Suche geräuscharmen Arbeitslaptop 15,6 Zoll, ca. 500 Euro

Leiser Laptop

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2
Hallo,

Ich suche einen 15,6 Zoll Laptop um damit für die Uni zu arbeiten. Das Wichtigste ist mir, dass er geräuscharm ist, d.h. dass Lüfter und Festplatte nicht zu hören sind! Das ist der Grund, warum ich einen neuen Laptop kaufen will. Dass dies möglich ist, habe ich am MacBook Air gesehen, welches selbst in leisen Räumen nicht zu hören ist. Allerdings wollte ich keine 1000+ Euro ausgeben. Ich dachte eher an ca. knapp 500 Euro (flexibel). Hoffe das dies möglich ist. Habe auch gehört, dass dies besonders gut erreichbar ist, wenn das Gehäuse aus nur einem Stück besteht.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Akkulaufzeit, ca. 6+ Stunden wäre ideal (alles ab 4h ist ok). Das Display am liebsten Matt und nicht spiegelnd, die Graphik insgesamt darauf ausgelegt, dass man Dokumente schreiben kann und Websites angenehm lesen kann. Tastatur eben auch "schreibfreundlich", das Design ist jetzt nicht so wichtig. Daher auch 15,6 Zoll, d.h. möglichst groß aber noch portabel. Das Betriebssystem am liebsten Windows, weil ich dies gewohnt bin und weil manche speziellen CAD - Programme u.ä. an der Uni nur auf Windows stabil laufen, z.B. hat man mit einem Apple oft Probleme, mit denen ich mich nicht herumschlagen möchte. Die Rechnerleistung muss jetzt nicht wahnsinnig gut sein, außer dass mal das ein oder andere Programm schneller oder langsamer öffnet wirds wohl nicht viel ändern. Gaming ist absolut irrelevant, Festplattengröße ebenso. Zentraler Punkt ist wie gesagt ein geräuschloses Arbeiten zum akzeptablen Preis.
Ich hoffe das mir jemand konkrete Produkte empfehlen kann oder allgemeine Tipps geben kann. Bei Rückfragen gerne melden :)
 

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.240
Neu bekommst du für 500€ nichts, woran du lange Freude hast.
Son Quark. Schau dir mal diverse DELL Angebote an. Dort ist immer mal ein System für 500 Euro dabei. Zum einen sind die Books wirklich flüsterleise (wenn man nicht zockt) und zum anderem sage ich mittlerweile als Standardsatz "Einmal Dell immer Dell" und ich habe jetzt schon 3 Geräte von Dell besessen, die Qualität schlägt viele Anbieter um längen. Einfach mal gucken was die so am Start haben für 500 Kröten.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.753
Dell ist schon einmal ein gute Anlaufstelle - kann ich bestätigen :). Bei meinem Dell war jedoch eine Festplatte mit 7200U/min drin - die war schnell keine frage, aber relativ laut und hat Vibrationen an das Metallgehäuse abgegeben. Also HDD raus und SSD rein - totale ruhe und noch um einiges schneller.
 

Leiser Laptop

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2
Danke schonmal! :)
Die 500 Euro war nur mal eine Größenordnung, ist also +/- 300 Euro flexibel.
Vor einigen Monaten war mein Acer Aspire 7736 ZG kaputt gegangen (künftig wäre mir also auch Langlebigkeit wichtig), allerdings bin ich mit meinem aktuellen Dell Latitude E6400 auch nicht zufrieden, welchen ich als Übergangslösung gebraucht für 270 Euro gekauft habe. Problem ist die Lautstärke des Lüfters sowie ein hochfrequentes Geräusch welches entweder der Lüfter oder die Festplatte sein könnte. Letztere knarzt auch immer wieder beim Lesen der Festplatte.
Also ich werde deshalb wohl versuchen ein Laptop mit SSD Festplatte zu finden, so wie von Rollensatz empfohlen. Allerdings bin ich jetzt auch bisschen unsicher, ob ich nochmal einen Dell kaufen soll. Ich kann aus den Angeboten einfach nichts zum Thema Lautstärke rauslesen und in den meisten Verkaufsräumen ist es immer zu laut um das unter Arbeitsbedinungen zu testen. Also falls jemand noch Erfahrungswerte dazu hat oder Rollensatz & Nigthmare25 mich davon überzeugen können, dass mein Dell ne negative Ausnahme war (wegen gebraucht und minderwertig), dann komme ich vllt. weiter...
 
Top