Suche evtl. Headset / ZM-MIC1 Alternative?

Cat

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.635
Ich brauche mal nach langer Zeit wieder in irgendeiner Form ein Headset, mein Audio 90 ist verschollen. Jetzt kommt das erste Problem, ich hab ne Realtek Onboard-Karte (HD Audio) und sehe es auch nicht ein >70€ für so ne blöde Soundkarte zu bezahlen, schließlich ist die Windows-Kiste nur mein Gamingsystem :( Vielleicht in 1-2 Monaten.

Jedenfalls dachte ich mir, "Hey, kaufste dir ein USB Headset", aber die sind ja preislich völlig überdimensioniert und so ein G35 ist doch echt affig, "Alien/Mutant/RiesenStimmveränderung".

Nächste Überlegung waren Kopfhörer + Mikro, aber da gibt es entweder Tischmikros und die kann ich gar nicht ausstehen oder Clips wie das ZM-MIC1. Hier kommt dann meine größte Sorge zum Tragen, denn ich hab keine Lust mich beim Sprechen wieder zu verrenken und noch ein Zusatzkabel das hier herumschwingt? Irgendwann erdrosseln mich die Teile im Schlaf. Außerdem soll dieses Mikro extrem empfindlich auf Geräusche reagieren und alles aus der Umgebung mit einsaugen. Kopfhörer wären dann wohl die K530 geworden.

So begabt wie der Herr hier:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-5613.html
http://img90.imageshack.us/my.php?image=akg530headset2sl3.jpg
bin ich leider nicht und jetzt bin ich einfach vor den Kopf gestoßen, da ich nicht weiss, was ich mir kaufen soll.

Dann bin ich noch auf das hier gestoßen:
http://www.amazon.de/Creative-Labs-FATAL1TY-Gaming-Headset/dp/B000P5VR16
Kostet ja fast nichts und vielleicht erspare ich mir so ne Menge Stress.

Wie gesagt, es ist nur für Computerspiele gedacht.


So und jetzt brauche ich mal eure Hilfe, wie würdet ihr das Thema angehen?
 

naix

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
561
Ich benutze das Zalman Mikrofon am K530 ohne Probleme. Man "clippt" es einfach oben ans Kabel.
Im Teamspeak können mich alle gut verstehen. Man hört nicht mehr Hintergrundgeräusche als bei jedem anderen Mikrofon.

 
Zuletzt bearbeitet:
Top