Welche CPU ist "schneller"

Andy_O

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.656
Ich habe hier einen alten Celeron mit 700 Mhz Sockel 370 mit Slot Adapter und einen Pentium II 350 Mhz Slot 1.
Welche CPU soll ich verbauen?
Macht der Cache die Mhz wieder wett, oder ist in dem Fall der Celereon die schnellere CPU?
Ich glaube der Celeron hat 66 Mhz FSB genauso wie der P II. Aber genau weiß ich es nicht mehr.
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
AW: Welche CPU ist "schneller" ?

ich würde auch den celeron als schneller betrachten
außer natürlich wenn du aus dem PII noch ein paar MHz rausquetschtst :D
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
AW: Welche CPU ist "schneller" ?

Wenn du den P2 nicht gerade auf 550-600 MHz hochreißt, was dir kaum gelingen dürfte, ist der Celeron (Welcher Kern eigentlich? Coppermine-128?) klar die schnellere CPU.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
AW: Welche CPU ist "schneller" ?

Schwer zu sagen.
Es stehen 350 MHz 512 kB L2 und FSB100 gegen 700 MHz 128 kB L2 und FSB66.

Der Celeron war damals echt nicht wirklich dolle, weshalb ich befürchte, dass sich die beiden nicht allzuviel nehmen.
Im Zweifelsfall sollte der Celeron aber doch die bessere Performance bieten, allein schon, weil dort der L2 mit vollem CPU Takt betrieben wird.

mfg Simon
 

ECENAT

Bisher: COMMANDA
Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
833
AW: Welche CPU ist "schneller" ?

Echt schön zu höhren, des es noch Leute gibt, die mit 350 und 700MHz Geräten arbeiten.

ALTE TECHNIK ROCKT EINFACH :D
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
AW: Welche CPU ist "schneller" ?

Für normale Office anwendungen usw sind die kisten mit genug rams noch genau so doll wie die neuen kisten ^^
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049

Andy_O

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.656
Die Kiste kommt zu meinen Eltern als Internet PC. Da reichen 700 Mhz und 512 MB ewig für!
Ich hätte auch zum Celeron tendiert, aber ich dachte, lieber zuerst bei FB fragen bevor ich die CPU wieder ausbauen muß. :)

Abgesehen davon kann man mit 1 Ghz PIII und 512 MB Ram ganz nette Arbeitskisten bauen.
Für die Teile bezahlt man insgesamt 100€ und kann sie dann wieder als Komplettrechner für kanpp 200€ verscherbeln. :)
Allerdings mache ich sowas auch nur, wenn mir langweilig ist.

Danke für eure Antworten!
:daumen:
 
Top