Suche Netbook bis max 250€ für Schülerin

Subspecies

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
Hey Leute,
meine Freundin geht noch zu Schule und benötigt jetzt ein Netbook.Ein Netbook deswegen weil es in die Schultasche passen sollte.Ich hab mich schon ein wenig umgesehen,aber irgendwie noch nichts richtiges gefunden.Das Gerät sollte halt nicht ultra langsam sein,max 250€ kosten etc.Benötigt wirds für Surfen,und Officearbeiten für die Schule etc..Videos sollten da auch flüssig laufen.Hab gelesen dass bei 1GB Arbeitsspeicher die Rechner sehr langsam sind,wäre es einfach so ein Gerät auf 2GB Arbeitsspeicher aufzurüsten?
Gibt es sonst noch etwas auf das man achten sollte?

Danke!
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Ich persönlich würde mir da eher nen Notebook holen, was in der Richtung Thinkpad Edge E130/135. Ist nur halt bissel teurer eher um die 400euro.

hat auch nur ne Diagonale von 11,6 Zoll.

Wenn mehr finanziell net drin sitzt bleibt halt nur die Wahl zwischen gebrauchtem Notebook und neuem Netbook.

Das mit den Netbooks ist soweit ich weiß eh wieder rückläufig weil außer nen bisschen Office und Surfen einfach die Leistung an allen Ecken und Enden fehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Das Problem bei den Netbooks in dem Preisgebiet ist die lahme Grundkonstruktion. Ob ein Intel Atom oder das Pendant von AMD nun 1 oder 4 GB RAM zur Seite haben ist relativ egal.

Ich würde dir zum Erwerb eines Subnotebooks raten. Kaum schwerer, dafür wesentlich leistungsfähiger und dazu i.d.R. auch besser verarbeitet.
Vorschlag 1: X200 von Lenovo
Vorschlag 2: 2510p von HP, welches aber auch mit einer recht schwachen CPU ausgestattet ist.
 

Subspecies

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
491
Top