Vispa entfernen oder rückgängig machen!!

ingo46

Newbie
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
Hilfe,

ich habe mir nen gebrauchten Laptop gekauft und mußte jetzt fetstellen das das Sicherheitscenter nicht geht. Der Vorbesitzer hat mir daraufhin berichtet das er Vispa Installiert hat.
Ganz toll mal, ich weiß nicht was das ist, aber kann man das wieder entfernen? Ich finde das nicht in der Programmliste.

Will das das verschwindet von dem Rechner, denn es sind viele dinge anders als bei meinem anderen Vista rechner.

Danke schon mal im vorraus.

Ingo46
 
M

Mr. Snoot

Gast
Hü,

findet sich das Programm denn irgendwo im Startmenü oder vielleicht unter C:\Programme (x86)?

Laut Chip.de kann man alle Einstellungen wieder rückgängig machen, also sollte sich das Programm ja auch irgendwie starten lassen:
Fazit: Alle Änderungen, die das Programm tätigt, werden direkt in der Registry vorgenommen und lassen sich im Notfall jederzeit wieder rückgängig machen. Da Sie aber direkt in der Registry operieren, sollten Sie bereits etwas Erfahrung im Umgang mit dem jeweiligen Betriebssystem mitbringen.
 

ingo46

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
Nein leider ist es da auch nicht zu finden, das Startmenü sieht auch mal ganz anders und "abgespeckter" aus.
Is nicht zu finden.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

Vispa ist wie XP-Antispy, nur eben für Vista. Mit diesem Tool kann man Einstellungen verändern.
Du solltest die Systemwiederherstellung verwenden, sofern möglich, da man einige Einstellungen nicht rückgängig machen kann. Vispa erstellt bei Anwendung eigentlich einen.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ich würde einen gebrauchten PC ja so oder so erstmal formatieren und alles neu installieren - vorausgesetzt es ist eine Windows-CD + Treiber etc. vorhanden.

Vor allem wenn da mit irgendwelchen Tweakingtools rumexperimentiert wurde. Wer weiß, was der Vorbesitzer da alles angestellt hat.


Ansonsten könnte man das Programm vielleicht einfach nochmal installieren und hoffen, dass es dann im Programmeordner auftaucht und man die Änderungen wieder rückgängig machen kann - sofern ersichtlich ist, was alles verstellt wurde (was ich bezweifel).
 

ingo46

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
Hi,
Systemwiederherstellung habe ich schon versucht, da kommt immer das es nicht möglich ist nachdem er wieder hochgefahren ist.
Irgendein unbekannter Fehler in der wiederherstellung.
 
Top