versteckte LAN-Verbindungen löschen?

XenonMB

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
101
Hi,

ich hab ein problem bei der aktivierung der gemeinsamen nutzung (manuell und mit assistent) da ancheinend die benötigte ip von einer ehemaligen LAN-Verbindung benutzt wird... ich habe schon die ausgeblendeten netzwerkkarten und die verbindung einmal gelöscht und neugestartet, aber die verbindung ist wieder LAN Verbindung 3. wie bekomme ich 1 und 2 weg?

windows xp sp2
 

Guitarluke

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
164
Ich versteh zwar leider nicht genau was du machen möchtest und was dein Problem ist, weiss auch nicht was du mit einer versteckten Verbindung meinst, aber IP Adressen lassen sich im allgemeinen einfach beliebig ändern indem du unter XP auf START EINSTELLUNGEN NETZWERKVERBINDUNGEN und damm mit der Rechten Maustaste auf die Verbindung deren IP geändert werden soll drückst und auf EIGENSCHAFTEN gehst.

Jetzt noch die Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP-IP) Aufrufen und so kannst du für jede Verbindung die IP Adresse abändern.......hoffe ich konnte dir helfen, falls nicht erklär bitte mal einwenig genauer was eigentlich dein Problem ist :cool_alt:
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.097
Ich glaube ich weiß in etwa was du meinst.

Immer wenn ich meine WLAN Verbindung erneuere/neu einrichte, wird sie immer um 1 erhöht. Also zuerst heißt sie "Verbindung" dann "Verbindung 1", dann "Verbindung 2" usw. Momentan bin ich bei drei. Allerdings können die Verbindungen 0 - 2 keine IP reservieren, es handlet sich ja um die selbe LAN Verbindung, nur der Name ist anders. Ich hab immer die selben IPs benutzt, nie gab es Probleme.

Also muss dein IP Problem irgendwo anderes herkommen.


Poste bitte mal genauer was du genau machen willst, wie du es angehst und was für Fehlermeldungen kommen.
 

XenonMB

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
101
also ich möchte meine internetverbindung (xDSL/router) für das blutooth-netzwerk freigeben, damit ich mit meinem iPaq ins netz kann.

ich hab in den netzwerkverbindungen das internetgateway, LAN-Verbindung 3, Bluetooth-Network und 2 (unwichtige) 1934-Verbindungen.

wenn ich nun per assistent versuche, die internetverbindungsfreigabe zu aktivieren, kommt einfach nur am ende 'es ist ein fehler aufgetreten', bei manuellem aktivieren wirds etwas genauer:

Es ist ein Fehler bei der Aktivierung der geminsamen Nutzung der Internetverbindung aufgetreten.

Die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung kann nicht aktiviert werden. Eine LAN-Verbindung ist bereits konfiguriert mit der IP-Adresse, die für die automatische IP-Adressierung erforderlich ist.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Start => Ausführen = cmd

set devmgr_show_nonpresent_devices=1
start devmgmt.msc

Ausgeblendete Geräte anzeigen lassen und dann unter Netzwerkkarten alle halbdurchsichtigen Adapter entfernen. Das sind logische Komponenten die mal installiert waren und jetzt entweder nicht mehr mim Rechner verbunden sind oder unter einem anderen Treiber laufen. Und die verwenden noch die LAN Profile.


Mfg,
Das Moepi
 

XenonMB

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
101
@moepi

ich hab wie gesagt, die versteckten/ehemaligen netzwerkkomponenten schon entfernt, hat nicht geholfen -_-
 

Mr.Blue

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1
Tach Zusamme,

Also das Wichtigste vorweg. Ich habe das gleiche Problem und hoffe ganz stark auf eure Hilfe!
Bei mir sieht es konkret so aus:

2 Systeme und einen WLAN Router ( DLink DI 614+ )


1. System:
Laptop mit Centrino Technologie und Win XP (ohne Service Pack)

2. System:
Desktop PC mit Win XP (SP 2) und einem DLink USB DWL 120 + WLan adabter


So nun musste ich vor kurzem auf dem Desktop PC kurz das WLan Deaktivieren. Danach ging es los:
Zu erst dachte ich der WLAN USB Adapter sei kaputt. Habe alles versucht, deinstalliert und wieder installiert und nichts Tat sich. Um sicher zu gehen das nicht der USB Adapter hinüber ist, habe ich diesen an den Laptop angeschlossen und gestestet. Während des test hatte ich dann natürlich auch meinen Centrino adapter deaktiviert. Kurzum, das USB gerät lief einwandfrei, jedoch will nun mein Laptop nicht mehr über WLAN ins Internet.

Kann es also sein, das das WLAN nicht mehr ordentlich arbeite, weil Windows mehrer WLAN verbindungen erzeugt hat ?? Und wie könnte ich sowas lösen ??

Diese Theorie wird auch dadurch gestütz, das auf dem 2. Betriebssystem des Laptops (Linux) das WLAN ohne Probleme läuft, es also keinen Konflickt zwischen Router und MAC adresse geben kann oder sowas. Ausserdem ziegt Windows mir unter Netzwerkverbindungen immer "Drahtlose Verbindung 3" oder auf dem Laptop sogar 4 an.

Kann mir Bitte Bitte jemand helfen??

Greetz...Mr.Blue ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top