News Weitere Details zum Zehn-Kern-Prozessor von Intel

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
17.402
Nachdem die Preisliste von Intel bereits gestern alle Modelle des „Westmere-EX“-Prozessors mit bis zu zehn Kernen verraten hatte, hat der Chipgigant am heutigen Tage offiziell den Startschuss für die neue Speerspitze der Server-Prozessoren gegeben.

Zur News: Weitere Details zum Zehn-Kern-Prozessor von Intel
 

Micha83411

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.354
Muss das nicht unterscheidet heißen? letzter Absatz "Intel unterschiedet beide Elemente zwar noch"
 

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
30mb cache auf dem die... Habe noch eine Atari 30mb Festplatte im Keller.
Etwa so groß wie ein DVD Player.
 

EiRoGGe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
261
Weiß jemand zufällig, ob man die Xeon E3-12xx auf einem Desktop-Board mit H67 nutzen können wird?
 

Tempi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
20
Basis für den „Westmere-EX“ ist der gleiche Sockel LGA 1567, den bereits die „Nehalem-EX“ nutzen. Alte Systeme können also aufgerüstet und weiterhin genutzt werden.


Wenn du so ein Board hast, dann ja .)

Text ma ganz lesen steht alles drin.
 

DannyA4

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.255
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
150
Turbo-Modus wird bei diesen Multikernern immer entscheidender im Hinblick auf ältere Software. Und da traue ich intel auch mal wieder mehr zu als AMD. Sieht man schon an dem renovierten und hoch effizienten Ring-Bus des SB, an dem auch der Turbo-Mode dranhängt.

Für mich eine wichtige Innovationen bei CPU's der letzten Jahre.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.093
Zitat von EiRoGGe:
Meine Frage solltest du auch mal ganz lesen. Ich rede von anderen CPUs.

Dann bist du im falschen Thread. :rolleyes:

Aber deine andere CPU, mit der du diesen Thread zu einer ganz anderen CPU, die dein Budget bei Weitem sprengen würde, zumüllst, passt in den ganz anderen Sockel.

Ob aber die ganz anderen Boards damit umgehen können, ist von deren BIOS abhängig.

Mit ein wenig mehr Grips, hättest du das vielleicht sogar selbst über die Herstellerwebseite herausfinden können, statt irgendeinen Thread zuzumüllen.

Oder du hättest das Ganze in den Thread zu den S.1155 Xeons posten können.

@ topic:

Die Größe hab ich ja gut geschätzt. ;)
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
17.402
Wir haben auch geschätzt heute Mittag, da Intel erst keine Zahl rausrücken wollte. Wir kamen auf knapp 530 mm². Wenn man halt den Vorgänger dazu betrachtet und eben Poulson, ist es auch nicht so schwer ;)
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.692
Mit einem Vier- oder Acht-Sockel Westmere-EX-System bestückt mit 512 - 1024 GB RAM gepaart mit einer netten kleinen SAN, könnte man in vielen Mittelstandsunternehmen die Serverlandschaft dank Virtualisierung auf ein einzelnes Rack konsolidieren. :cool_alt:
 
W

wheal

Gast
Dürfte dann in Vray RT etwa so schnell wie ein gtx480 sein, oder vertue ich mich da jetzt?
Hmmm...
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Zitat von Maut de Saster:
... Sieht man schon an dem renovierten und hoch effizienten Ring-Bus des SB ...
Wobei ein Ring-Bus rein vom Prinzip her nichts neues ist. Das gab es damals schon bei den HD2900-er GPUs.
Aber ich stimme dir zu, dass das ganze hier wohl deutlich besser funktioniert als damals bei der 2900 XT (auch aufgrund des wesentlich besseren Prozessors, in dem dieser implementiert ist).
 

locke87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
493
Absolut brutal, leck mich de täsch! Mehr kann ich dazu nicht sagen, was muss so ein voll ausgebautes System so leisten, krass...
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
2,3 Milliarden Transistoren noch auf riesige 684 mm².
Da sind ja die Monster GPUs von NV noch winzig dagegen, es gibt keine GPU die da auch nur annähernd ran kommt. Kein Wunder das immer mehr negativ Rekorde von Intel aufgestellt werden beim maximalen Lastverbrauch.

Zum Vergleich, die dickste GPU ever die GTX 280 hatte nur 576 mm².
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.093
In dem Segment regt sich niemand über den Verbrauch auf, schließlich schlucken die Teile von IBM mindestens genausoviel Strom.

In der Oberliga zählt nur Zuverlässigkeit und das ist auch der Grund, weshalb AMD da noch nicht mitspielen darf. ;)
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.625
Top