Welche Grafikkarte sollte ich kaufen?

Robert V

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
6
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

150-200 Euro

2. Möchtest du mit der Grafikkarte spielen?
  • Welche Spiele genau? … Haubtsächlich Simulationen (Simracing,Milsim (Arma3 + jede menge Mods))
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? … Full HD
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? … Zum spielen reicht Mittel.Ich muss aber auch hohe+ Einstellungen mir mit gerineren FPS Ingame anschauen können.
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? … 40+
3. Möchtest du die Grafikkarte für spezielle Programme & Anwendungen (z.b. CAD) nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

2D/3D Modding .Blender,Gimp(8K Texturbearbeitung).Wie schon erwähnt,ohne hohe FPS-Priorität Ingame,aber ich muss mir das Ergebniss in hohen Einstellungen angucken können.Noch ein Hobby.
...

4. . Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Wird G-Sync/FreeSync unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
... zZ 1x FullHD,2x 4:3.Ich würde aber gerne noch min. einen dazu holen .Zu Teil 2:Ist damit das Mainboard gemeint?

5. Nenne uns bitte deine aktuelle/bisherige Hardware:
  • Prozessor (CPU): … Intel Core i5 - 4670s @ 3.100GHz
  • Aktuelle/Bisherige Grafikkarte (GPU): ... Radeon HD 5450
  • Netzteil(Genaue Bezeichnung): … 600w Be Quiet (könnte auch die 650er sein.Werde ich noch im "kaputtem" PC nachschauen)
  • Gehäuse: … ThinkCentre M91p (evtl das M93p.Sehen für mich gleich aus)
6. Hast du besondere Wünsche bezüglich der Grafikkarte? (Lautstärke, Anschlüsse, Farbe, Hersteller, Beleuchtung etc.)
... Wenn sie leise ist,umso besser

7. Wann möchtest du die Karte kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
... Sofort
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.500
Puh, schwieriger Bereich. Für Blender eigentlich eine Grafikkarte mit 8GB und hoher OpenCL/CUDA Leistung. Von Nvidia gibbet da nix und die RX5500XT ist bezüglich OpenCL keine Rakete, da sind die alten Polaris fast schneller.
Angesichts des Stromverbrauches und des notorischen Grafikspeichermangel Nvidias würde ich hier wohl die RX5500XT nehmen. Wenn der Stromverbrauch egal ist, dann eine RX580/90, ggf sogar gebraucht eine Vega56.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.517

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
314
Ist eigentlich ziemlich simpel. Das Maximum, was du aktuell als Neuware bekommen kannst, ist eine GTX 1660 bei NVidia oder eine RX 5500XT 8GB bei AMD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silverangel

Erzengel
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.306

Blackwidow23

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
1.402
Das wird wohl eine GTX 1650 wrden müssen, leistungsstärkere Karten mit low-profile gibt es leider nicht. Das oben vorgeschlagene Modell sollte in Ordnung sein.
 

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
314
Mooooooment!

Das ThinkCentre M91P gibt es in drei verschiedenen Formfaktoren! Und einer davon ist die 25 Liter "Tower" Version.
Ausgehend von der Angabe zum Netzteil, gehe ich jetzt mal davon aus, dass es sich hier um eben jenen Tower handelt.
Insofern passen dort auch ganz normale Grafikkarten rein.
 

redlabour

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.000
In den nächsten 2 Monaten gar keine. Sowohl AMD als auch Nvidia sind kurz vor dem Release bei deutlicher Leistungssteigerung.

Dann bekommst Du entweder die jetzigen Karten deutlich günstiger oder für das gleiche Geld einen imensen Leistungsschub.

Ein Kaufstop für GPUs ist gerade derzeit jedem zu empfehlen dessen Karte nicht heute morgen explodiert ist.

Das klingt albern bei Deinem Budget - aber andererseits wirst Du wahrscheinlich auch gerne die Karte lange nutzen.
 

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
314
@redlabour

In zwei Monaten haben wir gerade mal Anfang September. Die neuen GPUs werden allerdings eher für Oktober oder gar November erwartet.
Und auch dann wird es erstmal nur die teuren High End und Midrange Karten geben. Kleinere Modelle kommen erfahrungsgemäß erst später zum Portfolio hinzu.
Ob der Preisbereich bis 200€ überhaupt in absehbarer Zeit mit neuen Karten "beglückt" wird, ist erstmal abzuwarten. Könnte gut sein, dass dort erstmal die bisherigen Modelle noch etwas länger verkauft werden, bevor da was aus den neuen Serien nachgeschoben wird.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.500
@redlabour vorausgesetzt, der gewünschte Preisbereich wird dann auch gleich mit einem Modell bedient welches gleich viel kostet und mehr leistet als die alten Modelle. Nachdem die RX5500XT wesentlich später gekommen ist, gleich viel leistet wie die Modelle die sie ersetzen sollte und erst jetzt preislich erträglich ist, habe ich da keine Hoffnungen dass sich in 2 Monaten am Status Quo in diesem Preisbereich irgendwas ändert. Zumal der Bedarf unmittelbar ist.
 

HighGrow22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
267
Wie würde es denn mit einer GTX1070 aussehen ? von denen gibt es ja auch die Mini Versionen und die sollten heute doch relativ günstig zu bekommen sein, oder ?
 

Silverangel

Erzengel
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.306

Demon_666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.648
Wie wäre s mit Fotos vom Innenleben des PCs. Das erspart Rätselraten ;)
 

Demon_666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.648
Es ging doch um das Gehäuse. Und nebenbei könnte man mit einem Foto auch einschätzen, wie lang denn die grafikkarte sein darf...
 

Robert V

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
6
Es ist ein M83/10AG von ThinkCentre.Es gibt ca.7cm x 13cm x 21cm Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top