Suche tragbares "Stereo-Radio"

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Hallo,
ich möchte meiner Mutter ein tragbares "Stereo-Radio" kaufen.
Damit kenne ich mich aber absolut nicht aus, deshalb bräuchte ich bitte Tipps und Vorschläge von euch. :)

- Es muss portabel sein, sodass man es leicht auf Feiern mitnehmen kann.
- Es muss CD/DVD und USB-Sticks abspielen können, zu 70% CD/DVD.
- Und natürlich muss es einen Anschluss für Kopfhörer haben (werden wohl alle haben :))
- Darf auch ganz gerne gut aussehen

Die Soundqualität muss auch "gut" sein, sodass man es auf Feiern "sehr laut" machen kann, ohne dass es kratzt und knackst oder so.

Preislich dachte ich an 50 Euro? 100 Euro wäre das absolute Maximum, wenn es wirklich sein muss und unumgänglich ist.
Soll ein Geburtstagsgeschenk werden.

P.S.:
Reine MP3-Player kommen leider nicht in Frage.


Sind beispielsweise diese Geräte gut für laute Musik?
- Lenco SCD-24 pink
- X4-Tech BeatMachine
- JVC RC EZ 57 E
(sind die einziges die mich optisch irgendwie ansprechen)

Bisher nutzt Sie einen sehr alten Sony CFD-S20CP
 
Zuletzt bearbeitet:

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.010

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
die kleinen Dinger kannst vergessen, da brauchst du schon einen Ghettoblaster...
Ergänzung ()

.

Da war wohl einer schneller wie ich...
 

Highspeed Opi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Ein Ghettoblaster ist aber schon sehr groß :p

Naja, was verstehe ich unter "sehr laut". So laut, dass man auf Feiern die Musik noch hört/versteht, während viele Leute labern, lachen, schreien und tanzen :)

Bisher hat meine Mutter ein ganz altes Stereo-Radio, welches ich vor ~5 Jahren mal von der Arbeit gebraucht habe, weil es weggeschmissen werden sollte, aber noch sehr gut aussah.
Den Wert habe ich damals auf ca. 50-100 Euro geschätzt. (ohne Ahnung zu haben)
Das Ding ist gut für Feiern gewesen, allerdings ist es seit einem halben Jahr kaputt und somit muss ein neues her.
Das alte Ding war auch "nur" halb oder ein dritten so groß :)

Wobei so ein Ghettoblaster wirklich besser für Feiern wäre, Zuhause allerdings wüsste ich nicht, wo das Ding stehen sollte. So etwas versteckt meine Mutter eigentlich, weil es ja "hässlich" ist bzw. nicht ständig herumstehen sollte.
Wobei das weiße Modell eigentlich passen sollte:
http://www.amazon.de/AEG-SRR-4317-MP3-Breitband-Lautsprecher/dp/B0013FEPF2/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1275565956&sr=1-4
 
Zuletzt bearbeitet:

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.010
Hat hald leider keinen USB-Anschluss, aber MP3-Player können über Klinke/Chinch angeschlossen werden...
 

Highspeed Opi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Habe ich übersehen, verdammt. Ne dann ist das keine Option, einen Player möchte ich nicht zusätzlich kaufen bzw. meine Mutter möchte nicht zusätzlich noch mehr Geräte anschließen/haben.


P.S.
Das alte Stereo-Radio ist ein Sony CFD-S20CP, wie ich gerade herausgefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grammophon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.047
Ich glaube, wir haben unterschiedliche Vorstellungen was "sehr laut" bei einer "Feier" bedeutet :D

Also wenn es wirklich nur um ein Radio geht, dass die Familiefeier mit 15 Mann im Hintergrund etwas berieselt, würd ich einfach irgendeines kaufen und nach Design und Funktionen entscheiden.
Wirklich gut wird keines davon klingen und bei hoher Lautstärke sogar noch weniger, viel schlechter als das Sony aber wohl auch nicht. ;)
 

Highspeed Opi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Mit dem "Stereo-Radio" wird eigentlich kein Radio gehört, ich dachte die Dinger heißen nur so, weil ich mit dem Begriff die meisten Suchergebnisse hatte. :)
Es werden zu 70% CD/DVD eingelegt und zu 30% USB-Sticks.
Bei den Feiern sind es meistens 30-50 Leute. (große Familie und viele Bekannte:))

Naja, dann werde ich wohl etwas kleineres suchen, was für Zuhause reicht.
Bei "großen" Räumen bringt sowieso immer jemand paar 1m Boxen mit oder die sind dort schon vorhanden. :p
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Ein Ghettoblaster ist aber schon sehr groß :p

Wobei so ein Ghettoblaster wirklich besser für Feiern wäre, Zuhause allerdings wüsste ich nicht, wo das Ding stehen sollte. So etwas versteckt meine Mutter eigentlich, weil es ja "hässlich" ist bzw. nicht ständig herumstehen sollte.
Wobei das weiße Modell eigentlich passen sollte:
http://www.amazon.de/AEG-SRR-4317-MP3-Breitband-Lautsprecher/dp/B0013FEPF2/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1275565956&sr=1-4
Auf den Kleiderschrank?

Im Kleiderschrank unten rein?

evtl. unters/hinters Bett?

In den Keller?

Auf den Dachboden?

In die Garage?

Da findet man schon einen Platz

PC FREAKY
 
Anzeige
Top