Treiber fuer externen Brenner legt internen Brenner lahm

flo1971

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2
Moin,

ich habe einen Laptop (AMD 1,66 GHz, 512 MB, 20 GB, CD-Brenner) mit Windows XP.

Aus einer Laune heraus habe ich mal meinen alten externen CD-Brenner HP 8230e angeschlossen und versucht zu installlieren. Und dabei leider uebersehen, dass jener nur fuer Win98 und 2000 ausgelegt war. Die Installation ging noch irgendwie gut, seitdem erkennt aber mein interner CD-Brenner keine CD mehr! Inhalt angeblich immer 0 Byte!

Dafuer erscheint aber seitdem bei jedem Booten folgende Meldung:
"Geraete oder Anwendungen wurden aktiviert"
"Der Treiber "DirectCD" versetzt Windows in einen instabilen Zustand. Windows verhindert,
dass diese Treiber geladen wird. Klicken Sie hier fuer verfuegbare Informationen."

Wenn ich da weiter klicke kommt dies:

DirectCD Roxio, Inc.
Problembeschreibung:
Es ist ein Treiber installiert, der Stabilitätsprobleme auf dem System verursacht. Dieser Treiber wird deaktiviert. Wenden Sie sich wegen eines aktualisierten Treibers, der mit dieser Windows-Version kompatibel ist, an den Treiberhersteller. Kontaktinformationen:
Verfügbarer Patch: http://www.roxio.com/en/support/dcdwin/dcdwinupdates.html

Dort gibt es aber nur teure Software zu kaufen.

Ich habe alles geloescht, was ich direkt oder ueber die Suchfunktion zu DirectCD auf meinem Rechner gefunden habe, aber irgendetwas scheint immer noch drauf zu sein, jedenfalls kann ich mein internes CD-Laufwerk immer noch nicht benutzen.

Was kann ich tun? Wie kann ich die Treiberreste entfernen die anscheinend das interne Laufwerk blockieren?

Ich habe schon einen neuen Treiber von HP fuer den externen Brenner installiert, hilft aber auch nichts.

Was koennte ich sonst noch versuchen?
Fuer gute und hilfreiche Ratschlaege vielen Dank im voraus!
Florian
 
M

Mr. Snoot

Gast
Wie wärs denn mit einer Systemwiederherstellung :)

Start | Programme | Zubehör | Systemprogramme | Systemwiederherstellung

Geht schnell und ist imo besser, als jetzt ständig Trieber zu deinstallieren und neu draufzuepielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

flo1971

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2
Zitat von Gauder:
Wie wärs denn mit einer Systemwiederherstellung :)

Start | Programme | Zubehör | Systemprogramme | Systemwiederherstellung

Geht schnell und ist imo besser, als jetzt ständig Trieber zu deinstallieren und neu draufzuepielen.
Merci - liegt aber schon ein paar Moante zurueck :-(
Meine Systemwiederherstellung gibt nur ein paar Tage zur Auswahl...
 
Top