Surface Akkulaufzeit - Erwarte ich zu viel?

Christian_Red

Newbie
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ein habe mir vor ein paar Wochen ein Surface-Laptop 2 gekauft. Ein schön designtes und angenehm leise laufendes Gerät - aber die Akkulaufzeit enttäuscht mich.

In Tests erhält der Akku des Surface-Laptops gute bis sehr gute Bewertungen. Das Gerät wird mit 14,5 Stunden Laufzeit bei Videowiedergabe von Microsoft beworben. Andere Nutzer schwärmen in Foren von zweistelligen Stundenangaben, was die Laufzeit im Video- und Desktopbetrieb (Internet, Office) betrifft. Bei mir fallen die Akkulaufzeiten deutlich schlechter aus. Etwa 6-7 Stunden bei Internet- oder Office-Nutzung, rund zwei Stunden mehr bei Video. Und das übrigens mit den akkufreundlichen und -schonenden Einstellungen (Bluetooth und GPS aus, Helligkeit 50%, Blaulicht reduziert), die Microsoft hier empfiehlt: https://support.microsoft.com/de-de/help/20443. Ich habe auch den Battery-Check durchgeführt, aber keine Probleme festgestellt.

Ich bin erstaunt, dass die Akkulaufzeiten schon nach dem Kauf so mäßig ausfallen. Wie soll das erst sein, wenn das Gerät zwei Jahre alt ist? Beim Surface kann man den Akku ja nicht austauschen. Ich habe dem Händler eine Mail geschrieben und die Probleme geschildert. Er hat geantwortet, ich könnte das Gerät zurückschicken und kriege mein Geld zurück. Ich bin unsicher, ob ich das machen soll.

@All: Erwarte ich zu viel? Sind die Laufzeiten vergleichbarer Geräte ähnlich? Was meint ihr/was würdet ihr tun?
@surface-Nutzer: Wie sind eure Erfahrungen mit dem Akku?

Viele Grüße,
Christian
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.233
Ganz normal, würde ich sagen. 6-8 Stunden kommt hin. 14,5 Stunden sind völlig weltfremd, das schaffen ja nicht einmal ARM Tablets. Auch ein iPad liegt "nur" bei 10 Stunden Videowiedergabe.
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.340
Kommt drauf an was du im Internet aufrufst. Ist es nur CB die ganze Zeit, dann zieht das ja nichts, aber hast du riesige Websites mit dutzenden Trackern/Werbung evt. Flash noch ist es ja was ganz anderes.
Ich finde die Akkulaufzeit gut. Apple sind die einzigen die echte Akkulaufzeiten angeben. Alle anderen geben irgendeinen Wunschwert an. Bei Notebockcheck haben die auch gerade mal nur 9h geschafft in ihrem Benchmark. Die Realität sieht immer anders aus. Also kommen die Werte ja hin.
 

Kunkka

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.661
Es ist bloß ein 47,5Wh Akku im Surface Laptop 2. Optimierung hin oder her, ein größerer Akku bringt nunmal längere Laufzeiten. Wenn du etwas mehr Akku möchtest solltest du nach Ultrabooks mit 60Wh+ Akku Ausschau halten, vielleicht auch mit Displays, die weniger hoch auflösend sind.
Den besten Kompromiss aus Akku und "features" hatte ich mit dem XPS 13 9360R in der internationalen Variante mit 1080p Touchscreen, dafür aber natürlich QWERTY US Tastatur. Der 60Wh hielt dabei 9-10 Stunden für normale Nutzung, nur wäre die Anschaffung aber heutzutage ziemlich schwer und mMn sinnlos.
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
7.765
Solche Akkulaufzeiten sind mit einem 47.5 Wh Akku einfach unrealistisch. Da hast du vielleicht Chancen drauf mit sowas wie einem Dell E6430 mit 224Wh Akku, aber nicht mit sowas.
 

Christian_Red

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
7
Danke für eure Antworten. Interessant, dass ihr die Akkuzeiten offenbar für okay und unproblematisch haltet.

Spiele die Möglichkeit der Rückgabe trotzdem durch. Das macht natürlich nur Sinn, wenn es eine geeignete/bessere Alternative gibt.

Habt ihr Tipps für einen Windows-Laptop mit 13,5-14 Zoll, bis 1100 Euro und ausdauerndem Akku?
 

new Account()

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.729

Janush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
478
6-7 Stunden ist doch gut, viel besser wird es wahrscheinlich nicht werden. Vielleicht kannst du ja beim Prozessor alle Kerne bis auf einen abschalten, dann verbraucht er nicht so viel Strom :-)
 

Model

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.142
Unter Office und Surfen wird auch das deaktivieren von Cores, Undervolting oder Taktbegrenzungen nicht so viel bringen, da wird eh relativ wenig Strom verbraucht, bzw. unter Office und Surfen wird eh nicht so hoher Takt/viele Kerne über längere Zeit genutzt.

Die 14,5 Stunden von Microsoft sind wahrscheinlich ein lokal abgespieltes Video, mit niedrigster Helligkeit, deaktivierten Funkmodulen, bei sonst ruhendem Desktop, bei Vollmond und getestet durch Bill Gates selbst - diese Hersteller-Angaben kann man immer getrost halbieren. Wenn du deutlich längere Laufzeiten möchtest, schau wie schon gesagt nach Geräten mit >50Wh Akku und dann in den Notebookcheck-Test dazu (!). Gerade der Stromverbrauch des Bildschirms macht sehr viel am Gesamtstromverbrauch aus und die Bildschirmparameter lassen sich nicht aus Datenblättern extrahieren - deswegen immer den NBC Test zum Gerät lesen.
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.258
6-7 Stunden ist doch gut, viel besser wird es wahrscheinlich nicht werden.
Hm, mein damaliges MacBook White, 2010 mit HDD, Core Duo und Nvidia Grafik hatte schon ähnliche Laufzeiten, fast 10 Jahre später mit sparsamen modernen CPUs und SSD und dem ganzen Schnack hat sich das noch immer nicht verbessert? Fällt mir schwer zu glauben :0
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.340
Damals war das Web anders, Akkus größer und Displayauflösungen deutlich kleiner.
 

Keniji

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
692
Hast du dich auch indeepth mit den diversen Einstellungsmöglichkeiten in Windows auseinandergesetzt?

z.B. hab ich bei meinem Surface Pro 6 bestimmt 2h gebraucht alles zu durchdringen, nur die Autostarts zuzulassen die ich unbedingt brauche, etc. Auch nehme ich onedrive statt dropbox, weils schon im System integriert ist.
Außerdem hab ich natürlich Cortana abgeschaltet, kein Outlook Konto sondern Gmail (im Webrowser), verwende Edge und hab den Regler für Priorität Akkulaufzeit ganz links = maxiumum stehen.
Ich habe viel bei Synchronisation um und eingestellt und verwende den Dark Mode im System aber auch im Browser und in allen Programmen (One Note, Word, etc). Als Bildschirmhelligkeit beim Mitschreiben nehm ich meistens 30%, fürs Surfen je nach Raumbeleuchtung mehr.

Summa Summarum hält der Surface Pro 6 Akku so locker 4 Vorlesungen durch, z.B. 8:15 - 15:45 Uhr.
Kann mir nicht vorstellen, dass dein Laptop Akku "schlechter" sein sollte?
 

new Account()

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.729
Ich habe viel bei Synchronisation um und eingestellt und verwende den Dark Mode im System aber auch im Browser und in allen Programmen (One Note, Word, etc). Als Bildschirmhelligkeit beim Mitschreiben nehm ich meistens 30%, fürs Surfen je nach Raumbeleuchtung mehr.
Dark mode sollte eigentlich nichts bringen, da LCD.

Vermutlich braucht man sogar mehr Akku: Da der Darkmode auch etwas kontrastschwächer ist (ok auf CB nicht), muss man in hellen Umgebungen die Helligkeit höher drehen um genauso viel zu sehen.
 

Keniji

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
692
Ja ich verwende ihn einfach gerne :D, da ich auch in abgedunkelten Räumen arbeite oder nachts.
 
Top