Umfrage an die Twitch.tv User bezüglich der Sprache eines Streams.

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Moin zusammen,

wie schon im Titel steht interessiert mich eure Meinung zum Thema Sprache auf Twitch.tv also deutsch oder englisch ?
Ist es euch egal, bevorzugt ihr deutsche, wenn ihr einem englisch sprechenden Streamer zuschaut, muss das Englisch dann perfekt sein oder ist es okay solange ihr ihn versteht ?
Das ganze interessiert mich weil ich mich seit über einer Woche frage in welcher Sprache ich streamen soll, hab anfangs nur deutsch gestreamed ( hatte vorher schon kurze Zeit mal 2 andere Streams die ich auf englisch gemacht habe, wegen dem "Konzept" des STreams dann aber nochmal einen neuen gestartet ).
Inzwischen habe ich auf Englisch gewechselt weil mir halt einige dazu geraten haben, damit ich mein volles potential ausschöpfen kann, weil man einfach so ziemlich die ganze Welt als theoretisches Publikum hat.
Im deutschen ist es eben einiges weniger, man sticht aber aus der Menge raus weil unter 50 Streamern zu einem bestimmten Spiel sind wenn es hochkommt 3-4 deutsche, die dann auch deutsch sprechen.
Sagt mir einfach mal eure Meinung dazu, wie ihr es persönlich seht, ich kann mich da einfach nicht entscheiden, es gibt so viele Aspekte die eine Rolle spielen.
Möchte einfach mal gerne eine paar Meinungen hören, vielleicht erleichtert es mir ja die Entscheidung :D.

Danke euch.

lg Simon
 

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
kannst dich natürlich fragen, was und wen du mit deinem stream erreichen willst. auf der grossen welt ist die wahrscheinlichkeit natürlich gering, dass du aus der masse hervorstechen wirst, dafür haben sich wahrscheinlich schon genügend leute etabliert. aber dennoch nicht unmöglich.

mit einem deutschen stream hat man den vorteil, dass man auch leuten dinge erklären kann, die zumindest vom hörverständnis her mit dem englisch nicht so vertraut sind und deshalb eine deutsche sprachausgabe bevorzugen. englisch sollte zwar jederman können, sagt man, aber das heisst ja nicht, dass es auch wirklich jeder tut.

wenn du englisch streamen willst, dann solltest du natürlich der englischen sprache mächtig sein. es muss nicht perfekt sein, aber es sollte zu einem grossteil fehlerfrei gesprochen werden und was natürlich auch wichtig ist, es muss flüssig gesprochen werden. natürlich gibt es die ähms, um kurz nachzudenken, aber wenn ich das gefühl erhalte, dass der typ nicht sprechen kann, dann ist der stream für mich gestorben, weil es muss auch "ertragbar" sein. und ganz persönlich bin ich der meinung, dass man sich auch bei der aussprache mühe geben sollte für ein angenehmes englisch. wenn ich so manches englisches höre (z.b. von politikern), dass von der betonung her einfach englische wörter auf deutsch sind, dann kommen mir die nackenhaare.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.176
Ich persönlich bevorzuge englische Streams, da größere Auswahl. Gute deutsche habe ich bisher vergebens gesucht.


Wenn du einen deutschen Stream machst, dann benenne ihn auch so. Ich kann Streams mit englischem Titel, wo dann einer auf französisch, russisch oder sonstwas fürn Kauderwelsch rumsabbelt aufs Messer nicht ab.
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Danke schonmal für Eure Meinungen, Ihr sprecht genau das an was mir die Probleme bereitet.

auf der grossen welt ist die wahrscheinlichkeit natürlich gering, dass du aus der masse hervorstechen wirst, dafür haben sich wahrscheinlich schon genügend leute etabliert. aber dennoch nicht unmöglich.
Es ist wohl leichter als Deutscher aus der Masse hervor zu stechen, auch am Anfang oder eben gerade am Anfang auch wenn es weniger Viewer generell gibt ( Würde gerne mal das Verhältnis wissen also Englischsprachige Streamer im Verhältnis mit den Potentiellen Zuschauern und das gleiche mit den Deutschen. )

wenn du englisch streamen willst, dann solltest du natürlich der englischen sprache mächtig sein. es muss nicht perfekt sein, aber es sollte zu einem grossteil fehlerfrei gesprochen werden und was natürlich auch wichtig ist, es muss flüssig gesprochen werden. natürlich gibt es die ähms, um kurz nachzudenken, aber wenn ich das gefühl erhalte, dass der typ nicht sprechen kann, dann ist der stream für mich gestorben, weil es muss auch "ertragbar" sein.
Schwer zu sagen, es hat sich bis jetzt noch niemand beschwert und klar ist mein Englisch nicht das beste aber genau das war der zusätzliche Gedanke hinter einem englischen Stream, die Sprache besser zu lernen, ich meine jeden Abend 3-4 Stunden Englisch sprechen sollte doch was bringen :D. Aber es ist halt trotzdem einfach ein Akzent den vielleicht viele stört, wobei ich sagen muss bis auf die Zuschauer deren Muttersprache wirklich Englisch ist, wird das wohl nicht so viel bedeuten, glaube nicht das z.B. ein Pole oder ein Norweger meine Aussprache jetzt sooo extrem stört, einen Ami oder Engländer wohl schon eher, könnte ich mir zumindest vorstellen.

Ich persönlich bevorzuge englische Streams, da größere Auswahl. Gute deutsche habe ich bisher vergebens gesucht.
Genau das ist es eben wo ich Potential sehe aufzubauen, ich höre es ständig, das Leute sagen es gibt keine guten deutschen Streamer usw. kommt halt drauf an was man sucht, klar gibt es einige deutsche Streamer im Bereich LOL, Dota, WOW, CoD, SC2 etc. aber sowas schau ich mir zumindest nicht an, wenn ich es selber nicht spiele, da schau ich mir lieber neue Spiele an oder etwas was man noch nicht gesehen hat, mit netter Unterhaltung. Klar gibt es Leute wie RoyalPhunk z.B. die sowas bieten, wahrscheinlich nicht jedermans Geschmack ist aber doch noch einer der besseren deutschen Streamer, Problem halt dabei, dass er sehr wenig streamed. Und dadurch gehen die Leute dann zu den "ausländischen" Streams also gibt es da doch definitiv eine Lücke, die es zu füllen gilt :D.


Wenn du einen deutschen Stream machst, dann benenne ihn auch so. Ich kann Streams mit englischem Titel, wo dann einer auf französisch, russisch oder sonstwas fürn Kauderwelsch rumsabbelt aufs Messer nicht ab.
Keine Angst, mache ich immer, ich benutze IRC um eine Connect bzw. Disconnect Nachricht zu erhalten, dadurch sehe ich eben jeden der in den Chat kommt und begrüße auch jeden, da würde mir das selber mega auf die Nerven gehen wenn ständig Leute reinkommen und gleich wieder abhauen weil sie merken, das sie mich nicht verstehen. Und ich will ja auch aus der Masse raus, daher erst recht ein GER Label in den Titel :p.

Wie gesagt vielen Dank für eure Meinungen bis jetzt, würde mich über mehr freuen.

lg Simon
 

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
kann man auf twitch überhaupt einen kommentar hinterlassen? also wenn die anderen sagen, dass dein englisch in ordnung ist, dann steht dem wohl nicht sehr viel im wege. das sprechen wird sicher helfen, immer flüssiger zu sprechen, aber die möglichen fehler werden bleiben, denn du hast keinen, der dich korrigieren kann (das noch so als nebeninput). bei der aussprache, wie soll ich sagen. das ist jetzt in deinem projekt eher eine kleine baustelle. ich würde nicht erwarten, dass du jetzt dir den akzent eines britischen adligen zulegst. würde sicher schön klingen, aber wäre auch zu hochgestochen und elitär. ich will einfach nur sagen, lass deine sätze einfach "nach englisch" klingen und dann wäre ich auch schon zufrieden. wieso ich auf dieses kleine detail eingehe? mir schwebt halt leider (vllt auch ein vorurteil) diese dt. person vor, die englisch auf deutsch spricht und da denke ich immer: omg. zugegebenermassen, meins wäre sicher auch nicht perfekt, aber wenn man sich mühe gibt, dann ist es ein annehmbares ergebnis. ich würde z.b. auch nur sehr ungern franzözisch sprechen, weil ich kein r rollen kann. die franzosen würden mir echt leid tun. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top