TV Kaufberatung 4k 55 Zoll

SenfRakete

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
136
Hallo Zusammen,

Ich habe vor mir einen 4k 55 Zoll Fernseher zu kaufen. Wenn es im Preisbereich bis ca 1.100€ möglich ist, würde ich gerne einen mit curved Panel kaufen. Zuerst habe ich den Samsung UE55JU6550 angelächelt. Gleiches gilt für den Samsung UE55JU6850 Allerdings habe ich dann gelesen, dass hier nur 50Hz Panels verbaut werden, was ich vermeiden möchte. Dann sind mir der LG 55UF6809 und vorallem der Hisense UB55EC870 aufgefallen.

Gibt es von eurer Seite hier eine Empfehlung bzw. ein Abraten von einem der Fernseher? Wenn der Hisense mit den anderen mithalten kann, wäre es natürlich optimal.

LG SenfRakete
 

onetwoxx

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.065
Schlechte Vergleichsliste tomtom 33,

besser wäre 55Zoll 4K 100Hz nativ bis 1100€, sowie eine grobe Auswahl von 48&55Zoll 4K 100Hz nativ bis 1600€ curved die ich empfehlen kann

Wenn man "3D-fähig" auswählt bekommt man alle TVs mit 100Hz Panel, leider ist bei 55Zoll und max. Budget von 1100€ nur 4K-Einstiegsklasse und kein einziger zu empfehlende Mittelklasse TVs verfügbar, die besseren gehen erst ab 1300€ los (keine Curved, außer der Hisense)
Der Hisense hat zwar ein 100Hz Panel, dafür ist die Bildqualität eher bescheiden und die Software mehr schlecht als recht dazu noch unterirdischer Support
Stellt man zB den JU6850 mit 50Hz dem Ju7500 gegenüber merkt man im direkten Vergleich bei schnellen Kameraschwenks zB Formel1, Fußball & Aktionszenen den Unterschied deutlich. Hat man der Unterschied einmal gesehen, nimmt man Abstand von 50Hz Panels


Du hast eigentlich nur 4 Möglichkeiten
- Da jetzt bald die Zeit der Lagerräumung für die 2016er TVs anfängt auf ein Schnäppchen warten oder auf Sonderangebote (MM/Saturn)
- Dein Budget hochschrauben
- Von 55 auf 48 Zoll runtergehen zB
Samsung UE48JU7500 ab 1300€
Samsung UE48JS8590, TV Oberklasse schon unter 1500€ verfügbar
55JU7500 ca 1600€
Sony KD-55S8005C ab 1400€
- oder dich mit 50Hz nativ begnügen
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.162
Stellt man zB den JU6850 mit 50Hz dem Ju7500 gegenüber merkt man im direkten Vergleich bei schnellen Kameraschwenks zB Formel1, Fußball & Aktionszenen den Unterschied deutlich.
Genau das hatte ich gemeint . ;)

Ich hab mir auch ( weil billig ) einen 48 Zoll mit 600 Hz http://geizhals.de/grundig-48-vlx-8481-wl-weiss-a1319376.html?hloc=at&hloc=de ( hat im Angebot nur 560 € gekostet damals . ) gekauft aber eben leider nur 50 Hz nativ .

Bin zwar eigentlich sehr zufrieden hat aber eben genau die Symtome wie du beschieben hast .

Nur Selten aber eben doch vorhanden .

gruß tomtom
 

N4zGuL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
263
Hoi,

habe mir die Tage spontan den Sony KD-55S8005C in 65" gekauft und bin eigentlich ganz zufrieden,
für etwas Filme schauen reicht der vollkommen auch wenn das Menü etwas hackt (neues Android).

N
 

SenfRakete

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
136
Schlechte Vergleichsliste tomtom 33,

besser wäre 55Zoll 4K 100Hz nativ bis 1100€, sowie eine grobe Auswahl von 48&55Zoll 4K 100Hz nativ bis 1600€ curved die ich empfehlen kann

Wenn man "3D-fähig" auswählt bekommt man alle TVs mit 100Hz Panel, leider ist bei 55Zoll und max. Budget von 1100€ nur 4K-Einstiegsklasse und kein einziger zu empfehlende Mittelklasse TVs verfügbar, die besseren gehen erst ab 1300€ los (keine Curved, außer der Hisense)
Der Hisense hat zwar ein 100Hz Panel, dafür ist die Bildqualität eher bescheiden und die Software mehr schlecht als recht dazu noch unterirdischer Support
Stellt man zB den JU6850 mit 50Hz dem Ju7500 gegenüber merkt man im direkten Vergleich bei schnellen Kameraschwenks zB Formel1, Fußball & Aktionszenen den Unterschied deutlich. Hat man der Unterschied einmal gesehen, nimmt man Abstand von 50Hz Panels


Du hast eigentlich nur 4 Möglichkeiten
- Da jetzt bald die Zeit der Lagerräumung für die 2016er TVs anfängt auf ein Schnäppchen warten oder auf Sonderangebote (MM/Saturn)
- Dein Budget hochschrauben
- Von 55 auf 48 Zoll runtergehen zB
Samsung UE48JU7500 ab 1300€
Samsung UE48JS8590, TV Oberklasse schon unter 1500€ verfügbar
55JU7500 ca 1600€
Sony KD-55S8005C ab 1400€
- oder dich mit 50Hz nativ begnügen
Vielen dank für deine Infos und vor allem der Liste unten. Da ich im Fernsehen eigentlich nur noch Sport, meistens Formel 1 schaue und auch eine PS4 angeschlossen ist, kommen 50Hz nicht in Frage. Eventuell werde ich dann noch was drauflegen beim Budget.

Ich hab mir auch ( weil billig ) einen 48 Zoll mit 600 Hz http://geizhals.de/grundig-48-vlx-8481-wl-weiss-a1319376.html?hloc=at&hloc=de ( hat im Angebot nur 560 € gekostet damals . ) gekauft aber eben leider nur 50 Hz nativ .

Bin zwar eigentlich sehr zufrieden hat aber eben genau die Symtome wie du beschieben hast .

Nur Selten aber eben doch vorhanden .
Vielen dank.

Wie groß wird denn der Sitzabstand zum Fernseher in etwa sein?
ca. 3,30m
 

trinity111

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.025
Also bei 3,30 Meter Abstand zu einem 55 Zoller bringt dir UHD gegenüber FHD keinerlei Vorteile, sondern quasi ausschließlich Nachteile.
 

onetwoxx

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.065
So einfach ist das nun auch wieder nicht, es kommt auch darauf an welche Hardwareausstattung der 4K TV hat.

Zwar kann man keinerlei Unterschied ab einer bestimmten Entfernung bzgl der Auflösung erkennen , aber es können, je nach Aussstattung, andere Dinge welche die Bildqualität beeinflussen zum tragen kommen, welche wiederum bei einem FullHD garnicht verfügbar sind.
zB 10Bit (HDR), dynamischere optimierte Farben, tiefere Schwarztöne, reinere Weißtöne, Kontrast, etc

Bei der 4K Einstiegsklasse gebe ich dir recht, da macht die 4K Auflösung bei einer bestimmten Enternung keinen Sinn. Aber wie zB beim Samsung JS85xx, da hab ich ein deutlich besseres Bild

Mir persönlich ist die Bildqualität wichtiger als zB 5-7 Zoll mehr oder weniger in der Diagonale bei einem gewissen Sitzabstand
 
Zuletzt bearbeitet:

SenfRakete

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
136
4 m wären besser , oder lieber eine Nummer kleiner 46 Zoll vieleicht .....

Ist aber auch ein stück weit Gewöhnungssache .

Mein 48 Zoll sind bei 3,5 m schon fast zu nahe für mich .
Danke für deine Meinung.

Also bei 3,30 Meter Abstand zu einem 55 Zoller bringt dir UHD gegenüber FHD keinerlei Vorteile, sondern quasi ausschließlich Nachteile.
Welche Nachteile hätte man denn?
So einfach ist das nun auch wieder nicht, es kommt auch darauf an welche Hardwareausstattung der 4K TV hat.

Zwar kann man keinerlei Unterschied ab einer bestimmten Entfernung bzgl der Auflösung erkennen , aber es können, je nach Aussstattung, andere Dinge welche die Bildqualität beeinflussen zum tragen kommen, welche wiederum bei einem FullHD garnicht verfügbar sind.
zB 10Bit (HDR), dynamischere optimierte Farben, tiefere Schwarztöne, reinere Weißtöne, Kontrast, etc

Bei der 4K Einstiegsklasse gebe ich dir recht, da macht die 4K Auflösung bei einer bestimmten Enternung keinen Sinn. Aber wie zB beim Samsung JS85xx, da hab ich ein deutlich besseres Bild

Mir persönlich ist die Bildqualität wichtiger als zB 5-7 Zoll mehr oder weniger in der Diagonale bei einem gewissen Sitzabstand
Ich werde mich jetzt in der 48 - 55 Zoll Klasse orientieren.

Bezüglich 4k: Würdet ihr mir empfehlen einen FullHD Fernseher zu kaufen? Die gibt es doch kaum in diesem Bereich (curved, 48-55 Zoll) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

trinity111

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.025
1. Höherer Stromverbrauch
2. SD- und HD-Inhalte sehen durch die Hochskalierung auf UHD in aller Regel schlechter aus (auch wenn die TV-Hersteller hier etwas anderes versprechen)
3. Da es noch sehr wenig UHD Inhalte gibt, wiegt Punkt 2 umso stärker, und außerdem fällt der Vorteil eines UHD TVs wieder weg, und zwar in diesem Falle sogar doppelt, da man bei deiner Entfernung zum TV sowieso nicht davon profitieren würde.
 

SenfRakete

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
136
Zuletzt bearbeitet:

SenfRakete

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
136
Top