Warum ist Opera so lahm?

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Wenn ich mit Opera im Internet surfe bauen sich Seiten manchmal erst nach dem 2. klicken auf und/oder geschieht das sehr langsam. Ich benutze nen Router (Netgear DG843B) und die Opera 8 Beta (die 7er finals liefen genauso).

Wenn ich mit Firefox surfe klappt alles wunderbar. Ich möchte jedoch nicht umsteigen, da ich meine Mails mit Opera abrufe und sonst zufrieden bin. Muss ich bestimmte Einstellungen machen? :freak:
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hm, seltsam. Was hast du eingestellt bei Einstellungen -> Verlauf und Puffer -> Dokumente/Bilder/andere Dateien prüfen ? Wenn die Intervalle zu kurz sind, ist Opera recht lahm, da die Seiten komplett neu geladen werden (7.54@ISDN).
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Ich hatte da nichts verändert. Opera bleibt oft einfach mit weißem Bild und der Ladebalken bewegt sich nicht. Nach mehreren Sekunden dann baut sich die Seite auf. Mit Mozilla habe ich keine Probleme. Da sind die Seiten sofort da @DSL1000. Opera nutzt auch nur 5-16kb/s zum Seitenaufbau, ob es daran liegt?
 

Anhänge

  • Opera.JPG
    Opera.JPG
    55,2 KB · Aufrufe: 256

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Die Settings sind afaik i.O. Keine Ahnung, was bei dir nicht stimmt. Hast du vll. eine zimperliche Firewall?
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Ich benutze die Kerio Personal Firewall, danke für den Tipp. Ich habe Opera nur 25% Connection-Ressourcen zugeteilt. Mozilla hat 80%. ;)

Ich hab das nun mal umgestellt und siehe da...schwups sind die Seiten da. :daumen:
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Neues Problem (wollte nicht schon wieder nen neuen Thread eröffnen):

Ich bin nun zu Arcor gewechselt. Dort hatte ich vorher schon nen Account, welche ich als Haupt-Mail Account für meinen Zugang nutze. Ich habe dann bei Opera alles eingestellt, um Mails abzurufen. Dann habe ich das Passwort geändert, danach ebenfalls in Opera. Jedoch übernimmt er das Passwort nicht. Auch das löschen meines Arcor Accounts (in Opera) hat nichts genützt, er nimmt nach dem neu erstellen wieder das alte Passwort. :freak:

Wie kann ich nun also die Mails mit dem neuen Passwort abrufen lassen? :(
 

Brigitta

post a. D.
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.440
Hast du aus der Wand.dat, oder nur in"Wand" das Passwort auch mal gelöscht?

-EDIT-
Und schau mal nach, ob das Mailaccountverzeichnis mit Schreibschutz versehen ist.
Nach der Änderung Opera schließen und neu starten.
PS: Habe schon öfter mein Passwort auch bei Arcor problemlos geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Die Wand.dat besteht nur aus kryptischen Zeichen. Mailaccountverzeichnis ist schreibgeschützt, wenn ich den aufhebe isser, danach wieder drin. Ich habe auch mal alle Email-Passwörter gelöscht, danach neu eingegeben und das 2. und 3. Mailkonto übernehmen das Passwort vom 1. Ich kanns dann auch nichtmehr ändern.
 

Brigitta

post a. D.
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.440
Hm, du hast wahrscheinlich eine Multi-User-Installation. Bei meiner Single-User-Inst. ist nirgends Schreibschutz drin, es sei denn ich habe ihn selbst gesetzt.

Beende Opera mal, sichere die Accounts.ini (ist auch im MailOrdner) und lege alle Konten über Opera an.

Zusätzlich mal über die Einstellungen in "Wand" von Arcor alles löschen.
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Hat auch nicht funktioniert. :( Weiß echt nichtmehr weiter. :heul:
 

Brigitta

post a. D.
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.440
Nochmal hhhm, du wählst dich auch über arcor ein, dann hat das auch nichts mit einem evtl.Zeitlimit der Mailkontoabfrage zu tun oder?
Wenn du sicher bist, dass alle Daten richtig eingetragen sind weiß ich momentan auch nicht weiter, außer neu installieren. (Ich kann mir es aber nicht so recht vorstellen, da bei mir Änderungen übernommen werden. Schwierigigkeiten tauchen meist nur bei Usern auf, welche neue Operaversionen ins gleiche Verzeichnis installiert haben ).

Vielleicht weiß ja noch jemand anderes Rat.

Dateien aus deine Profilverzeichnis sichern:
Lesezeichen: Opera6.adr
Passwörter: Wand.dat
Masterpasswort: opcert6.dat
Notizen: notes.adr
Adressbuch: contacts.adr
Mail --> nur nicht die accounts.ini, die sichern und wo anders aufbewahren.

Wenn du alleine deinen PC nutzt, empfehle ich eine Single-User -Installation.
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Das Problem ist: Das Passwort meines 1. Accounts ist z.b. "12345". Das des 2. Accounts "1234" und das des 3. Accounts "1234567890". Wenn ich die Passwörter eingebe und übernehme, sehe ich überall "xxxxx", also 5 "x", wie vom 1. Passwort. Das 2. ist jedoch kürzer, das dritte länger, überall stehen also 5 "x". D.h. Opera verwendet irgendwie das Passwort vom 1. Konto bei allen 3en...das 2. funktioniert so auch, keine Ahnung warum, das 3. nicht. :(

EDIT: Neu installieren will ich eigendlich nicht, es seidenn es gibt eine Möglichkeit, dass Opera nicht die, auf dem Server vorhandenen Emails abruft. Sonst muss ich wieder Werbung ect. rausfiltern :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Brigitta

post a. D.
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.440
Opera zeigt immer nur 6 Sternchen an, egal wie lang oder kurz das Passwort ist. Es wird aber das richtige gespeichert.

Irgendwie mußt du den Schreibschutz weg bekommen...
 

Holodan

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Habe den Schreibschutz nun rausgenommen, Opera neugestartet und er hat das Passwort übernommen.

Danke Brigitta, mal wieder Top Hilfe in Sachen Opera ;) :daumen:
 
Top