News SuSE Linux 9.2 ISO zum Download verfügbar

C

chodo

Gast
Sourcen von Hand kompilieren ging nie. Man konnte die RPMs direkt runterladen und installieren (sehr komfotabel übrigens). Bitte korigieren. Sourcen von Hand kompilieren ist Gentoo+Co!
 

marcelcedric

Commodore
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
4.342
Sourcen von Hand kompilieren != Gentoo. Bei Gentoo uebernimmt das alles, das kleine Tool 'emerge'. Sourcen von Hand kann man auf jeder Distribution kompilieren. ;)
Außerdem ist das herunterladen von RPMs und deren Abhaengigkeiten sicher nicht komfortabel.

mfg
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.910
bei wem die meldung kommt das die iso zu groß ist kann sie sich unter ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/92-iso-split/ auch in 2 teilen runterladen.
saug des da jetzt mit 260k runter. is also auch recht schnell.


@23:
von platte installieren geht bei linux nicht. du musst ja von der dvd booten.
am besten du lädst die minicd und installierst des über ftp.
 
Zuletzt bearbeitet:

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.910
gut frage eigentlich. aber darüber mach ich mir dann gedanken wenn ich es fertig geladen hab :-)

aber ich bin sicher irgendwer im forum wird noch den richtigen tip geben.
 

marcelcedric

Commodore
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
4.342
SuSE formatiert die Partition standardmaessig in ein ReiserFS DS.

Zitat von WhiteShark:
gut frage eigentlich. aber darüber mach ich mir dann gedanken wenn ich es fertig geladen hab :-)

aber ich bin sicher irgendwer im forum wird noch den richtigen tip geben.
cat suse-part1.part1 suse-part2.part2 > gesamt.iso

Unter Windows kP wie das geht, am einfachsten waer es, Cygwin(.com) zu installieren.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.003
ich will mir einen server als router einrichten und wollte fragen ob ihr mir eher Suse empfiehlt oder das woran ich gedacht habe an MandrakeSecurity MNF und PowerPack+ hat damit jemand Erfahrung, ist das Security nur ein zusatz zu dem PowerPack+ oder beinhaltet es auch PowerPack+. Es soll auch als Fileserver etc dienen. Für Tips wäre ich dankbar.
Will wieder mal auf die Linuxschiene aufsteigen.

MandrakeSecurity MNF = reicht das? <-- ist das wie 10.1 nur mit eben diesem Security?
10.1 PowerPack+ = oder eher das? <-- hier wäre die Frage ob das Security auch drauf geht oder ob Security ein eigenständiges Programm ist.

leider bin ich zu blind um mehr Infos dort zu ersehen.
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
srry aber suse is das schlechteste linux das mir je untergekommen ist.
selbst für anfänger ist das nix!
schaut euch doch mal lieber nach mandrake um..
und wenn euch das nicht mehr genügt debian!
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
SuSe ist total überladen mit unnützen programmen !
außerdem ist auch net grad das aktuellste linux.
wenn du n anderes linux nimmst hast du meistens die wahl zwischen ner experimentellen das zwar nicht so stabil aber aktuell ist und ner veralteten stable.
des weiteren gehört jetz suse linux novell allein deswegen sollte man es boykottieren ;)
dadurch das es soviele programme zur verfügung stellt ist es so angreifbar.
wenn ich mir n linux zusammenbau dann is halt nur das nötige drauf und es bietet keine zusätzliche angreiffläche.
was zum beispiel n vorteil gegenüber windows ist weil in windows hat man zb von haus aus ne telnetsession offen was meistens unnötig ist und noch dazu n sicherheitsrisiko!
das sind soweit meine erfahrungen mit SuSe aber du kannst dir ja gern deine eigene meinung bilden und dir die iso ziehen.
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
@maxxer du bruachst nen unformatierten bereich den er dir dann automatisch auwählt und dann kannst dir n dateisystem aussuchen ich würd reiserFS nehmen ist ähnlich wie NTFS nur mhm stabiler :D
jo ich mein distri...
ich sag halt immer linux dazu..
 

FreddyMercury

Commodore
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
5.057
Hm ich hatte mal Suse drauf. Das war noch zu Suse7.3 Zeiten glaub ich. Weiß nicht mehr genau. Auf jedenfall bin ich dann auf Mandrake umgestiegen. Der einzige Vorteil an Suse gegenüber Mandrake war, das man nicht so in die RPMHELL geflogen ist.
Wenn man ein aktuelles haben will, sollte man Gentoo nehmen.
Aber ich persönlich werde kein Suse und überhaupt keine rpm-distri mehr nehmen.
 

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
@Altes Kamel

Also ich habe vor nem Jahr mal Mandrake getestet.
Erst eine Beta, die ließ sich nichtmal installieren... dann die letzte Final, die ging
dann aber wir haben es zu zweit, und wir sind nicht dumm, nicht geschafft Flash
zum laufen zu bringen... nur Internet ging super, fanden wir cool dass der beim
booten schon eingewählt hat... (naja jetzt habe ich eh nen Router ;) )

Ich hätte mal wieer Lust zu testen, diesmal mit mehr Geduld.
Aber ich habe keinen DVD Brenner... :(
Warum bringen die ne 3gig und ne 64mb Version?
Eine 700mb Variante hätte mich gefreut... ;)

Naja ich versuchen mal einen Kumpel mit DVD Brenner zu belabern dass er es mir
lädt und brennt...
 

Fearless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
394
Ich bin auch sehr zufrieden mit SuSe schade das leider nur die 1CD Version zum Download gibt!

MfG
Fear´less
 
Top