uATX Board mit Prozessor für Multimedia Pc

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Ich möchte meinen Multimedia Pc aufrüsten und suche dazu
Prozessor Mainboard und ewt Grafikkarte
wichtig ist das System sollte einen PCI Steckplatz haben für die TV Karte
Preis bis ca. 200€ hab ihr da einen Tip?

gruß Lutz_Re
 

Oromis

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.995
Was ist vorhanden und was wird genau gemacht?


Mehr Leistung könnte man (ohne das restliche System zu kennen) nicht rausquetschen:
Hierbei wird davon ausgegangen, dass du bereits Ram hast.
Ansonsten Toms 2. Vorschlag
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Nutzen möchte ich das
Chieftec Gehäuse volle Bauhöhe ,
Netzteil Biquit 500W
Sat TV Karte
KHX 1600 4 GB Ramriegel.
2 Sata Festplatten

Genutz wird der Pc zu Audiowiedergabe und zum Aufzeichnen von TV Filmen
halt als Videorecorderersatz.
gespielt wird eher nicht.

Als Software soll halt Win 7 mit dem Mediacenter und Foobar laufen.
eine Externe Soundkarte ist ebenso angedacht
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.337
hmm ... 1600er ist für Kaveri schon fast verschwendung :D

Aber für das Einsatzgebiet reicht es :)
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Wären die FX Prozessoren mit extra Grafikkarte keine Alternative?
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Ich hab mir mal das Mainboard angesehen passt schon recht gut
schön wäre ein Board mit 3 nutzbaren Steckplätzen
1 Grafikkarte
1 Firewire
1 TV Karte
Ergänzung ()

Schade die Prozessoren sind recht günstig
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Da fehlt mir 1 Steckplatz es sieht so aus als könnte man die PCI E steckplätze nicht gleichtzeitig nutzen
oder täusche ich mich?
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.337
Du kannst auch alle PCIe UND PCI Steckplätze gleichzeitig nutzen wenn du willst ;)
Und da du keine Grafikkarte brauchst (dank APU) hast du sogar einen Steckplatz zuviel ;)

Firewire @PCIe und TV-Karte @PCI
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Die erfahrung hat mir gezeigt das man selten Steckplätze zu viel hat.
Gäbe es den eine Alternative zu dem Board?
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Ich hab mir mal kurz die Prozessoren angesehen wäre der A8 7600K nicht auch eine alternative?
der Grafikprozessor müste doch ähnlich sein ?
 

Lutz_Re

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
33
Wenn ich USB 3 nutzen möchte bleibt ja dann nur der A10 7700K über oder?
Beim Mainboard muss ich noch mal sehen bezüglich audio und ausstattung
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.712
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
finde es schon interessant das hier so oft ein amd a10 und athlon x4 für die verwendung in einem multimedia pc genannt werden der eigentlich nur zum abspielen und aufnehmen von filmen verwendet werden soll. erstens sind diese für den aufgabenbereich beide zu teuer und zweitens haben beide einen nicht gerade leisen kühler dabei. ich gehe jetzt einfach mal davon aus das ein multimedia pc einigermaßen leise sein sollte und behaupte das ein extra kühler in so einem fall angebracht wäre. welchen sinn eine amd r7 260x in so einem system haben soll ist mir ein totales rätzel?

hier mal ein vorschlag von mir:
Intel Celeron G1820
ASRock B85M Pro4
4GB Kingston ValueRAM
Prolimatech Basic 48
Crucial M500 120GB

hinweise dazu:
- den arbeitsspeicher brauchst du natürlich nur wenn du nicht schon ddr3 speicher aus dem alten system hast.
- der kühler ist nicht unbedingt notwendig da der boxed kühler vom celeron (wenn man im bios/uefi die entsprechenden einstellungen vornimmt) bereits recht leise ist, trotsdem ist der andere kühler meist nochmals etwas leiser da er dauerhaft auf minimaler drehzahl laufen kann.
- je nachdem was für ein datenträger im alten system steckt könnte sich die ssd noch lohnen, diese bringt allerdings nur kürzere ladezeiten.
 
Top