Was ist besser???

U

Unregistered

Gast
Hab nen 800er Athlon mit 256MB Ram und ein Asus A7V Board und brauch ne neue Grafikkarte.Aber eine die auch ne Weile ausreicht und für die nächsten TopGames gerüstete ist.

Was ist nun besser von meinen 2 Favoriten:

ASUS V8200 T2 Deluxe GeForce3-Titanium200, 64MB-DDR, Video IN/OUT, 3D-Brille retail

oder

Gainward GeForce3 PowerPack !!! Ti/480 XP "Golden Sample"
64 MB 3.8ns DDR, Video-in, Video-out, DVI

Bitte helft ist echt dringend.
DANKE an alle die Antworten
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Hi

Wenn du wirklich für die zukunft gerüstet sein willst kannst du besser eine radeon 8500 nehmen..ist eine DX 8.1 - Karte (Obwohl, DirectX ist sowieso die verschissenste API :utrocket: auf dem markt also ist es gar nicht so wichtig..) ..
Was performance betrifft ist die Radeon 8500 ein bisschen besser.und erst noch billiger :D

Also von den 2 wuerd ich die Gainward nehmen..der einzige grund ist der speicher, da die karten sonst etwa baugleich sind :D

CYa
 
Zuletzt bearbeitet:

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Also ich würde zur Asus greifen. Habe selber die Asus V8200 deluxe und bin damit sehr zufrieden. Aber wie Pandora erwähnte ist die ATI Radeon 8500 auch sehr empfehlenswert. Schaue dir doch mal den Review von KPV an. Der ist sehr aufschlußreich.

JC
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
Wie Pandorra schon sagte, ist der wichtigste Punkt die Quallität des verwendeten Speichers.
Ich würde mir aber im Moment auch eine Radeon 8500 holen!
Neben der Performance ist vor allem auch die Ausstattung der Radeon top.
 

Stampi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
70
Keine GF3

Nimm auf keinen Fall eine GF3. Die Radeon ist trotz schlechtem Treiber besser, und halb so teuer. Wenn ATI jetzt noch einen besseren Treiber auf den Markt bringt... Ich glaube, wenns so weiter geht wird ATI nVidia schlucken.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ich glaube, es werden gerade Vorbereitungen getroffen, die ziemlich genau das Gegenteil vermuten lassen..... ;)

R8500 und GF3 sind beides gute Karten, und ebensolche wirst du auch für einige Zeit in Spielen haben, wenn du dich für eine der beiden entscheidest...

Vorteil GF3: Treiber, FSAA-Performance
Vorteil R8500: DVD, DX8.1

Quasar
 

Stampi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
70
Ich glaube nicht, dass es danach keine Konkurenz mehr geben wird. 3Dfx ist auch geschluckt worden, und dann ist ATI gekommen.
 

bretzi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
34
ich würde ma sagen das die CPU wohl die grakas ziemlich einbremsen würden oder ? soviel für ne graka hinblättern die im endeffekt doch so viel bringen würde wie ne GF2mx bei sonem CPU ?
 

Dark One

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
626
Original erstellt von bretzi
ich würde ma sagen das die CPU wohl die grakas ziemlich einbremsen würden oder ? soviel für ne graka hinblättern die im endeffekt doch so viel bringen würde wie ne GF2mx bei sonem CPU ?
Da du im Moment ja langeweile hast,must du nicht gleich zu
jedem Thema posten.Und wenn doch,dann bitte konstruktiv.
Die beiden Graka`s sind auch mit dem Ahtlon800 doppelt
so schnell wie eine MX.

Guss Toeni:headshot:
 
Top