Welche 3,5 externe Fesplatte ?

Eselsbrücke

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
655
So gerade habe ich geklärt welche interne Festplatte ich kaufen werde, jetzt bräuchte ich eure Beratung für den Kauf einer externen Festplatte.

Sie soll ca. 1000 GB Speicherkapazität haben und 3,5" sein. Mir kommt es nicht auf irgendwelche Zusatzfunktionen an, sondern auf Zuverlässigkeit und Perfomance.
Hat jemand dafür eine Empfehlung?
 

Eselsbrücke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
655
Ich sollte vielleicht dazu erwähnen, dass ich eine externe Festplatte kaufen möchte wo ich nicht das Gehäuse und die Festplatte seperat kaufen und dann zusammenbauen muss, sondern wo es schon im Voraus zusammengebaut ist. Außerdem sollte sie ca. 80€ kosten oder billiger.
(Hab nicht nicht viel Ahnung von solchen Dingen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Eselsbrücke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
655
Ne USB 3.0 hab ich garkeinen Anschluss für an meine Computer (nur USB 2.0).
Aber es gibt ja auch eSata, was schneller sein soll als USB 2.0. Wie finde ich den raus, ob mein Motherboard eSata hat?
 
R

resusseleman

Gast
Im Handbuch nachgucken oder auf der Herstellerseite nach den techn. Daten des Boards suchen.
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.787
nja..nur so als einwurf..dein nächster pc wird 100% usb3.0 haben und dann ärgerst du dich, dass deine externe festplatte sone olle kartoffel ist.. zweitens ist selber bauen immer cleverer, mag zwar vll. den ein oder anderen euro teurer sein,kannste aber bei nem defekt weiterverwenden.
http://geizhals.at/eu/a468012.html oder für 112€ kriegste auch eine wo schon eine usb3.0 karte dabei ist.. falls es gar nicht geht mit dem budget dann eben so eine: http://geizhals.at/eu/a398966.html (ist ein case mit pladde, nur vom hersteller schon zusammengeschraubt.. kannst also dann später einfach platte raus und in ein usb3.0 case tun..oder eben bei esata bleiben wenn mans mal wo anders anstöpseln will..hat ja nicht jeder esata bzw. ist konfiguriert. *g*)
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Meine Empfehlung:

Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)

- 1000 GB Kapazität!
- sehr schnell (siehe Screen)
- relativ leise
- relativ kühl*
- nur 60 €

Wie zuverässig sie ist kann man erst in 3-4 Jahren sagen (meine vorherigen Samsung HDDs waren es, daher habe ich auch wieder zu diesem Hersteller gegriffen, einfach wegen sehr guter Erfahrungen!)

Wenn du sie über eSATA anschliesst, solltest du extern dieselbe Geschwindigkeit erreichen können!(auf USB 3.0 würde ich z.Z. noch nicht setzen: Zu teuer und von Kinderkrankheiten behaftet = geringere Performance gegenüber eSATA und höhere CPU-Auslastung!)

Samsung HD103SJ-Performance.png

* es sind momentan mehrere HDDs eng verbaut bei mir (im Midi-Tower) daher ist die Temperatur etwa höher, sollte sonst bei ~ max. 34° liegen. Offen, in einer Dockingstation etwa, vermutlich noch kühler!
 

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
gute Nachricht, du hast esata auf der Platine, habe mir das deu. Handbuch runtergeladen, dort auf Seite 13 isses beschrieben, deinem Mainboard müsste ein Slotblech mit dem externen Anschluss beiliegen. Siehe mein Anhang.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bundesgerd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
377
tja, sieht so weit ganz passabel aus. Ob die Marke aber gut ist, weiss ich nicht.
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Für den Preis würde ich mir lieber selbst eine zusammenbasteln. Als Bsp. mit der Platte aus meiner obigen Empfehlung und so einem Gehäuse wie dem Folgenden (muss nicht dieses sein, ist eine Möglichkeit, hat aber ganz gute Wertungen):

Sharkoon Rapid-Case silber, USB 2.0/eSATA (7431)

Da liegst du bei ~80 € und hast eine superschnelle externe Platte über eSATA oder sonst alternativ über USB 2.0 (falls du sie mal irgendwo anderes anschliessen möchtet an einen Rechner der nicht über eSATA verfügt!
 

Eselsbrücke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
655
Hat jemand eine Alternative zur Verbatim Festplatte?
(am besten auch bei mindfactory bestellbar)
 
R

resusseleman

Gast
@Bundesgerd: Das auf dem Board sind die ganz normalen internen Sata-Anschlüsse die man, wie ich schon erwähnt habe, mit der entsprechenden Blende nach außen führen kann.
Und diese Blende wird nur beim GA-EP45-DS3R mitgeliefert (siehe (1) neben der Überschrift auf der Handbuchseite und der entsprechenden Fußnote).
Evtl. kann man sich so eine aber auch mit einer netten Mail an den Gigabyte-Support kostenlos nachliefern lassen.
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Hat jemand eine Alternative zur Verbatim Festplatte?
(am besten auch bei mindfactory bestellbar)

Beide bei Mindfactory (zzgl. Versand natürlich!) Musst nur noch die HDD einbauen in das Gehäuse und fertig ist deine externe eSATA + USB 2.0 Platte! (und schneller und günstiger als jedes "richtige" externe Laufwerk!) ;)

Nachtrag:

Sehe gerade, dass in deinem Verbatim-Gehäuse genau die von mir oben vorgeschlagene HDD werkelt (HD103SJ) Na dann kannste auch die nehmen (sparst dir die Bastelarbeit!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Eselsbrücke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
655
Ist es denn schwer sowas zusammenzusbauen? Und genauso zuverlässig/stabil bei Transporten im Rucksack?
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Ist überhaupt nicht schwer sowas zusammen zu bauen und arbeitet genauso gut, wenn nicht sogar besser, als eine fertig gekaufte.

USB 3.0 ist absolut sinnlos wenn du eSATA verwendest da nichts schneller ist als SATA
 
Top