News Symantec: Antivirus für Mobilfunkgeräte

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Im Zuge der scheinbar größer werdenden Bedrohung durch Handy-Viren stellt nun auch Antivirensoftware-Hersteller Symantec mit dem „Client Security“ eine eigene Sicherheitslösung für Mobiltelefone vor. Die neue Sicherheitssoftware ist als 30-Tage-Demo-Version auf den Modellen der Reihe Nokia 9500 Communicator und Nokia 9300 Smartphone vorinstalliert.

Zur News: Symantec: Antivirus für Mobilfunkgeräte
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.584
Vielleicht versteckt sich der Virus ja auch mal in einem Jamba! Monatspaket. :)

Bei Gelegenheit teste ich das auf meinem 7650 mit Sybian OS mal aus, auch wenn ich das Handy nur zum telefonieren und SMS verschicken benutze. Online gehen gehört bei den Preisen bestraft.

mfg Simon
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
.... mir fehlen da die Worte.
In 5 Jahren...

"Vision Ein"
Ich benutze denn Mobile Norton Internet Security 2010, allerdings hat meine Handy im Mobile 3D Mark 2010 zuwenig fps, da das Programm zu Hardwarelastig ist.
Was benützt Ihr für Programme? Antivir Mobile 9?
"Vision Aus"

Immerhin finde ich es gut dass immerhin schon jemand etwas unternimmt...
Ich kann es nicht verstehen, warum nur im Himmelwillen muss jemand Virus entwickeln um Leute zu schaden :mad:
 

Sharingan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
33
vielleicht programmieren die Anitvir Hersteller die Viren damit sie mehr geschäfte machen :D
 

Silencer83

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
mal sehen wenn es dann für SonyEricsson und Siemens Handys nutzbar ist.
 

wombelbeere

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
138
@ Project-X
Ich liebe solche Gedanken:

Meine Fusionswelle hatte sich gestern einen ganz bösen Virus eingefangen. Habe dann gleich meinen Multisauger via Blacktooth mit ihr vernetzt um die nötigen Antibots aufzuspielen. Nach 126 Beats hatten sie den Virus namens "93or9e_i2t_3in_h3i223r_f393r" eingekreist und neutralisiert. Das ist nochmal gut gegangen, doch muss ich jetzt mein internes Kommunikationsmodul ebenfalls aktualisieren, denn ich bin noch nicht auf dem neusten Stand.

Wenn wir die biologischen Viren besiegt haben, müssen wir uns nur noch mit ihren elektronischen Verwandten herumschlagen.

Sorry, wegen dem "Spam" und darum noch was zum hoffnungslosen Thema: Was machen die Virenprogrammierer, wenn sie alle Handys lahmgelegt haben?

N8
 

Rika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
Aha, also mal wieder verdienen andere Geld mit der unzuverlässigen Bekämpfung von Symptomen, deren Ursachen von anderen absichtlich nicht beseitigt werden...
 

toxsin

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
549
Was ich davon halte ist ja wohl bekannt. Ich halte davon eher gar nix. Noch mehr Abstürze ohne Ende :(
Lieber weniger Technik dafür mehr Sicherheit.

PS : George ist ein heisser Feger :lol: Den Virus will ich sehen :D
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.255
Im Moment sind es ja nur Viren die sich über Bluetooth verbreiten. Und wer einfach irgendeine Datei die er plötzlich über Bluetooth zugesandt bekommt, einfach annimmt, gehört eh bestraft.
Keine Technik ersetzt das Denken!
 
W

Willüüü

Gast
Find ich auch lustig. Habe auch schon probeweise auf meinem PDA mal Norten installiert. Da ist zur Zeit auch schon die 2.5 draußen. Scheinbar verbreiten sich Viren mehr und mehr im Mobilensektor. Aber Handy ist wirklich schon ganz schön arg. Wenn man nur telefonieren will und dann noch sich für viel Geld ein Virenprogramm kaufen soll. Wo soll das hinführen?

Gruß

Willüüü
 
Top