Temperatur aus Temperatursensor auslesen

Allo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
Schönen guten Abend.

Ich habe ein kleines Problem bezüglich der Temperaturmessung meines Temperatursensors.
Und zwar traue ich den Temperaturwerten meines Mainboards nicht; Temp. ist angeblich bei 42°C, ich verbrenne mir aber fast die Finger wenn ich auf den Aluminiumkühler lange.

So, ich habe hier einen Temperatursensor von einem Thermaltake-Lüfter, mit der Bezeichnung „TTF-103“, herumliegen. Jeder sollte auch wissen, das sich der Wiederstand bei Temperaturschwankungen verändert, ich habe aber keinen „Fixpunkt“, bei dem ich weiß, dass die Temperatur genau X°C beträgt.

Über Google habe ich zwar die Herstellerseite des Temperatursensors gefunden (link ), ich werde jedoch nicht aus dem dort abgebildeten Diagramm schlau.
Eine Achsenbeschriftung von 1-10-100-1000 im selben Abstand :freak: ?

Wer kann das für mich entziffern?
 

X__

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
532
Zitat von Allo:
...Eine Achsenbeschriftung von 1-10-100-1000 im selben Abstand :freak: ?

Wer kann das für mich entziffern?
Sowas nennt man eine logarithmische Skalierung.
Manche Sachen lassen sich so einfach deutlicher in Diagrammen darstellen.

Edit:
@Zipfelklatscher: Hey, du bist ja noch schreibfauler als ich ;)
==> Zipfelklatscher, Cadet 4th Year, Dabei seit: May 2002, Beiträge: 75
 
Zuletzt bearbeitet:

Allo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
ich habe probleme die X-werte (also die temperaturwerte) den wiederstandswerten ( in ohm) zuzuordnen.

Ich wollte ablesen wieviel Wiederstand der Sensor bei 0°C hat. Das ist nicht so einfach :( . Die 0°C stehen ungefähr in der Mitte zwischen 10 und 100. Sind das jetzt 50 KOhm ? :freak:
 
Top