News „Warhammer Online“ kostenlos spielbar

Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
954
#3
WAR IS COMING!

ääähmmm... going.
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
14.421
#5
Was ist daran schön wenn man am Ende mal schnell alles austesten darf was geht um es dann nie wieder zu brauchen .
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.014
#6
Genau das... du hast noch 6 Wochen, um alles das zu testen, was du dann nicht mehr machen kannst und wozu du bisher nicht gekommen bist. :)

Ich find die Idee nicht schlecht. Auch wenn es andererseits immer schwierig ist, sich von einem 5 Jahre alten Charakter zu verabschieden "nur weil der Hersteller nicht mehr will"...

Regards, Bigfoot29
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.855
#8
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.354
#9
das einzig herausragende feature von warhammer online waren die public quests. in allen anderen belangen kann man getrost world of warcraft spielen.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
856
#10
Ein Geschenk wäre es, wenn man das Serverprogramm rausrücken würde. Von mir aus auch gegen Bezahlung. Aber so könnte man wirklich weiterspielen, wenn man denn will.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
#12
naja sie könnten den Code der Community zu Verfügung stellen, ich bin mir absolut sicher das es eine Fanbase gibt die da einiges auf die Reihe stellen könnten!
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
702
#13

Gnasher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
314
#14
Ne seh ich nicht so.

Einfach aus machen und gut ist. Was bringt es jetzt wirklich noch etwas zu bekommen wenn man es nicht auf dauer nutzen kann? Das wäre wie ein Ferrari geschenkt aber der nur 10 km/h fährt. Ist zwar eine nette Geste aber es bringt einfach ncihts.
Klingt wie dieses elitäre MMO-Gehabe, nach dem Motto "was Du dir nicht erspielt hast steht Dir nicht zu Noob".

Wie man sich zwischen den Optionen "ausschalten" und "Abschiedsevent" für erstes entscheiden kann ist mir gänzlich schleierhaft und zeugt von Narzismus. Immerhin zwingt ja niemanden wen noch weitere 6 Wochen zu spielen, gelle. :evillol:

Mir aber im Endeffekt egal, ich hatte keinen Acc zu dem Spiel.

Leider sieht es düster aus was MMOs angeht. Einzig Wildstar könnte mit den Housingideen nochmal frischen Wind 2014 bringen. Ob das aber eine Alternative für Wahammer Fans wird wage ich zu bezweifeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
869
#15
Ich finds top. habe viele lustige stunden gehabt. Werds bestimmt noch paar mal zocken bis es ganz aus is.:D
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.855
#16
Klingt wie dieses elitäre MMO-Gehabe, nach dem Motto "was Du dir nicht erspielt hast steht Dir nicht zu Noob".
So ist es aber, deswegen spiele ich auch kein WoW mehr. Was bringt es einem wenn man zwar "Epic" Items bekommt diese aber ehrlich gesagt gar nicht episch sind sondern einfach nur das neue "Blau"? Ein MMO ist eben wie eine Beziehung oder etwas vergleichbar anspruchvolles. Man muss auch Opfer bringen. In einem MMO ist es nun mal die Zeit die man inverstiert und in einer Beziehung mal Ja/Nein zu sagen auch wenn man nicht möchte.

Früher war es halt was anderes einen Boss zu legen da musste jeder alles richtig machen und es war Anspruchsvoll (nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht) danach hatte man wirklich das Gefühlt etwas "geleistet" zu haben. Heute zumindest in WoW ist es einfach nur schnell rein in den Raid alles umhauen fertig.

Wie man sich zwischen den Optionen "ausschalten" und "Abschiedsevent" für erstes entscheiden kann ist mir gänzlich schleierhaft und zeugt von Narzismus. Immerhin zwingt ja niemanden wen noch weitere 6 Wochen zu spielen, gelle. :evillol:
Na ja was bringt einem das Event? Mal ganz salop gesagt --> Nichts. Vorallem die Gilden/Freunde werden sich nicht aus den Augen verlieren dank HP und Foren daher hat es auch keinen Vorteil zu sagen die Community verabschieded sich. Ich wüsste auch nicht was das mit Narzissmus bzw. der Selbstliebe zu tun haben sollte...
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.473
#17
naja sie könnten den Code der Community zu Verfügung stellen, ich bin mir absolut sicher das es eine Fanbase gibt die da einiges auf die Reihe stellen könnten!
Das Problem dabei wäre die Warhammer-Lizenz.

Wenn die nicht wäre, hätte auch Mythic selbst das Spiel als F2P weiter laufen lassen können. Aber Games Workshop verschenkt solche Lizenzen nunmal nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.848
#18
Ne seh ich nicht so.

Einfach aus machen und gut ist. Was bringt es jetzt wirklich noch etwas zu bekommen wenn man es nicht auf dauer nutzen kann? Das wäre wie ein Ferrari geschenkt aber der nur 10 km/h fährt. Ist zwar eine nette Geste aber es bringt einfach ncihts.
Sehe ich auch nicht so ... eher ein Ferrarie den du bis Dezember probefahren kannst mit Sprit und frei km :p. Da würdest du auch nicht "nein" sagen :D


Das mit den 10 km/h wäre wie Warhammer spielen aber nur bis lvl 10 leveln dürfen :D
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.646
#19
das einzig herausragende feature von warhammer online waren die public quests. in allen anderen belangen kann man getrost world of warcraft spielen.
WoW ist auf PVE fixiert, Warhammer Online war auf RVR abgestimmt.
Auch wenn WoW es krampfhaft versucht hat RVR Elemente mit jedem Ad-On nachzuschieben,
gab es doch nie die Massenschlachten aus Warhammer.
Du vergleichst hier 2 MMORPGs mit einem total unterschielichem Fokus.
COD und BF sind auch beide Shooter, haben aber trotzdem gravierende Unterschiede.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cpt.Yesterday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
305
#20
Das Problem dabei wäre die Warhammer-Lizenz.

Wenn die nicht wäre, hätte auch Mythic selbst das Spiel als F2P weiter laufen lassen können. Aber Games Workshop verschenkt solche Lizenzen nunmal nicht.
Eben ... daher habe ich Zweifel daran, dass es in Zukunft sonderlich viele Warhammer bzw Warhammer40k Games geben wird. Wenn die Lizenz-Ausgeber Geldsummen wittern die gar nicht da sind, ist jede Verhandlung aussichtslos.
 
Top