System stürzt ab. Software fehler oder Hardware defekt?

norbert0815

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
180
Ich habe seit ein paar Wochen das Problem das mein System in unregelmäßigen Abständen abstürzt. Es passiert immer dann, wenn ich im Firefox eine Tab offen habe und eine zweite Tab mit einem YouTube Video öffne. Es ist auch schon passiert, wenn ich nur YouTube offen habe. Beim Zocken ist es bisher noch zu keinem Absturz gekommen, Temperaturen sind alle im absolut grünen Bereich.

Die Abstürze sehen wie folgt aus: das System reagiert nur noch stark verzögert auf Mausklicks oder Tastenbefehle, es dauert ewige bis ich den Taskmanager öffnen kann. YouTube läuft im Hintergrund weiter, der Sound setzt schon mal aus bzw. es kommt zu einer Soundschleife (brummen). Es hilft nur noch ein Reset. Im Zuverlässigkeitsverlauf steht folgendes.

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffdd83db1821f0
Parameter 2: fffff80351f22610
Parameter 3: 0
Parameter 4: 458
Betriebssystemversion: 10_0_18362
Service Pack: 0_0
Produkt: 768_1
Betriebsystemversion: 10.0.18362.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffdd83daac3010
Parameter 2: fffff80351f22610
Parameter 3: 0
Parameter 4: 294c
Betriebssystemversion: 10_0_18362
Service Pack: 0_0
Produkt: 768_1
Betriebsystemversion: 10.0.18362.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffdd83d3f78010
Parameter 2: fffff80351f22610
Parameter 3: 0
Parameter 4: 1c5c
Betriebssystemversion: 10_0_18362
Service Pack: 0_0
Produkt: 768_1
Betriebsystemversion: 10.0.18362.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 141
Parameter 1: ffffdd83d5548010
Parameter 2: fffff80351f22610
Parameter 3: 0
Parameter 4: 294c
Betriebssystemversion: 10_0_18362
Service Pack: 0_0
Produkt: 768_1
Betriebsystemversion: 10.0.18362.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031

Unbenannt.jpg

Daraus werde ich überhaupt nicht schlau. Was verursacht mein Problem? Was kann ich tun?

PS. Mein System ist das aus meiner Signatur, das System ist nicht übertaktet, nur das XMP Profil vom RAM ist geladen.
 

norbert0815

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
180
Ja, habe noch Version 1903 drauf. Warum sollte ich updaten, inwiefern kann das zusammenhängen. Ich habe mich bisher gescheut upzudaten, weil neue Windows Versionen meist mit diversen Fehlern zu kämpfen hat.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.514
Gib mal einen Ram Stick raus und teste so.

Bitte auch mal alle (!) Werte von CrystalDiskInfo hier als Screenshot reinstellen.
 

norbert0815

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
180
Werde MemTest mal über Nacht laufen lassen, muss nur erstmal gucken welche Version die richtige ist, das war doch die wo man sich einen Bootbaren USB-Stick erstellt, oder?

Hier die Screenshots von CrystalDiskInfo.
Unbenannt1.jpgUnbenannt2.jpgUnbenannt3.jpg
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.514
Ok, die Datenträger sind in Ordnung.

Memtest kannst du laufen lassen wenn du beide Sticks drin hast.

Aber nicht wundern, wenn da keine Errors kommen, das kann passieren, kann dennoch der RAM sein.

Memtest86 brauchst du (NICHT Memtest86+)! Und ja, das für den Stick.
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
10.699
Warum sollte ich updaten, inwiefern kann das zusammenhängen.
Sofern du dir noch Updates antust kann etwas eingespielt worden sein das einen zeitgemäßen Unterbau erwartet.

Und da Updetas auch nicht aus Spaß entwickelt werden kann ich nicht verstehen warum an sich so sträubt. Wolltest du von 1909 nicht auf 2004 - vielleicht. Aber 1903 ist schon zu alt. Auch die Argumente mit den Macken von Updates prallen an einer gesunden Systemsicherung wirkungslos ab. im Gegenteil, musst du sie ziehen weißt du, dass beim letzten Update etwas zu beachten ist. Aber auch dass bis dahin grundsätzlich alles i.O. ist.

CN8
 
Top