Upgrade noch sinnvoll? GTX 275 + E8400

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
moin,

ich bin derzeit am überlegen ob ich meine alte gainward gtx 275gs gegen eine gebrauchte hd 6850 beispielsweise für um die 100€ eintauschen sollte.

hauptgrund ist das fehlende directx 11 der gtx und vor allem dass hdmi keinen ton direkt mit ausgeben kann sondern über spdif mit der onboard karte verbunden werden muss.
da ich mir aber erst einen avr (onkyo tx 414) und einen samsung ue37es6300 tv gekauft habe hätte ich das ganze möglichst in der bestmöglichen qualität ohne große investitionen.

leistungsmäßig dürfte ja mittlerweile fast jede karte besser sein im preisbereich von 100€.

der punkt der mir jetzt aber kopfzerbrechen bereitet ist mein c2d. der e8400 läuft auf 3,7 ghz und ich frage mich ob der so eine karte stark limitieren würde. ich kann über meine g15 die prozessorauslastung auslesen und während fifa gurkt der oft schon bei 100% rum. es ruckelt auch des öfteren nur weiß ich natürlich nicht ob das an der grafikkarte oder an der cpu liegt.

eine komplettaufrüstung steht nicht zur debatte.

gespielt wird wenn dann fifa über den tv in 1920er auflösung oder deadspace, farcry 3 etc über einen 1680er monitor. es muss nicht immer die höchste qualitätsstufe sein.
3d filme werden über den tv angeschaut aber das ist ja bei amd ab der 6000er reihe eh möglich soweit ich das gelesen habe, meine gtx 275 kann das schon.
 

C00k1e

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.486
Eine gebrauchte 6850 sollte es für 60-70€ locker geben. Wenn du deine verkaufst, solltest du also ca 30 Euro draufzahlen müssen.
Von der Leistung passt der E8400 und die 6850 noch gut zusammen.
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
so schlecht ist der 8400 garnicht, erst recht nicht auf 3,7GHz
denke eine 6870 geht da noch ohne Probleme
für ne gebrauchte 6850 würd ich auch keine 100€ hinlegen, da gibts die leicht performantere 7770 oc ja schon für günstiger neu
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
ja hier sollte eine 6870/7850 gebraucht optimal dazu passen ;)
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.063
Na ja, wenn deine CPU bei 100% rum gurkt wird es bei dem Spiel wohl an der CPU Auslastung liegen - dass allerdings nur wenn die GPU nicht auch in dem Bereich schuftet und dein Grafikspeicher nicht voll läuft.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo ChaosBimpf ,

also eine generelle Antwort auf deine Frage, kann es prinzipbedingt nicht geben. Man muß schon ausholen.

Ich denke bei 90% aller Spiele wird die GraKa-Aufrüstung mehr Sinn machen. Bei manchen Spielen wie z.B. GTA-IV u.ä. wird diese kaum etwas bringen weil die CPU tatsächlich schon bei der alten GraKa limitiert. Mit einer neuen GraKa würde nur die Limitierung zunehmen, nicht aber die FPS.

Daraus aber zu schließen, daß nur ein GPU-Wechsel sinnvoll ist, ist unter Umständen falsch. Das kommt auf dein Spielerprofil an, und auf deine persönliche Prioritäten. Es gibt also durchaus Spielertypen die größtenteils CPU-limitierte Spiele zocken, oder denen ein einziges bestimmtes Spiel so wichtig ist, daß sie darauf ihre Priorität legen.

Eine generelle Antwort ob GPU/CPU Wechsel sich im Moment lohnt, fällt dagegen leicht. Im Augenblick lohnt es sich eine neue GraKa zu kaufen (Generationswechsel in deiner Preisliga stehen nicht an) dagegen ist es viel besser in Sachen CPU/MB auf Haswell zu warten (geschätzt 6 Monate bis Hardware-Preise sich auf normalem Pegel stabilisiert haben).
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.093
Ob es sich "lohnt" oder nicht, hängt auch maßgeblich von deinen Anwendungen ab. Es könnte sich stattdessen durchaus "lohnen" in eine neue CPU+Board zu investieren (natürlich mit HDMI-Ausgang am Board).

Für die meisten Anwendungen reicht der E8400 OC noch, kann ich aus eigener Erfahrung sagen.
 

doneffa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
29
Ich besitze auch E8400 + GTX 560 ti. Fast alle Spiele zocke ich auf high/ultra. Mit einer 660 oder 66oti oder eine ati 7850 kannst wieder im Spiel sein!
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
Also CPU oder mainboard fällt flach.
Wenn dann nur eine Grafikkarte. Ich hab das schon so jetzt richtig im Verständnis dass momentan der sound immer noch über die onboard Soundkarte kommt und somit die Soundkarte Qualitätsbestimmend ist oder? Bei einer neuen Karte müsste ja dann der sound "pur" direkt über HDMI an den avr kommen
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
der artikel ist 3 jahre alt, den hatte ich auch schon gesehen aber nur um das problem bei meiner gtx275 zu lösen. der artikel geht also auch von alter technik aus und nicht dem momentan stand der dinge.
bei der mobilen 6670 in meinem laptop funktioniert das mit dem sound über hdmi einwandfrei


was mir noch einfällt: wäre es sinnvoller eine 7770 zb neu zu kaufen oder ist eine gebrauchte 6850/70 schneller? die leistesten kandidaten werden wohl wieder die sapphire karten sein oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Ich hab das schon so jetzt richtig im Verständnis dass momentan der sound immer noch über die onboard Soundkarte kommt und somit die Soundkarte Qualitätsbestimmend ist oder? Bei einer neuen Karte müsste ja dann der sound "pur" direkt über HDMI an den avr kommen
Ja, sobald Du eine neue GraKa kaufst, egal ob NVidia (ab GTX 5xx) oder ATI (ab HD 6xxx), und Du den PC per HDMI mit einem AVR verbindest, kannst Du im BIOS die OnBoard-Soundkarte abschalten. Es sei denn Du brauchst einen MIC- /Line-In Eingang. Dann mußt Du mit 2 Sound-Chips arbeiten und in den Einstellungen der Spiele die richtigen Ports wählen. Dann mußt Du auch in der Systemsteuerung->Sound nach Installation die Einstellungen für den Ausgang auf HDMI stellen. Das passiert nämlich nicht automatisch. Auf die analoge Verkablung zum AVR kannst Du aber in Zukunft verzichten.

Was die Graka anbelangt würde ich zu einer 660ti raten, wenn Du Dir das irgendwie leisten kannst. Besitze selbst eine 560ti mit doppeltem Speicher (2GB) und einen i7-2600K. Es gibt Spiele, die diese Konfig bei 1200p und Ultra-Einstellungen ruckeln lassen. Zwar nicht viele, doch die GraKa soll ja noch 2-3 Jahren halten oder? Heute reicht eine 560ti dicke aus, aber in 1-2 Jahren sicher nicht. Erst recht nicht wenn Next-Gen-Konsolen auf den Markt kommen. Dann werden Spiele-Hersteller gewillt sein die neuen Grakas auch richtig auszureizen um den Käufern einen guten Grund zum Upgrade (PS3->PS4 /XBXO 360->720) zu liefern. Das wird auch den PC Spielemarkt, der mittlerweile größtenteils aus Konsolenports besteht frischen Wind (und bessere Grafik) einhauchen.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
alles klar dann habe ich das ganze also richtig verstanden, gut.
klar kann ich mir eine 660ti kaufen aber das will ich nicht, da nächstes oder spätestens übernächstes jahr ein komplett neuer pc ansteht. daher will ich momentan nur etwas für maximal 100€ mit welchem man vernünftig zocken kann und vor allem die hdmi ausgabe gewährleistet. mit der gtx 275 ist das echt nervig weil man alles quasi doppelt einstellen muss da der ton nur durch die graka geschleift wird.


edit: dachte zb an sowas hier : http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p799177_1024MB-PowerColor-Radeon-HD-7770-PCS--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-.html

wenn dann sollte es seine sehr leise karte sein, muss mich da noch mal durchlesen.

farcry 3 brauch ich nicht wirklich aber der gutschein wird auch nochmal 15-20€ bringen.

was ich auch noch gesehen hätte wäre die hier : http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p808097_1024MB-HIS-Radeon-HD-7850-GDDR5-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-.html


noch jemand ne meinung dazu?
 
Zuletzt bearbeitet: (push)

killbox13

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
796
Na wenn es nur fürn Übergang ist warum dann doch 140€ aufgeben , es ging doch um 100€. Mit ner HD7770 machst du sicherlich mit deinem Vorhaben nichts falsch.


Und was dieses ewig dämliche Thema "Limitierung" angeht.. ;)
Das hat sich irgendwann mal wie ein Lauffeuer verbreitet, klingt halt immer professionell jedoch kann man das alles nie so pauschal sagen. Zumindest nicht in diesen Hardwarebereichen, da die Entwicklung ziemlich schnell vorran geht und wir mit Hardware nahezu überschüttet werden. Damals haste noch zwischen 4-5 Karten gewählt, heute kann man sich Wahnsinnig machen.
Das klingt alles oft danach als wollen die Leute zu ihrem Pentium 2 ne GTX 690 verbauen.
Gibt/gab hier glaube auch ein sehr gutes und interessantes Thema zu diesem , na ich nenns mal "Limitierungswahn".
Jedenfalls wird keine Karte die es z.Z. für 100€ auf dem Markt gibt einen E8400@3,7GHz ausbremsen.

Wenn dann sind es bestimmte Spiele die von mehr Kernen profitieren was auch noch nicht der Standard ist wie man es immer um die Ohren gehauen bekommt. Und so ne Sch... (sorry) wie GTA IV is eh kein Maß für CPU Auslastung.

Für deinen Verwendungszweck wär die 7770 gut geeignet und bedenkenlos als Übergang bis zum neuen System zu empfehlen.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
naja meine überlegung is eben die 7850 eventuell zu kaufen und dann die spiele weiterzuhauen. dann wäre ich mit der 7850er auch bei etwa 100€ hab aber die deutlich bessere karte oder?

was ich so lese sind ja die xfx karten bei den 7770er mit die leisesten, wie siehts denn bei den 7850ern aus? bekommt man da bis maximal 150€ was vernünftiges leises?
 
Zuletzt bearbeitet: (ja, nein, vielleicht ? ;))

napecs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.998
Schau mal in meine Signatur ;-)
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
danke für das angebot aber eine 7850 wäre ja im durchschnitt um die 10% schneller und verbraucht dagegen weniger strom soweit ich das jetz sehe. gibt es große lautstärke unterschiede zwischen der günstigsten karte (wohl im referenz design)http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p808097_1024MB-HIS-Radeon-HD-7850-GDDR5-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-.html oder zb der xfx?
leistungsmäßig ist die 7770 ja dann doch noch ein stück dahinter


edit: könnte mir jemand sagen welche die beste 7850 bis 150€ ist? ich les da sehr viel verschiedene meinungen und selbst bei der sapphire gibt es scheinbar verschiedene kühllösungen mit zwei lüftern.
 
Zuletzt bearbeitet: (welche 7850)
Top