USB Disk mit USB-Floppy Emulation

G

Green Mamba

Gast
man kann doch auch von normalen usb-sticks booten!? dafür braucht man nicht unbedingt eine disketten-emulation, oder?
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Das mit dem booten geht schon, nur wollen manche dieser Tools partout ne Floppy haben bzw. funktionieren nur von Laufwerk A: oder B: aus richtig!
 
?

"?"

Gast
Ich muss aber sagen das es mir schon mal gelungen ist eine CD mit den Proramm Powermax zu brennen und das Pro. hats akzeptiert.
Leider brauchte ich dazu ein Floppy im Rechner.
Hab jetzt aber keins mehr.
 

Outlaw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
262
Ähem, ich denke, er hat das Problem innerhalb der letzten 5 Jahre lösen können .... ;):D
 
?

"?"

Gast
@Outlaw
Äh nein hat er nicht;)

Habe da Glück gehabt und einen in der Metro noch erwischt. Und im Forum habe ich einen zweiten gekauft

@danfuh
will nicht wissen was diese Speziallösung kostet.

Aber inzw. brauche ich nur wegen BIOS Update diesen QDI Stick. Der Rest klappt auch ohne.
 

danfuh

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2
Ja, stimmt, die ipcas Lösung sicher etwas speziell, aber langfristig lohnenswert. Immerhin hat ein USB-Stick keinen so großen Verschleiß wie eine Diskette. Und es sind ja immer noch unheimlich viele Geräte ohne USB-Anschluss im Einsatz bei denen das primäre Ein- und Ausgabemedium die Diskette ist.
Wer kann schon sagen wie lange Disketten überhaupt noch beschafft werden können.

Gruß Dan
 

FriendlyEdi

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1
Ich habe noch eine Lösung gefunden, die jedoch nicht USB Stick sondern CF-Karte als Ersatzspeichermedium verwendet.

Ich habe schon öfters das Problem gehabt, dass USB Sticks plötzlich nicht mehr funktionierten oder die Daten weg waren oder das BS die Sticks nicht erkannt hat usw.- das übliche eben.

Bei CF-Karten sind mir solche "Anolmalien" bisher noch nie untergekommen.

Auf der Homepage des Herstellers gibt's sogar die technische Dokumentation zum downloaden.

Das Teil heißt "Compact Flash Floppy" CFF 011.

http://www.sigmatek-automation.com/produkte-quicksearch.html

Einfach im Suchfeld "CFF" eingeben und man bekommt recht tiefe Einblicke in die Technik von dem Ding.

Ein Kollege hat sich das Teil über seine Firma besorgt und es funktioniert einwandfrei.


Gruß

Edi
 
Top