TV ohne Schnickschnack 50" +

smashcb

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
639
Hi

ich muss mir einen neuen TV kaufen.

Jetzt hab ich gerade garkeine Ahnung auf was man achten muss . OLED Display ?

Was ich eigentlich total geil finden würde, wäre ein "reines" Display mit Boxen bzw Audioausgang und ner Menge HDMI Ausgängen.

Ich schaue zu 90% igendwelche Streams. Für das bisschen KabelTv( DVB-C) nebenbei kann ich mir zur Not nen
Receiver anschliessen.

die Multimediasoftware auf dne TV möchte ich auch nicht nutzen bzw sind die mir egal. Ich haenge eh einen externen Stick oder änlich ran.


Ich glaube ich hab vor Jahren sogar mal sowas gelesen, dass es einen Hersteller gab, der genau das gemacht hab was ich beschrieben hab.
Leider faellt mir der Name nicht mehr ein.

50-55" maximal, HDMI (min 3 x ) und Audio (optional)
Was ist denn jetzt top unter den Displays? Was war es letztes Jahr ?



Budget hab ich noch keins gesetzt.
 
Mir ist kein Hersteller bekannt, ist dann ein reines Nieschenprodukt.
Was immer bei OLED gut ist, ist LG. Man kann auch problemlos das Modell vom letzten Jahr nehmen, wenn man nicht unbedingt das neueste Feature braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: smashcb
Was soll das für eine Beratung werden mit dem Satz. "Budget hab ich noch keins gesetzt."
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Conqi
Reine Displays ohne Tuner und Smart gibt es nicht/kaum, daher sollte man das Gerät anhand der Bildqualität auswählen

Mit einem LG OLED macht man nicht viel falsch, wenn 55" das Maximum ist, dann wenn noch erhältlich den C9 kaufen (gab es mal für ca. 1200-1500€) oder halt den aktuellen CX (ca. 1900€)
 
Zitat von smashcb:
Für das bisschen KabelTv( DVB-C) nebenbei kann ich mir zur Not nen
Receiver anschliessen.
naja grade für "das bisschen" will man doch nicht extra ne Box hinstellen.

Günstiger wird es jedenfalls nicht, da du dich vom Massenmarkt weg in eine Nische bewegen würdest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: smashcb
Zitat von smashcb:
Wieso muss schon ein budget haben ? Ich weiß ja noch nicht mal was es kosten wird ?
Aber du weist was du maximal ausgeben kannst/willst.
Beispiel:
Ein 2000€ OLED ist sicher besser als eine 300€ LCD Gurke.
Von erstererm brauch man hier aber garnicht erst zu reden, wenn du beispielsweise nur maximal 800€ ausgeben kannst/willst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zock
Zitat von Xes:
Aber du weist was du maximal ausgeben kannst/willst.
Beispiel:
Ein 2000€ OLED ist sicher besser als eine 300€ LCD Gurke.
Von erstererm brauch man hier aber garnicht erst zu reden, wenn du beispielsweise nur maximal 800€ ausgeben kannst/willst.
es gibt auch menschen die ein produkt suchen was ihren Anforderungen entspricht und erst danach entscheiden ob ihnen das ganze den Preis wert ist! Warum soll ich mich vorher schon "beschneiden" mit irgendwelchen Grenzen ?

Grundlegend so billig/teuer wie nötig.
Soll wieder 10 Jahre halten .

Zitat von cartridge_case:
Du meinst sicher Eingänge? Was soll denn so dran?

Ansonsten einfach den OLED kaufen, der dir von den Spezifikationen gefällt: https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=1430_55~33_55~3952_OLED

Wo fängt bei dir Schickschnack an?
Ja Eingänge.

Schnickschnack ... irgendwelches Multimediazeug was nach 2 Jahren eh nicht mehr geht, weils keine Updates mehr gibt. Brauch keine extrastarke CPU im "TV" wenn ich das nicht nutze .
Das Display ist mir am wichtigsten, gefolgt vom Sound.
 
OK, ohne Budget würde ich immer noch zu einem LG C9 tendieren.
Tatsächlich ist deren Sound gar nicht so übel! Habe selbst den OLED65C8PLA und ich muss nicht unbedingt zu jeder Zeit das Teufel System an haben. Gibt ja Fernseher, die Quieken einem dann die Ohren voll. Für Tagesschau oder eine Doku absolut OK.
Bei nem Kinofilm oder Musik ist dann aber Ende. Das ist bei jedem TV so. Wo soll der Sound denn her kommen, bei den dünnen Displays^^.
Es gibt welche, auch von LG, die haben eine Soundbar fest drunter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: smashcb
Zitat von smashcb:
Grundlegend so billig/teuer wie nötig.
Soll wieder 10 Jahre halten .

Schnickschnack ... irgendwelches Multimediazeug was nach 2 Jahren eh nicht mehr geht, weils keine Updates mehr gibt. Brauch keine extrastarke CPU im "TV" wenn ich das nicht nutze .
Das Display ist mir am wichtigsten, gefolgt vom Sound.
Alle TVs deren Bildqualität oberhalb der Einsteigsklasse einzuordnen ist, sind SmartTVs. Wenn man sich ein halbwegs aktuellen Modell kauft, braucht man sich auch über Updates viele Jahre lang keine Sorgen machen.


Wie lange ein TV hält kann dir niemand sagen, das ist reines Glück, egal welcher Hersteller, Größe oder Preis.

Mit einem LG OLED von 2019/20 bekommst du einen TV der P/L mäßig das meiste bietet.

Auf rtings gibt es ausführliche Test zu den verschiedensten Modellen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: smashcb
Zurück
Top