News Vodafone will Kabel Deutschland übernehmen

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Der auch in Deutschland aktive britische Telekommunikationsanbieter Vodafone arbeitet derzeit an den Plänen zur Übernahme des größten deutschen Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland. Dies berichtet das Manager Magazin und beruft sich dabei auf unbekannte Quellen.

Zur News: Vodafone will Kabel Deutschland übernehmen
 

Thane

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.999
Oh nein, hoffentlich nicht. Dann wird der Service von Kabel Deutschland ja sicher auch bald katastrophal sein -.-
Vodafone kriegt es ja nicht einmal auf die Reihe, das Mobilfunknetz ordentlich zu betreiben.
 

cYgNoS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
397
Die bekommen es ja nicht mal mit DSL richtig hin und jetzt noch Kabel :freak: . Da bin ich ja mal gespannt ob die es durchziehen.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
902
Oh nein, hoffentlich nicht. Dann wird der Service von Kabel Deutschland ja sicher auch bald katastrophal sein -.-
Vodafone kriegt es ja nicht einmal auf die Reihe, das Mobilfunknetz ordentlich zu betreiben.
bald? Also wenn es um technische Störungen geht, dann ist der Service bei KDG schon jetzt kaum zu unterbieten. Wenn alles läuft, ist es ja schön, aber wenn nicht, dann hilft nur noch beten. ;)
 

mukuh224

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
43
Hoffentlich nicht. KD ist wohl das einzige unternehmen wo die Hotline 24/7 besetzt ist. Bin sehr zufrieden mit denen.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Oh nein, hoffentlich nicht. Dann wird der Service von Kabel Deutschland ja sicher auch bald katastrophal sein -.-
Vodafone kriegt es ja nicht einmal auf die Reihe, das Mobilfunknetz ordentlich zu betreiben.
Das war auch spontan meine Reaktion: Vodafone fehlt es an Servicequalität und Kompetenz in annähernd jeder Hinsicht. (Dies kann ich natürlich nur an den Punkten beurteilen, an denen ich mit Vodafone in Berührung gekommen bin.) Obwohl ich das Traffic-shaping von KD als absolute Sauerei empfinde, ist deren Netz stabil und die Latenzen zu Lastzeiten sind ebenfalls ordentlich bis gut. Sollte VF eine Übernahme gelingen, so hoffe ich, dass sie deren ISP-Sparte einfach übernehmen ohne ihre "Magie" wirken zu lassen.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
197
kann man als kunde im falle einer solchen übernahme dann außerordentlich kündigen, weil die dann einen neuen besitzer haben? (oder sowas)
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.856
Könnte gut, aber auch sclecht werden;

vodafone sind kleine schlitzohren, hatte schon mehrfach probleme, finde den Service einfach nicht so prall

wiederrum könnten evtl jetzt Vodafone kunden dann beim Kabelinternet sparen?
gibt ja schon jetzt solch pakete "Wenn du bereits Vodafone handy fla hast - bekommst dein DSL Anschluss günstiger"
 

Slamraptor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
324
Oh bitte nicht, dabei habe ich doch in KD endlich einen zuverlässigen Anbieter gefunden, der sogar so etwas hat was man Service schimpfen könnte. -_-

Wäre für mich ein Kündigungsgrund.
 

pYrus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.152
Oh nein bitte nicht. Eine absolute Horrornews. :o
 

ARRAndy

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
911
vodafone ist der letzte drecksverein. wenn die kd übernehmen halt ich nichts mehr aus. ich wär froh vodafone würde den Bach runter gehen. was die sich erlauben ist nämlich nicht mehr normal.

hab 2 mal erlebt das bei denen ne Kündigung eingereicht wurde zum Beispiel zum 01.06 und dann schalten die einfach mal 2 Monate vorher am 01.04. Internet und Telefon alles ab. bei anruf: oh da muß wohl ein fehler unterlaufen sein. dann müssen sie einen neuen vertrag machen. rückgängig bzw. freischalten können wir nicht mehr. das allein ist schon ein Witz. und der knüller: im juli kommt dann ne Aufforderung vom 01.04 bis 01.06 müsste noch nachgezahlt werden. alles klar bei dem sauladen?

und das haben die bei mir und noch 2 bekannten so gemacht. eigentlich müßte man da mal klage einreichen.
 

dante1975

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
425
Klasse und ich habe grade ein Kabel-Digital HD Paket abgeschlossen bei KD.
Ich hoffe ich kann es denn wieder Kündigen.
Da gehe ich den lieber zum Roten Riesen und nehme das Digital Paket.
 

Soulfly999

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.993
Die bekommen es ja nicht mal mit DSL richtig hin und jetzt noch Kabel :freak: . Da bin ich ja mal gespannt ob die es durchziehen.
Deshalb suchen die sich wohl jemanden der sich damit auskennt. :evillol:

bald? Also wenn es um technische Störungen geht, dann ist der Service bei KDG schon jetzt kaum zu unterbieten. Wenn alles läuft, ist es ja schön, aber wenn nicht, dann hilft nur noch beten. ;)
Ich habe genau gegenteilige Erfahrungen gemacht. Support von KDG ist einwandfrei. Kompetent und Hilfsbereit. Habe das schon mehrmals in Anspruch genommen.
Bekannte waren mal bei Alice/O2 und da kannst Du beten soviel Du willst, da passiert nämlich garnichts und am Telefon hast Du nur Nullnummern! :freak:


Hoffentlich übernimmt VF nicht KDG dann sehe ich den Service bergab segeln. Naja mal abwarten. Vielleicht ändert sich auch nur der Name.
 

Gary82

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
84
Oh bitte nicht, dabei habe ich doch in KD endlich einen zuverlässigen Anbieter gefunden, der sogar so etwas hat was man Service schimpfen könnte. -_-

Wäre für mich ein Kündigungsgrund.
Geht mir genauso...

Vorallem da ich grad alles fein säuberlich gekündigt habe, froh bin da endlich weg zu sein und nun vor hatte (da Fernsehen bei KD schon existiert) mit allen dort hin zu wechseln. Wäre die Hölle, muss das echt weiterverfolgen - gibt es schon eine Pedition? :D

@ARRAndy: Komisch, kenne ich auch irgendwo her - war auch mein Grund da sämtliche Verträge aufzulösen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Eusterw

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.084
Was für Vodafone auch sehr wichtig sein kann, ist das vorhandene Breitbandnetz, an welches man die Mobilfunkmasten, ohne wesentliche Investitionen mit ankoppeln kann.
Ergänzung ()

An Stelle der Telekom wurde ich mir jetzt aber ganz schön in Hintern beißen. Durch den Verkauf der Kabelnetze habe die sich auch mal sowas von ein Eigentor geschossen...
Die Telekom MUSSTE die Kabelnetze verkaufen. Da shaben die nicht freiwillig gemacht.
 
S

SB1888

Gast
Finger weg Vodafone!

Unitymedia und Kabeldeutschland als Unternehmen so lassen wie es ist,
ich bin handytechnisch bei Vodafone, das reicht mir, wenns funktioniert ist
alles fein, wenn nicht wird man generell als Trottel bei der Störungsmeldung hingestellt,
vor allem wenn man "nur" Prepaidkunde ist bekommt man gar keinen Service.

Sollen wie die Telekom erst mal den eigenen Laden in den Griff bekommen danach reden wir weiter...
 

Slopestyle-1

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.616
Dann wird es bestimmt Berg abgehen...

Und es müsste zur Vorlage gemacht werden das jeder eine 100er Leitung bekommen kann mit 20 Upload nicht irgend was mit 1 oder 6MB sowie das für 30€
 
Zuletzt bearbeitet:

dfgdfg

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.423
Bin sehr zufrieden mit Vodafone und alle Probleme, die ich je mit dem Anschluss hatte, wurden schnell behoben. Kann das Geheule nicht verstehen.
 
Top