News watchOS 7: Öffentliche Beta ab Apple Watch Series 3 ist ein Novum

SVΞN

Redakteur a.D.
Registriert
Juni 2007
Beiträge
22.739
Apple hat die öffentliche Beta des auf der diesjährigen und erstmals digitalen WWDC vorgestellten Betriebssystems watchOS 7 für Nutzer einer Apple Watch Series 3 oder neuer sowie eines iPhones mit iOS 14 freigegeben. Die Tatsache, dass die Vorabversion als „Open Beta“ für jedermann erscheint, ist ein echtes Novum.

Zur News: watchOS 7: Öffentliche Beta ab Apple Watch Series 3 ist ein Novum
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und kryzs
Also ich finde ein wenig schade; wenn sie schon ein Schlaftracking einbauen, warum ist dann nicht auch gleich ein Schlafphasenwecker mit drin?
Dann hätte man AutoSleep komplett ersetzen können. Hab damit nämlich recht gute Erfahrungen gemacht.

Außerdem hätte man endlich mal Music als wecker zulassen können. Wofür hat man Playlists oder Radiosender?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BachUhr, aid0nex, PunGNU und eine weitere Person
Vielleicht sollte man erwähnen das ein Downgrade zu WatchOS 6 nicht möglich ist. Die Uhr kann nach Installation der Beta nur noch unter iOS 14 genutzt werden!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BachUhr, aid0nex, kryzs und 3 andere
sehr cool fruee mich auf das update, bis jetzt hat sich meine apple watch 4 extrem gelohnt, ( Sport, Schwimmen, abnehmen, spotify steuerung, telefoniern...)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: itsWinnfield und Roesi
@tottiH

Deswegen sollte man sich als normaler User auch keine Beta installieren....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, Roesi, H3llF15H und 3 andere
Also bisher hab ich so gut wie alle Public Betas mit gemacht, sogar ab und an entwickler Betas und das läuft besser als Software von anderen Unternehmen die Released sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, kryzs, Simzone4 und eine weitere Person
Tealk schrieb:
Also bisher hab ich so gut wie alle Public Betas mit gemacht, sogar ab und an entwickler Betas und das läuft besser als Software von anderen Unternehmen die Released sind.

da hast du recht, nur beim TV OS hab ich mir die Karten gelegt, hoffe auf baldigen Release, bei Sky geht die APP leider nicht mehr.
 
Ich mache auch alle Beta mit, habe außer kleinere Bugs nie was gehabt, aber nie das ich mein Smartphone nicht mehr benutzen konnte.
 
Deleo schrieb:
Ich mache auch alle Beta mit, habe außer kleinere Bugs nie was gehabt, aber nie das ich mein Smartphone nicht mehr benutzen konnte.
Geht mir auch so, bis jetzt kurzzeitig eine Bank App und die Corona App
 
Schwabe66 schrieb:
Sky geht die APP leider nicht mehr.

iOS 14 DB4 funktioniert Sky go wieder! Evtl kommt da bald was fürs tvOS.
 
Was für Funk-Module stecken eigentlich in der aktuellen Apple Watch?
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin keineswegs ein Aluhutträger, doch wenn ich mir überlege, dass ein Multimodem mit LTE, UMTS, WLAN sowie Bluetooth direkt an meinem Ohr klebt, während ich schlafe, dann weiß ich nicht, ob ich die Uhr nachts tragen will. Dann doch lieber nachts aufladen und stattdessen einen reinen Tracker tragen, der nicht funkt.
 
Weyoun schrieb:
direkt an meinem Ohr klebt,
Dir ist schon klar das die stärke dieser Module so minimal ist das es irrelevant ist? Höchstens LTE, welches genug leistung benötigt um zum Funkmast zu kommen hat ein wenig mehr Leistung. Aber dann müsstest du dir auch Sorgen machen um das Telefon das du in der Hose(oder wo immer du das trägst) hast.

Aber die Watch kann man ja ohne LTE Modul kaufen. Dann haste quasi nur WLan und Bluetooth. Mindestens letzeres wirst du fürs Tracking brauchen denke ich.

PS: Du liegst ja auch nicht mit dem Kopf auf der Uhr, jedenfalls könnte ich so nicht schlafen.
 
Die Watch ist auch, wenn meine Informationen stimmen, Bluetooth Class 1. also bis 100 mW Sendeleistung. So viel wie das gesetzliche Maximum eines WLan-Routers. Dazu kommt dann noch WLan bei der Uhr und ggf sogar parallel (?? Weiß nicht ob dem so ist) LTE.

Ich bin wahrlich kein Strahlungsgegner, trage selbst die Watch 5 (Wifi) nachts.

Edit: Und ich habe den Arm unterm Kopfkissen, Ergo liege mit dem Schädel auf der Watch.
 
Nette Idee mit dem Schlaftracking, allerdings frag ich mich, wann man dann noch die Uhr laden soll?
 
@Tealk also Autosleep läuft Autark und bedarf keinem iPhone in der Nähe.

@ploenske da reicht idr ne halbe Stunde vorm schlafen. Oder morgens beim duschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roesi und H3llF15H
knoxxi schrieb:
@Tealk also Autosleep läuft Autark und bedarf keinem iPhone in der Nähe.
Ich meinte jetzt die Programmierung von Apple ;)

@ploenske Ja, wenn die Uhr unter 20% hat pack ich die für ne halbe Stunde/Stunde ans Ladegerät dann ist gut.
Aktuell schalt ich die Uhr aber auch immer in den Theater Modus beim schlafen, damit der Bildschirm aus bleibt, da verliert man dann nur so 2-3% in 6h
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roesi und knoxxi
Tealk schrieb:
Ich meinte jetzt die Programmierung von Apple ;)
Da sollte es zu 99,999% genau so sein. Die Watch arbeitet in der Regel sehr unabhängig. Der Sync in Apple Health erfolgt dann halt erst wieder bei Kontakt zum Telebim.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tealk
Zurück
Oben