Upgrade meines PCs

krappi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
95
Hallo zusammen,
wie schon im Titel zu sehen, ist es mal wieder Zeit für eine Trennung meiner Altlasten.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming, Streaming, Office

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Need for Speed Heat, Borderlands 3, GTA 5, Forza Horizon 4, also eher durchmischt

1920x1080 Hohe Qualität

FPS je nach neuem Monitor

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Da ich aktuell schon ein Silent Gehäuse besitze, sollte dieser auch nach dem Upgrade noch schön leise sein. Wichtig wären mir nur Tipps für eines neues Silent Gehäuse da mein jetziges kein Sichtfenster besitzt und ich die RGB meiner Grafikkarte schon gerne nutzen möchte

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Aktuell ist ein Monitor in Benutzung, der weder Freesync noch G-Sync unterstützt

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): i5-3470
  • Arbeitsspeicher (RAM): VENGEANCE LP DDR3 2x8GB
  • Mainboard: ASUS P8Z77-V
  • Netzteil: bequiet! Straight Power 11 550W (mit Cable Management)
  • Gehäuse: Fractal Design Define R4
  • Grafikkarte: ASUS GTX 1070 Ti Advanced
  • HDD / SSD: Samsung EVO 830 128GB, Samsung EVO 850 500GB, Western Digital 1TB
  • Monitor: ProLite XB2483HSU-B3

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Für das Upgrade des Rechners: max. 600€
Für das Upgrade des Monitors: max. 550€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
ca. 5 Jahre (außer die GPU, die früher ausgetauscht werden muss)

5. Wann soll gekauft werden?
Zwischen Ende November und Mitte Dezember

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Der PC wird durch mich selbst zusammengebaut

Da meine CPU mittlerweile immer mal wieder die 100% Auslastung und diese zusätzlich nicht einmal mehr bei den Mindestanforderungen der meisten Spiele auftaucht, möchte ich die CPU austauschen.
Aufgrund der aktuell immer wieder auftauchenden Frage "AMD oder Intel" und ich immer mehr Tipps lese mit "Nimm lieber eine AMD CPU) bin ich mir momentan nicht sicher, ob man AMD eine Chance geben sollte oder nicht. Ich bin diesbezüglich ein wenig skeptisch, da ich bis jetzt immer nur auf Intel CPUs gesetzt habe und mit diesen immer zufrieden war. Zusätzlich hat mich der Mehrverbrauch im direkten Vergleich meistens davor abgehalten eine AMD CPU zu wählen. Somit stehen für mich aktuell folgende CPUs zur Auswahl:

Intel:
i5 9600k

AMD:
Ryzen 3600x
Ryzen 3700x

Das zur Aufrüstung benötigte Mainboard, sowie der neue RAM würde dann anhand der Wahl der CPU herausgesucht werden.

Zum Monitor:
Gerade bei Forza Horizon 4 haben ich das Problem, dass das Spiel oft verschwommen wirkt, sobald man schneller um die kurzen lenkt und das Bild nachzieht. Meine Vermutung wäre, dass der Monitor an sich nicht wirklich geeignet ist.

Zum Gehäuse: Wie schon oben aufgeführt, suche ich ein Gehäuse was leise ist und zusätzlich ein Sichtfenster besitzt, da mein Fractal Design Define R4 leider keins hat. Falls es die Möglichkeit gäbe das Seitenteil irgendwie nachzubestellen, würde natürlich auch diese Variante funktionieren. Wichtig bei einem neuen Gehäuse wären mir die Einschübe für Laufwerke, da ich noch welche besitze.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Krappi
 
bei 1.1 stehen 4 fragen.

warum ausgerechnet den 9600K? viel zu teuer für ne CPU mit nur 6 threads. willst du übertakten? der 3600X ist den aufpreis gegenüber dem 3600 nicht wert.

Ryzen 7 3700X ~327€
MSI B450 Tomahaw Max ~98€
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB DDR4-3200 CL16-18-18 ~142€
Scythe Mugen 5 Rev.B ~40€
~607€

Falls es die Möglichkeit gäbe das Seitenteil irgendwie nachzubestellen
klick

beim bildschirm kann ich dir nicht weiterhelfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408
kannst du das mal aufnehmen das verschwommene?

motion blur hast aus?

60hz sind halt 60hz
 
@Deathangel008
Danke habe ich nachgetragen.
Bezüglich dem 9600k: War halt nur in der Auswahl, da ich bis dato immer Intel CPUs hatte und deswegen zumindest mal einen aufführen wollte.
Den Aufpreis zu einem X570 Board würdest du nicht bezahlen? Ich weiß, dass dies mein Budget überschreiten würde, aber bei einem großen Mehrwert kann man das Budget zur Not anpassen.

@Scrush
Kann ich leider frühstens morgen machen.
Motion blur ist auf jedenfall aus
 
@krappi:
ich persönlich würde durchaus ein X570-MB nehmen, war halt nicht im genannten budget drin. hinweis: bei Gigabyte gibts aktuell ne cachback-aktion, beim kauf eines X570-MBs von denen mit u.a. dem 3700X bei Alternate und Mindfactory gibts 60€ zurück, geht noch bis zum 24.11.. da könnte man dann z.b. das X570 Aorus Elite für unterm strich 140€ nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408
Danke erstmal für die ganzen Antworten
@Deathangel008
Wie sieht das mittlerweile mit der Leistungsaufnahme der AMD CPUs aus? Sind die mittlerweile in der nähe der Intel CPUs?
Das mit dem Cashback wäre ja wirklich eine Idee
 
Zurück
Top