verbesserung -> optinierung -> absegnung

glotzkowski

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
429
Da mein alter i5 4670 so langsam an seine Grenzen kommt muss etwas neues her.
Die Aussichten bei Intel sind auch nicht so prickelnd.
Von daher muss ein Ryzen her, entschieden habe ich mich jetzt für den 3800x aber es ist schon zu lange her als ich das letzte mal mich damit beschäftigt habe.
Habe mich jetzt für 8 Kerne entschieden weil es mir zukunftssicherer erscheint.

Der PC wird zum Arbeiten und Spielen benutzt.
Die Graka ist im Moment eine 1060 6GB die soll erstmal weiterhin benutzt werden und wird später ersetzt.
Das aktuelle Netzteil ist das BQ L8-500 kann man das weiter verwenden ???

https://www.mindfactory.de/shopping...2213cbad6cf6c519a4270c70f45f43e7e032fbed79030

Unbenannt.JPG


Würde mich über jede Optimierung oder Preissenkung freuen.
Vielen dank im Voraus
 
Das gibt es doch sowas wie ein Formular für Kaufberatungen ... ;)
Füll das doch so gut wie möglich aus, dann kann dir am besten geholfen werden.
 
wenn er langsam an die Grenzen kommt, dann warte doch noch die 2-3Monate auf Zen3

ansonsten 3700x sinnvoller als 3800x
 
Verschoben, und bitte noch den Fragebogen ausfüllen:
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demon_666 und Chillaholic
3700x statt dem 3800x, und mit dem gesparten Geld einen vernünftigen CPU Kühler dazunehmen
 
glotzkowski schrieb:
Der PC wird zum Arbeiten und Spielen benutzt.
denkst du mit der Information "Spielen" ist alles gesagt?
Oder mit "Arbeiten"?

Was spielst du denn? Welche Aufloesung? Welche Settings? Und so weiter und so fort...
Eine neue CPU wird dir auch erstmal zum grossen Teil "nur" helfen, wenn du vorher im CPU Limit warst. Was jetzt nicht unwahrscheinlich ist, aber man weiss es nicht.

Ansonsten, wie schon gesagt, 3700X, RAM aendern, Board koenntest du falls du sparen willst halt auch die Einsteigsklasse MSI B550-A Pro nehmen, musst du aber nicht.

Dein altes Netzteil wuerde ich persoenlich tauschen, ich wuerde aber auch ein anderes nehmen - aber das ist dann auch 40 Euro teurer, brauchst du nicht machen. BQ PB wird laufen
 
glotzkowski schrieb:
entschieden habe ich mich jetzt für den 3800x
was kann der was der 3700X nicht kann und für dich relevant bzw dir den aufpreis (für den man auch nen guten kühler für den 3700X bekäme) wert ist?

Das aktuelle Netzteil ist das BQ L8-500 kann man das weiter verwenden ???
kann man grundsätzlich, ich würde das alte gruppenregulierte teil aber langsam mal in rente schicken. spätestens wenn ne neue graka kommt.
 
Deathangel008 schrieb:
was kann der was der 3700X nicht kann und für dich relevant bzw dir den aufpreis (für den man auch nen guten kühler für den 3700X bekäme) wert ist?
ja, dann mach ein 3800xt schon mehr Sinn, da gibts mehr Mehrleistung pro € als vom 3700x zum 3800x^^
 
Definitiv 3700X nehmen. Evtl. reicht auch schon ein 3600 aber da fehlen Informationen was genau gemacht wird.

Falls du beim späteren Kauf ein Auge auf die neuen RTX3xxx Karten hast wird das 500 Watt Netzteil eher nicht reichen.
 
Zurück
Oben