Suche neuen 24" Monitor da alter Defekt?

Master9998

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
288
Hallo,

ich habe 2 Monitore, beide von Samsung, beide 24". Der Hauptmonitor ist ein Syncmaster SA350 und der zweite ein Syncmaster P2450. Letzterer geht nun kaputt wie es scheint. Er schaltet das Bild ab (wohlgemerkt NICHT aus, er ist an, die Kontrolleuchte leuchtet als wäre er an) Wenn ich die Auflösung verändere erkennt der defekte es und das Bild erscheint wieder.

EDIT: Genaue Fehlerbeschreibung:

Ich schalte den PC ein, 2 Monitore angeschlossen, Syncmaster SA350 an DVI1 der GTX680 und Syncmaster P2450 an DVI2 der GTX680. Beide Monitore sind mit einem DVI (am PC) und HDMI am Monitor angeschlossen. Das Kabel ist von AmazonBasics, eigentlich recht solide Qualität.

Wenn der Fehler auftritt leuchtet die Betriebslampe des Syncmaster P2450 normal wie immer, es wird vom PC auch kein Fehler erkannt, also die Auflösung bleibt bestellen, Anzeigenerweiterung ist noch aktiv, sprich fahre ich die Maus auf den defekten Monitor verschwindet sie dort. Das zeigt mir das der Monitor intern ein Problem haben muss.
Fakt ist: Wenn der Monitor schwarz wird muss ich ihn manuell ausschalten und wieder anschalten, dann hat er wieder ein Bild, bis zum erneuten Schwarz-werden. Ich kann auch die Auflösung in Windows Ändern wodurch er ebenfalls wieder ein Bild bekommt.

Dieses Phänomen tritt nun alle 3 Minuten auf, sehr lästig.

EDIT2: Der Bildschirm wurde zu Testzwecken gerade an einer PS3 mit HDMI/HDMI Anbindung getestet, gleiches Spiel, er wird irgendwann schwarz und kann erst wieder ein Bild anzeigen wenn entweder das HMDI Kabel neu eingesteckt wird oder die PS3 neustartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

samsungtr

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.315
wie viel möchtest du ausgeben?
 

Master9998

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
288
Die Sache hat sich erledigt, zumindest mit dem Neukauf. Habe beschlossen mich nicht mehr rumzuärgern und direkt nen neuen zu bestellen, BenQ XL2420T.

Jedoch bleibt die Frage warum der Samsung nicht mehr geht, gibt es da eine Lösung für das Problem? Denke mal Reparatur beim Hersteller übersteigt den Wert des Monitors bei weitem. Ich bin selber Elektroniker, wenn es eine Möglichkeit gäbe diesen zu Reparieren, evtl neues Netzteil o.ä. einzubauen, wäre ich dem nicht abgeneigt. Siehe Oben für genauere Fehleranalyse.
 
Top