Suche TN-VA Vergleich; Bilder

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
Halle
Ich bin noch Besitzer eines 19"-Röhrentieres. Im Prinzip bin ich zufrieden damit, wahrscheinlich habe ich mich einfach daran gewöhnt. ;) Ich habe es schon 2 mal selbst repariert, es ist mir richtig ans Herz gewachsen.

Gibt es für eine Kaufvorentscheidung ein paar Bilder die die aktuelle TN-VA Technologien direkt miteinander Vergleichen? Zwei Monitore unterschiedlicher Technologien, die die auf einem Bild den Unterschied anschaulich machen.
Leider kann ich nichts finden. Letzter Schritt wäre wohl 2 Monitore kaufen und selbst vergleichen, anschließend einen zurückschicken. :lol:

Ich weiß, dass das Auge selbst den besten Eindruck verschaffen kann, und eine DSLR dies nicht ersetzen kann. Trotzdem möchte ich Euch um folgendes bitten:

Wer 2 unterschiedliche Monitore und eine halbwegs gute Cam hat soll ein kontrastreiches Bild dupliziert darstellen, dies abfotografieren und anschließend hier posten.

Hier mal ein (extremes, wahrscheinlich modifiziertes) Beispielbild:
http://img187.imageshack.us/img187/5018/moni2bw2wk8.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Für ernsthafte Anwendung kannst TN Panele in die Tonne klopfen.
Alleine schon die Bildveränderung bei geringster Blickwinkeländerung macht eine gute Fotobearbeitung unmöglich.

Wenn du solche Ansprüche nicht hast, kannst du ruhig zu TN Panelen greifen, kosten ja doch fast die Hälfte von ISP-S, MVA, ...

Der Umstieg von Röhre zu TN fällt allerdings schon arg auf!
Aber nach 2 Wochen weist du nimmer wie scheisse das Bild eigentlich ist, von der Farbanzahl her z.B.
Das Gehirn lernt schnell um.
Selbst die Helligkeits/Kontrastverschiebung beim Kopfbewegungen nimmt man als völlig selbstverständlich hin.

Man wunderst sich dann nur, daß Fotoausdrucke VIEL besser aussehen, als das Monitorbild...
:)

Oder du gibst eben mehr aus und kaufst dir was ordentliches.


So schlechte Monitore wie der Benq am Bild gibts aber tatsächlich, kann schon sein, daß bei superbillig Modellen die Hintergrundbeleuchtung reinstrahlt usw.
Ist bei meinem Samsung auch ganz leicht der Fall.... helligkeitsverteilung :(
Da auf deinem Bild wird ein 100 Euro Modell gegen ein 1500 Euro Modell verglichen. Oder so ähnlich.

Gute Testseite www.prad.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.373
Bei Prad lese ich fast schon regelmäßig, und nein ich will keine Bildbearbeitung durchführen. Hin und wieder mal zocken, doch bin ich folgender Meinung: Sitzt man bis zu 5 Stunden täglich vor einem Monitor, dann soll man da nicht sparen.
Vergleicht man einen CRT und einen Standard-TFT (billig TN) so kann man bereits einen Unterschied feststellen. Doch wie ist der Unterschied von billig TN zu besseren TN bzw. VA?
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Dein Beispielbild ist durchaus realistisch, nur geht ein Teil des Qualitötsunterschieds auf die offensichtlich zu hell eingestellte Hintergrundbeleuchtung des BenQ zurück.

Könnte morgen mal ein Bild von meinem Notebook neben einem H-IPS-Monitor machen, falls dich nicht nur VA-Panels interessieren.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Ok, die ganze Welt sitzt zu 95% vor billigen TN TFTs.
Es ist also durchaus zu überleben.
Kauf dir was im Mittelpreisigen Segment, wennst die Tests kennst, dann weist ja eh bescheid.

Wennst nie Oberklasse hattest, dann weist eh nicht was du versäumst....
:)
Wie beim Motorradfahren, wennst nie was mit 170PS unterm Hintern hattest, bist mit 70 auch vollstens zufrieden!

So arg wie ein Notebook ist jedenfalls kein Desktopmonitor den ich kenne.
 
M

Muscular Beaver

Gast
Ich kann dir nur Vergleiche vom kalibriertem Schwarzwert liefern.
Das erste ist vom Samsung 2493HM (TN), und das zweite vom Hyundai W241D (S-PVA).
Das alleine ist schon ein deutlicher Unterschied.

Dabei sei gesagt dass der 2493HM für einen TN einen sehr guten Schwarzwert hat. Andere TN sind noch um einiges heftiger.
 

Anhänge

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.376

bellencb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
451
Schau dir im Mediamarkt mal den Samsung F2380 (PVA-Gerät) im Vergleich zu den übrigen Geräten (alle TN) an.

Wenn du frontal drauf guckst, brauchst du etwas Übung, um die Unterschiede zu sehen.

Je schräger du draufguckst, desto größer wird der Unterschied:
Der F2380 ist noch ordentlich lesbar, während einige TN-Panels nur noch als Milchglasscheiben zu sehen sind. :lol:
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
IPS ist halt der King.
Gibt aber auch schon 22" 1920x1080 um 330 Euro(NEC z.B).
Das ist nicht viel teuerer als mein Samsung TN 20" vor 2-3 jahren(260 Euro), bei dem mir vor ein paar Tagen der HDMI Eingang flöten gegangen ist... merk aber keinen Unterschied am VGA Eingang.

http://geizhals.at/a464212.html
 

loumes

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
169
is zwar ot, aber mich würd mal interessieren, was aktuelle lcd fernseher > 37" für ein panel haben
 
Top