WD TV Live Wifi VPN DLNA/UPNP

kallii

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.251
Hallo, ich besitze seit einigen Tagen eine WD TV Live WDBGXT0000NBK Box, diese ist für meine Eltern gedacht, ich habe diverse Dokumentationen auf einem Server liegen, dieser steht aber nicht zu hause. Jetzt ist die Frage, ob es außer über SMB(VPN) noch eine möglichkeit gibt einen VPN (mit Windows oder vlt einer vmware VM) so aufzusetzen, dass ich ein Site-to-Site Layer 2 Tunnel/VPN habe damit die Broadcasts durchgehen bzw Multicasts.. Das bekomme ich so leider nicht hin.
Ich habe bereits einen Layer 2 OpenVPN Tunnel, dieser klappt aber auch leider nur an dem Gerät der damit verbunden ist. Das heißt am Notebook gehts z.B. Da meine Box aber leider nicht so wirklich Homebrew Software unterstützt kann ich keinen VPN Client direkt auf das gerät machen. Bleibt mir noch die Möglichkeit einen kleinen Windows Mini PC als VPN zu nutzen oder einen DD-WRT Router mit der entsprechenden Funktion, da ich den Aufwand um die Box ans laufen zu bekommen relativ gering halten mag.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.960
Von dem VPN Problem abgesehen. Du hast den Server mit den Dokumentationen in einem entfernten Netz stehen.
Reicht dort überhaupt der Upload um diese über Netz zu bekommen ohne dass es ständig ruckelt?
Würde erst dies klären, bevor du dich mit dem VPN-Problem auseinander setzt.

Es gibt übrigens bei einigen Routern die Möglichkeit diese direkt per VPN zu verbinden. Dann müssen die Clients davon nichts wissen oder tun.
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.077
Ich würde es auch über einen Router realisieren. Eine Fritzbox oder DD WRT Router (z.b. TP Link 1043ND).
 

kallii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.251
Ja meine Leitung 106mbit down 6 mbit up und der Server hat 1Gbit FD. Ich hab es ja schon getestet, alles läuft flüssig. Also wenn ich am Notebook oder Handy den VPN starte.. Ich bin nur leider mit den ganzen Configs und Netzwerkarchitektur nicht so vertraut wenn es um dinge wie VPN geht. Evtl werde ich es einfach über SMB via VPN lösen zunächst da Transcoding ja bei der Bandbreite nicht unbedingt nötig ist. Aber für einen Tipp wie ich das so hin bekomme über DLNA/UNPN via VPN wäre ich sehr dankbar. Für andere Modelle des WT TV's gibts wohl eine Homebew software für die es eine OpenVPN App gibt aber diese wird von meiner Gen3 Wifi box nicht unterstützt.
 
Top