Suche Internet-Laptop bis 400€

bltproof

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hi! Und zwar brauche ich ein neues Notebook. Ich kenne mich mit PCs garnicht aus, versuche aber den Fragebogen auszufüllen.

Anwendung: mobil/stationär
Spiele: Keine Spiele
Musik-/Bild-/Videobearbeitung Keins
CAD (Welche Software? Wie Professionell?)Nicht wichtig
Wie mobil soll der Laptop sein? Wird zu Hause/ Uni bib benutzt

SSD: ja/nein Kann damit nichts anfangen
Festplattengröße: 250GB/500GB/1TB/>1TB 250GB sollten reichen
Laufwerk: DVD/BlueRay/kein Laufwerk DVDs

Displaygröße:
normal

Auflösung: Kenne mich hier auch nicht aus, sollte full hd sein wegen Filmen
Matt oder spiegelnd: matt/spiegelnd

Akkulaufzeit: mindestens 4 Stunden
Betriebssystem: Windows 7 oder 8

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft? Sollte nicht zu groß/dick sein, Richtung apple notebooks was Design angeht


Ich werde den Laptop hauptsächlich für netflix, Internetforen, Youtube, und ein paar Programme aus dem Studium verwenden. Also hohe Ansprüche habe ich nicht, außer dass es nicht bei einem FullHD Film laggt. Designmäßig sollte es einfach nicht schlecht aussehen und relativ mobil sein. Mein Budget liegt bei maximal 400€. Was würdet ihr empfehlen?
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.372
willkommen im Forum,

ich fürchte hier passen die Vorstellungen so gar nicht zum gewünschten Preis.
"sowas wie apple" lassen sich die anderen Hersteller genauso bezahlen wie Apple ;)
und von deiner gewünschten Akkulaufzeit wirst du dich auch verabschieden müssen. mit nichts bis wenig tun kommt man vielleicht auf 4h. aber wenn dir vorschwebt dass du mit intensivem Videos schauen auf 4h kommst, das wird nichts

viel bleibt da nicht über
http://geizhals.de/?cat=nb&bpmax=450&v=e&hloc=de&sort=p&xf=2379_13~26_Windows~2377_15.9~9_1920x1080#xf_top#
und die beiden
http://geizhals.de/hp-pavilion-15-p243ng-silber-n0s61ea-abd-a1321730.html?hloc=de
http://geizhals.de/lenovo-ideapad-flex-2-15-schwarz-59421174-a1123288.html?hloc=de
sind da das kleinere Übel
 

bltproof

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Ok, die Akkulaufzeit ist mir nicht so wichtig. Aber 2h sollte er schaffen. Wieso sind 400€ zu niedrig angesetzt? Hab momentan einen acer Laptop, damals für knapp 300€ gekauft. Er schafft keine Fullhd mehr ruckelfrei, dafür aber HD. Für 400€ sollte doch was zu finden sein.
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.372
was es zu finden gibt ist ja oben verlinkt.
wobei, ich sehe gerade, das oben verlinkte Lenovo hat gar kein DVD Laufwerk, also bleibt nur das HP übrig.

FHD ist teuer. die Masse an Laptops in dem Preisbereich hat 1366*768er Displays

und wenn du etwas haben willst was wie ein Mac aussieht, sich so anfühlt und so verarbeitet ist, dann musst du auch bezahlen wie für einen Mac
 

bltproof

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Alles klar, danke.

Ok, also Full HD brauche ich wirklich nicht, wenn es das Notebook signifikant teurer macht. Meine einzigen Kriterien sind: Flüssiges Laufen und akzeptables, mobiles Design. Ich denke es ist dann der Arbeitsspeicher, auf den ich achten muss, oder? Also es sollten PDF-Dateien, Internet sowie Musik flüssig zeitgleich laufen können. Auf was muss ich dann achten?
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.372
naja, im Eingangspost waren FHD und lange Laufzeit die wichtigsten Kriterien ;)
wenn es um die Anforderungen an die CPU geht, kann das praktisch jeder, wenn man ein bisschen auf Leistungsreserve schaut, sollte es ein i3 der aktuellen Generation sein
also
http://geizhals.de/?cat=nb&xf=2379_15.4~6750_15~6748_8~6748_9~2377_15.9~26_Windows~6750_10#xf_top
wobei ich keinesfalls auf FHD verzichten würde und immernoch bei
http://geizhals.de/hp-pavilion-15-p243ng-silber-n0s61ea-abd-a1321730.html?hloc=de
bleibe.
aber auch hier gilt, man darf dann keine besonderen Ansprüche an die Geräte haben bezüglich Displayqualität, bezüglich Verarbeitungsqualität. das geht erst ab wesentlich mehr Geld los.
alternativ kann man überlegen, gebrauchte wiederaufbereitete High End Busineslaptops zu kaufen.
z.b.
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/16558/kw/HP-Elitebook-8560p
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/15549/kw/Dell-Latitude-E6520
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/17026/kw/Dell-Latitude-E6520
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/15672/kw/Lenovo-ThinkPad-T520-4242-4243-A25-PT4-AF5
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/19545/kw/Lenovo-ThinkPad-T520-4243-HM5
http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/15818/kw/Lenovo-ThinkPad-T520-4242-4243-A25-AF5-W68-DA6
von der CPU Leistung immernoch genauso schnell wie die aktuelle 400€ Klasse. und um Welten besser verarbeitet. neuer Akku dazu bestellen und es wäre ein besserer Laptop als ein neues 400€ Gerät. aber eben gebraucht
 
Top