst vor der umständlichkeit haben wohl überwogen.

den umstieg auf eine DSLR habe ich nicht bereuht.
ich wollte damals auch keinem zu hören der meinte du kommst mit einer DSLR sicher weiter und besser zu recht.

naja das solls soweit gewesen sein.

als DSLR würde ich ein steigerkit mit einem 18-105er objektiv nehmen. damit kommst du am anfang schon recht weit, bis du weitere brauchst.

soll es wirklich eine bridge sein würde die canon sx20 nehmen. bei ihr gefallen mir die bilder fablich besser als bei jeder pansonic.

klar wurde mir gestern beim objektiv-wechsel ein rabe vom papierkorb verscheucht. aber das kann ich verschmerzen. dafür entstehen viele andere tolle bilder. und ob es mit der fz18 gut geworden wäre, mag ich bezweifeln.

naja viel spass bei der qual der wahl.
 

41076

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.042
Wie ich schon oben gepostet habe,wenn bridge dann schaue dir die Fz-38 an,diese macht sehr schöne fotos,hatte selbst mal eine.

Wenn doch DSLR dann hole dir das Nikon D3000 Kit,das ist was gutes für einsteiger!
 

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
"Schöne Fotos" macht der, der hinter der Kamera steht.
Die Kamera selber ist nur Mittel zum Zweck.
Aber ich geb Dir trotzdem Recht - die Bildqualität dieser Kamera ist super, für diese Klasse.
Die FZ-28 (der direkte Vorgänger) ist aber auch nicht schlecht und etwas günstiger.
Da sind nur 10 statt 12 Megapiel drin.
 

ElimGarak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
111
Ich habe auch lange überlegt ob ich mir eine DSLR oder eine bridge kaufen soll. Man hört ja ganz unterschiedliche Meinungen. Deswegen habe ich mal die Fotos von einer bridge mit denen einer DSLR auf meinen PC verglichen. Die bridge war eine olympus. Man hat damit schon mehr Freiraum als mit einer normalen Digicam, doch die DSLR Fotos waren um einiges besser. Gerade wenn man die Fotos am PC mit photoshop, etc. bearbeiten will.
Ich glaube daher, dass man sein Geld zum Fenster rauswirft, wenn man sich eine bridge kauft. Aber das ist natürlich meine Meinung. Ich weiss, dass viele Stimmen dagegen sprechen.
 
F

Flup

Gast
Danke für eure vielen Vorschläge, ich denke es wird die FZ-38 werden, ne Einsteiger-DSR mit 18-105er Objektiv hab ich nicht unter 450€ gefunden, was mir dann doch etwas zu teuer ist. Außerdem weiß ich nicht, ob ein 5-fach Zoom reicht, vermutlich bräuchte man noch nen Tele-Objektiv dazu.
 
F

Flup

Gast
Ich hab mir jetzt die FZ-38 geholt und bereue den Kauf bis jetzt nicht. Das Gerät ist handlich, gut verarbeitet und macht tolle Bilder. Die Menüs sind logisch, die Einstellungen gehen alle gut von der Hand, das Display ist zwar nicht das größte, aber recht farbecht und sehr blickwinkelstabil.

Hier mal ein kleines Beispiel, eines meiner ersten Bilder mit der Kamera:

fz-38_small.jpg


Aufgenommen im manuellen Modus mit manuellem Fokus, ist unbearbeitet, nur die Belichtung und den Weißabgleich hab ich etwas geändert (dank RAW funktioniert das kinderleicht und verlustfrei), außerdem hab ich nachträglich noch etwas hineingezoomt.

Zu Gute halten muss man mir bei dem Bild:

- Ich hab kaum Erfahrung mit "manuellem" Fotografieren
- Wegen schlechtem Wetter ist die Lichtstimmung nicht die beste
- Das Motiv ist schon teilweise verwelkt ;)

HD Videos hab ich auch schon kurze gemacht, aber mangels miniHDMI-Kabel (liegt nicht bei) konnte ich die noch nicht in HD anschauen.

Flup
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

MHaase

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
775
Gratulation zum neuen Baby.
Viel Spaß und Freude damit und allzeit gut Licht.
Mir gefällt das Bild sehr gut.
Dafür, daß Du noch sehr wenig Erfahrung hast, ist es nicht schlecht gelungen.
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.517
Hastse schon ausführlich getestet? Kannst ja mal berichten (Akku, Reaktionschnelligkeit, Makro, etc)

Danke

Bart S.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top