USb Festplatte Daten werden nicht angezeigt

BoB DeR BaeR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
286
Hallo Ihr lieben Helfer

Ich habe ein problem, das mich mitlerweile verzweifeln lässt und brauche mal einen Rat.

Folgendes Problem besteht:
ich habe hier eine USB Festplatte von meiner Schwester liegen. Auf dieser sind 149 GB verwendbar. Ist die Festplatte angeschlossen wird angezeigt das ca 10 Gb frei sind. Also sollten ja ca 140 Gb Daten auf der Festplatte sein.

Öffne ich die Festplatte aber nun über den Explorer werden mir nur Ordner und Dateien angezeigt die insgesammt 80 Gb groß sind. Es fehler also 60 GB Dateien. Nun kann ich aber auf der Festplatte über die Suche einen Ordner finden der im Explorer nicht angezeigt wird. Suche ich nach Ordner X finde ich ihn. Mit Inhalt und kann alle Dateien abspielen (Ist ein Hörbuch) Im Suchergebnis steht auch der Ort des Ordners. Und da wird mir genau der Laufwerksbuchstabe der USB Festplatte angegeben. (Kein Unterordner auf der USB Festplatte) Nur kann man den Ordner dort halt einfach nur mit Hilfe der Suche sehen?!?!

Folgendes habe ich Probiert:

1. Versteckte Dateien gibt es keine. Zumindest werden keine weiteren Dateien angezeigt wenn ich versteckte Dateien einblenden lasse.
2. Checkdisk hat keine Veränderungen erbracht (Keine Fehler gefunden)
3. Habe ich die Festplatte auf eine andere Festplatte geclont (mit Arconis) Das hatte nur den Effekt das ich nun zwei Festplatten habe die genau den gleichen Fehler aufweisen. (Auch ein Checkdisk auf der zweiten Platte hat nichts verändert)

Nun würde ich gerne die Dateien irgendwie retten / kopieren und zwar so das ich Sie am Ende wieder sehe. Klar könnte ich über die Suche die Ordner finden. Nur kenne ich nur 3 Ordner mit Namen die fehlen.

Der Fehler kann irgendwie nur im Dateisystem stecken. Wie kann ich weiter vorgehen? Hat jemand eine Idee? Ich komme hier irgendwie nicht mehr weiter... :(



PS: Wenn Ihr ein Problem mit der Rechtschreibung habt. Dürft Ihr dieses gerne behalten. Ist ja schließlich eurer Problem. ;)
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Hallo,

zuersteinmal wäre es interessant, ob denn tatsächlich Daten fehlen oder ob nur 60GB "verschwunden" sind.
Nimm dir ein Tool wie TreeSize und lass dir damit die Verwendung anzeigen.

Mach einen Screenshot der Datenträgerverwaltung um sicherzugehen und lade ihn hier hoch.

Dateien die nur als gelöscht markiert aber auf dem Datenträger noch vorhanden sind kannst du mit Testdisk wiederherstellen. Ich empfehle aber vor solchen Aktionen immer mit dd ein Image zu ziehen und damit zu arbeiten, beim arbeiten am Image dann die Quellplatte immer abstecken.

​Gruß.
 

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.157
Könnte ganz simple ein gefüllter Papierkorb sein. Platten die man an verschiedenen Rechnern benutzt haben damit manchmal etwas Probleme. Der Papierkorb für jede Platte liegt auf ihr selbst versteckt drauf. Der versteckte Ordner heisst $RECYCLE.BIN.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoB DeR BaeR

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
286
So das ganze hat sich wohl erledigt. habe ne Software gefunden die wohl das kann was ich suche ;)

get DataBack. Damit kann ich die Dateien scheinbar kopieren.

Sollte das nicht klappen versuche ich mich in Testdisk einzuarbeiten...

Danke für eure Hilfe. Treesize war schonmal nen guter Tip.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Lösche den Ordner RecycleBin, dann haben wir schonmal ca 8GB gewonnen.
Wenn du den Ordner Eragon nicht brauchst, lösche ihn per TreeSize. Kannst du den Ordner anzeigen, wenn du die Adresse per Hand eingibst?

Gruß.
 

BoB DeR BaeR

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
286
Per Hand geht es schon. Nur Löschen des Recyle Bins geht nicht über Treesize. Er meckert dann die Dateien wurden nicht gefunden. Mit treesize konnte ich nun wenigstens die Übersicht aller Ordner einsehen.. ob Sie nun angezeigt werden oder nicht und kopiere Sie gerade mit Getdataback auf eine weitere Festplatte. Sofern das nicht schief geht, sollte mir das reichen.

Danke für eure Hilfe

Gruß
 
Top