Welche Speichermarke?

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich möchte endlich von Noname auf eine andere Marke wechseln!

Welche Marke könnt ihr mir empfehlen?

Ich schwanke zwischen Infenion und Samsung!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.719
Micron !

Ne im Ernst, ich würd Infineon nehmen.
 

Fairy

thats my life
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.347
Welche Marke

Eigentlich wuerde ich ja auch Infineon sagen, aber seitdem ich das ECS K7S5A Board habe, bin ich da im Zweifel. Obwohl ich mal annehme, das mit deinem Asus Board wohl alles laeuft. Ich werd jedenfalls am Mittwoch mein K7S5A umtauschen, mag kein Board, das mit meinem Markenspeicher von Infineon so einen Stress macht.

MfG Fairy
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Und wie stehts mit Samsung?
Hat jemand erfahrung damti? Ist nämlich um ein Eck billiger!!
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Moin Lusi,

auch bei Samsung musst Du aufpassen, das nicht die guten Chips auf Schrott-Platinen sitzen!

Ich hab mir jetzt Apacer besorgt, da sind Nanya-Chips drauf und die Platine ist von Apacer. Die laufen im Moment mit 137 MHz FSB ohne jede Probleme.
Ich habe sie noch nicht weiter ausgereitzt.

Achso, sind normale PC-2100.

Fazit: empfehlenswert, frag mal Jan :D
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Naja Mischen möchte ich gerade nicht!

Ich kann mich einfach nicht entscheiden!

Infieon oder Samsung!
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Sollst ja auch nicht mischen :D ....wollte damit ausdrücken das beide Marken gut sind....normalerweise hätte ich 2 Infineon Riegel......nunja normalerweise...
 
U

Unregistered

Gast
Hab 2 Infinion Original drinnen, 2*256 MB @ 150 MHz mit Turbosettings vom Bios, schaffen laut Sandra 2001 635 MB/sec Durchsatz als SDRAM - ich find das fix :D

Gruß,

g0l3m
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
Hab einen 128er und nen 256MB Samsung Riegel drin und alles läuft super.
Aber du musst aufpassen das du kein Samsung IIIrd kaufst das ist nähmlich Samsung Speicher auf noname Platine.
Es gibt auch Samsung Speicher auf Kingston Platinen die haben lebenslange Garantie und sind auch ganz gut.:cool_alt:
 
U

Unregistered

Gast
@ fairy: hast du sdram?
lief auf meinem k7s5a auch nicht (nur 100 MHz)
mit ddr geht aber ohne probs.

@ALCx:
Wie übertaktet man den Speicher beim K7S5A??????
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.719
Is aber nicht so der Hit

ein K7S5A mit CPUFSB zu übertakten, zumindest bei mir wirds bei 3D-Anwendungen instabil und ich kann im laufenden Windows nicht mehr die CDs in beiden Laufwerken wechseln (werden unter WinXP nicht mehr erkannt, kann nur noch mit Brennsoftware drauf zugreifen)
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Was heißt eigentlich das Cl2.5 bzw Cl2 hinter den Bezeichnungen?
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Bis auf den Preis sieht das noch ganz ok aus.

Die Dinger sind bei uns für 20-30 € weniger zu haben.

Arme Össis :D
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ja das ist die Mehrwertssteuer!
Wir haben 20 Prozent ihr Glaub ich nur 15 Prozent!
 

Fairy

thats my life
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.347
welcher Speicher

Original erstellt von Unregistered
@ fairy: hast du sdram?
lief auf meinem k7s5a auch nicht (nur 100 MHz)
mit ddr geht aber ohne probs.
hi @Unreg

ja is noch SD Ram, aber nich mehr lange :-)

MfG Fairy




----------------------------------------
ich find angemeldete User besser als, Unregs *g*, Sie sind einfach ANDERS ;)

VORSICHT Sylvesterjoke !!
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
Samsung

In einer Ausgabe der bekannten Zeitschrift "PcGamesHardware" gabs einmal einen grossen DDR-Speichertest.

Geprüft wurden die Module auf Übertaktbarkeit, Kompatibilität und vorallem Stabilität.

Die absoluten Testsieger waren mit Abstandt "Samsung" und "Concept-Computer" Module (beide gleich auf), etwas dahinter Infineon.

Nur die Samsung und Concept-Computer-Module liefen sogar bei sage und schreibe 10 Prozentiger Übertaktung (!!!) noch einwandfrei stabil, auch bei mehreren Modulen gleichzeitig.
Auch wichtig : Nur die Samsung,Concept-Computer und auch noch die Infineon-Module liefen obwohl es sich um "CAS-3" Module handelte trotzdem mit einer schnelleren "CAS-2" absolut stabil !!!!

Alle anderen Marken hatten da so ihre Wewechen wobei da natürlich auch eine gewisse "Fehlerstreung" mitzubedenken ist ;(

Meine Empfehlung : Samsung und Concept-Computer-Module waren bei diesem Test mit recht grossem Abstandt zu allen anderen Marken ja die stabilsten (Samsungs Modul schaffte sogar noch übertaktete 150Mhz bei einer CAS con 2 stabil, hui!)

Glaube damit dürfte die Entscheidung gefallen sein ;)

Ein Preistipp noch :
Die Samsung und Concept-Computer-Module waren ja beide die besten, allerdings ist Samsung eher teuer wo hingegen Concept-Computer-Module extrem billig sind, dafür aber wiederum eher schwer aufzutreiben ;)
 
Top