T495 mit Dual-Channel-RAM

JavaCat

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
107
Hallo,

ich habe eine Frage zum T495. Auf notebookcheck steht folgendes:

Für die Grafikberechnungen ist die integrierte AMD Radeon Vega 8 zuständig, deren Leistung maßgeblich von der Speicherausstattung beeinflusst wird. Das sieht man sehr schön an den Benchmarks, in denen sich die Vega 8 des T495 mit Dual-Channel-RAM beispielsweise klar vor der eigentlich schnelleren Vega 10 des ThinkPad E595 (Single-Channel-RAM) positioniert. Wenn man sich ein ThinkPad T495 mit Single-Channel-RAM kauft, kann man die Leistung durch einen zweiten Speicherriegel also verbessern.

Meine Frage wäre nun: Was genau versteht man in diesem Kontext unter Dual-Channel-RAM? Ist das der Hauptspeicher des Rechners oder der Speicher der Grafikkarte?

Single-Channel-RAM bedeutet doch, wenn man nur einen 8-GB-Riegel verbaut hat.

Dual-Channel-RAM dagegen bedeutet, dass man zwei 8-GB Riegel eingebaut hat, also ingesamt 16 GB.

Ist das richtig?
 

NJay

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.849
Meine Frage wäre nun: Was genau versteht man in diesem Kontext unter Dual-Channel-RAM? Ist das der Hauptspeicher des Rechners oder der Speicher der Grafikkarte?

Single-Channel-RAM bedeutet doch, wenn man nur einen 8-GB-Riegel verbaut hat.

Dual-Channel-RAM dagegen bedeutet, dass man zwei 8-GB Riegel eingebaut hat, also ingesamt 16 GB.

Ist das richtig?
Die Grafikkarte benutzt den normalen RAM mit, deswegen liegst du mit deiner Aussage absolut richtig.
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
Meine Frage wäre nun: Was genau versteht man in diesem Kontext unter Dual-Channel-RAM? Ist das der Hauptspeicher des Rechners oder der Speicher der Grafikkarte?
Sowohl als auch ;) Denn der Vega-Chip der AMD APU greift auf den RAM des Rechners zu. Das System und die "Grafikkarte" teilen sich praktisch den RAM.


Single-Channel-RAM bedeutet doch, wenn man nur einen 8-GB-Riegel verbaut hat.

Dual-Channel-RAM dagegen bedeutet, dass man zwei 8-GB Riegel eingebaut hat, also ingesamt 16 GB.
Korrekt, genau so ist es.
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.212
Radeon Vega 8 ist ein iGPU des AMD Ryzen 5 mobile. Diese iGPU hat keinen eigenen VRAM, sondern nimmt den eingebauten RAM als VRAM Speicher. Daher ist die Geschwindigkeit und die Anzahl der Riegel schon wichtig, da man mit 2 Riegeln im DUAL Channel Betrieb theoretisch doppelt so schnell sein kann...
 

JavaCat

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
107
Vielen Dank für die Auskunft. Ich war mir nämlich nicht ganz sicher, denn ich hatte noch so vage in Erinnerung, dass Grafikkarten meistens mit einem eigenen Speicherchip versehen sind.

Wenn man sich den T495 zulegt, sollte man also darauf achten, dass man ihn mit 16 GB kauft, also 8 GB verlötet + 1 x 8 GB SODIMM gesteckt, und das bezeichnet man dann als Dual-Channel-RAM, richtig?
 
Top