News Intel stellt 18 Prozessoren mit bis zu zehn Kernen vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
17.408
Offiziell soll der Startschuss für die „Westmere-EX“ getauften Prozessoren eigentlich erst morgen erfolgen, doch einmal mehr hat die Preisliste von Intel alle Details offengelegt. Fortan gibt es 18 Prozessoren mit sechs, acht oder gar zehn Kernen, deren Preis bei 774 US-Dollar beginnt und bei 4.616 US-Dollar endet.

Zur News: Intel stellt 18 Prozessoren mit bis zu zehn Kernen vor
 

sdMAX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
421
Zitat von Futscher:
Mein zukünftiger pc hat nur das beste verdient.
Also gleich mal nen 8870 bestellen. Gerade der ist noch gut genug :D

Ich hätte gerne zwei davon! ;)

Preis/Leistungsverhältnis dürfte wohl indiskutabel sein aber das Intel versucht die Lücke zw. Home und High Performance oder wie auch immer wieder deutlicher von einander abzuheben war ja zu erwarten.
 

webmi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
788
4.5k für ´ne CPU ist mal ´ne Hausnummer, sogar für Businesskunden
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ewndb

Gast
Bei 30MB Cache ist die Ausbeute auch so gering das man eben solche Preise raushaun muß. Was mich interessiert ist ober der 2870 mit dem Z68 läuft.
 

Masamune2

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
7.373
Der Preis ist echt heftig... das aktuelle Hexa Core Spitzenmodell kostet "nur" ~2300$. Da überlegt man sich auch im Business Bereich zwei mal ob sich das lohnt.
 

gstarr

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.478
Autsch, die Preise sind wohl der Hammer, so ein 4k CPU und mindestens 64GB lv Ram.. da hat man einen sehr guten Server, der vor allem "stromsparend" ist.
 

Lipix

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
546
Zitat von podscher:
Zitat von BlackVally:
Deshalb sind ja auch nicht für Heimanwender gedacht - mit Serverprozessoren ist halt gut Geld zu machen, weshalbs ja doppelt ärgerlich für AMD ist, dass sie in diesem Markt noch einen kleineren Marktanteil haben...

wo denn nicht :D ausser gpu ?

Zum Glück haben sie überhaupt einen ordentlichen Anteil. Mit Intel ohne Konkurrenz ständen wir heute auf dem Sprung zum Duo Core zum Einführungspreis von 3000€ :D
 

clermont

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
255
Schoene spielzeuge, klar zu teuer für den heimgebrauch, aber welcher heimanwender brauch schon sowas;)
 

Cybertronic

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.711
Völlig unsinnig....der 10 x 2,4 GHZ ist effektiv wahrscheinlich langsamer als der 6 x 3,33 GHz...
 

xeomueller

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
59
Die Preise sind ja schon hammer. Aber auch die "Leistung" oder sagen wir, die Anzahl der Cores ist auch beeindruckend.
 

DonConto

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.092
Zitat von Cybertronic:
Völlig unsinnig....der 10 x 2,4 GHZ ist effektiv wahrscheinlich langsamer als der 6 x 3,33 GHz...

Genau. Völlig unsinnig. Schreib doch Intel ne Mail. Ich denke die sind froh deine Meinung zu kennen. Da sparen die sicher viel Geld :-)

Wenn ich 5 Dual-Core VMs laufen lassen will, bin ich froh die 10x 2.4 zu haben. Die werden um einiges schneller sein, als der Hexa-Core. Da rechnet sich auch der Mehrpreis. Und sorry, aber was sind schon 4000$ je nach Unternehmen und Einsatzzweck.
 
D

dirky8

Gast
Für alle die es noch nicht wussten>> ist nix für "geht crysis da max Detail und mit >100fps".
Wenn man die Zeitersparnis auf die Kosten/Arbeitsstunde als Beispiel umlegt amortisiert sich die investition recht schnell, dass das für Zocker Müller XYZ nicht verständlich ist, liest man aus vielen Post heraus. Obwohl im Text explizit gesagt wir "business clients". Aber das hast ja hier auf CB immer bei Meldungen von Serverhardware.

PS: Sind schon wieder Schulferien oder wie:lol:
 

der_neue

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
63
Anhand einiger dummen Kommentare, scheinen es einige überlesen zu haben:
Das sind die High-End CPU´s des Server-bereiches!
Diese sind für Firmen gedacht - und nur die können sich am ehesten diese Geräte leisten und vor allem nutzen.
Da holt man das eingesetzte Geld locker durch deren Einsatz wieder heraus.
Es gibt aber auch noch die preiswerteren Versionen, die manch einer auch daheim stehen hat.
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
Zitat von podscher:

Für alles andere gibt es Mastercard! :D

Die Preise haben es natürlich in sich. Allerdings muss man immer berücksichtigen, wofür man diese Prozessoren einsetzt und ob der Preis in Relation zur Leistung steht. Dass so eine CPU nichts in Spiele- oder Office-PCs zu suchen hat, sollte klar sein. ;)
 

bluefisch200

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
279
Top