was ist da los bei wechat ?

capitalguy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.370
mein konto wurde einem tag nach der anmeldung gesperrt, als grund wurde eine verdächtige stapelanmeldung angeben.
& scheinbar bin ich mit diesem problem nicht alleine. in dem google playstore häufen sich solche fälle von deutschen & französischen nutzern, immer die gleiche ursache. warum bekommt wechat es nicht geregelt einen vernünftigen code in die software zu stampfen ?

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tencent.mm&hl=de
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.023
Weil ... es so ist? Welche Antwort erwartest du von einem Forum, was nix mit dem Programm zu tun hat? Das hier ein Entwickler rum läuft und sagt was los ist recht unwahrscheinlich
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.564
VPN genutzt?
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.164
Wechat unterliegt der strikten Zensur der chinesischen Staates, daher würde mich da gar nichts wundern. Vor allem bei jedweder aus Chinas Sicht verdächtigen Aktivität. Der Staat unterbindet oder kontrolliert in China auch die Nutzung von VPNs.

Ich frag mich, sowieso, weshalb man WeChat außerhalb Chinas, wo es genug Alternativen gibt, nutzt. In China selbst gibt es soweit mir bekannt nur (!) WeChat.
 

capitalguy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.370
ich habe weder ein vpn benutzt noch irgendetwas verdächtigtes geschrieben. da ich nicht der einzige bin mit diesem problem, kann es eigentlich nur ein programmfehler sein. das traurige ist, die lösungsvorschläge die angeboten werden bringen mich auch nicht weiter. man bekommt dort einen qr-code, der von einem anderen wechat nutzer freigeschaltet werden muss. ich habe den screenshort an einen kontakt von mir übersendet per mail, aber der qr-code war bereits ungültig. vermutlich ist der nur für ein paar sekunden zu benutzen.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.564
@TheManneken : Manchmal funktioniret auch Whatsapp, allerdings ohne VPN nur eingeschränkt. Bilder senden oder empfangen konnte man die letzten Wochen vergessen.
WeChat dagegen wird für alles mögliche genutzt. Mit Erweiterungen leihe ich mir damit ein Fahrrad oder Powerbank, zahle mit WeChatPay (wird wirklich überall(!) akzeptiert), kann mir ein Taxi für den Rückweg rufen, meine Bilder in meinen Moments speichern (facebook/Instagramm Ersatz), Leute in der Nähe finden, Musik erkennen, meinen Handytarif sowie mein Konto kontrollieren und viel viel, viel viel mehr...

Von der Datenproblematik mal abgesehen, ist es imho ein weitaus überlegener Messenger.
 

capitalguy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.370
WeChat dagegen wird für alles mögliche genutzt.
& wenn es mal nicht funktioniert ist die kacke am dampfen.
ich habe nun mal an den support geschrieben, doch das problem besteht bereits über ein jahr & ist wechat bekannt. es betrifft, laut dem play store von google die ganze welt.
dann scheint es wohl doch ein sehr debieles tool zu sein.
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
10.020
Die Kacke wäre am Dampfen… bzw: wenn es so wäre wäre im Reich der Mitte überhörbar (unüberriechbar) die Kacke am Dampfen. Dampft aber nix.
Also würde mir an die Nase fassen was ich und andere Spezis so treiben oder ‹sind›, dass sie umgehend rausgekickt werden.

CN8


PS…
Dein zusammenhängedes und damit zusammenhagloses kleingeschreibsel (#5…) wäre für mich Grund genug solche Leute, die die Grundregeln schriftlicher Kommunikation nicht benutzen, zu cancellen wenn ich der Admin da wäre.
 
Top