welchen kühler ?

patriotwarrior

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
92
hallo zusammen,

immoment habe ich den ekl sella tower kühler und da er mir im idle betrieb schon zulaut ist, wollte ich fragen welchen kühler ich am besten in mein xPredator1 gehäuse runtun kann sodass es auch alles passt. Max. 25€

PS: motherboard : ASROCK H97 Pro 4 CPU: intel xeon e3 1231v3


Vielen Dank;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
CPU? board?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Macho HR-02 auch wenn er 5€ teurer ist als dein Budget
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
EKL Brocken Eco. Raijintek Themis.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Wozu noch eine Alternative? Bzw. _was_ für eine Alternative? Hübscher? Vielleicht in rosa?

Oder soll das Teil von vielen Leuten getestet sein und jeder von denen hat bestätigt, dass er verdammt gut kühlt? Dann greif zum Macho HR-02 ;)

Alternativlosigkeit erleichtert die Entscheidungsfindung enorm. Ein hoch auf die DDR! :D
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Hier ist ein Vergleich: https://www.computerbase.de/2013-12/thermalright-hr-22-test/4/#diagramm-kuehlleistung-als-funktion-der-drehzahl-4.2-ghz-1.360-volt

Besser als der Macho sind:
Noctua NH-U14S: 60€
Scythe Ashura: 35€
Alpenföhn K2: 70€
Thermalright Silverarrow SB-E: 70€
Thermalright HR-22: 70€

Also für den Preis ist er defintiv nicht verkehrt ;)

Noch mehr Vergleiche: http://www.technic3d.com/review/kuehler/1567-raijintek-ereboss/4.htm
Also er spielt für den Preis auf jeden Fall sehr weit oben mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.096
Der HR-02 kühlt schon ziemlich gut. Für die 36 Euro würde ich dann aber lieber direkt den Sythe Mugen Max nehmen, der kühlt nämlich sogar noch effektiver. Ungefähr so effektiv wie ein 70-Euro-Kühler.

Hängt aber alles von dem Platzangebot innerhalb deines Gehäuses ab.
Also einfach mal nachmessen und schauen, ob es halbwegs hinkommt.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Vom Mugen Max hab ich noch nie gehört :o Irgendeine Plattform hier kommt ihrer Informationspflicht nicht nach ;) *zaun mit dem Winkpfahl*

Hier ein Test: http://www.tomshardware.de/cpu-cooler-cpu-kuhler-cooling-kuhlung-overclocking,testberichte-241565-8.html

Das sind echt hübsche Werte :) Nur bei 180W TDP sackt er ein wenig ein, aber so eine CPU benutzt hier hoffentlich niemand. Ansonsten ist der mitgelieferte Lüfter wohl nicht der Leisteste, aber den kann man ja (falls es wirklich stört) noch nachträglich wechseln.
 

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.096
Ja, das mag stimmen.
Nach wie vor verwendet Scythe bei seinen Kühlern die GlideStreams, von denen ich persönlich bisher nicht so der Fan bin. Die meisten scheinen damit aber ganz zufrieden zu sein.

Es sei auch noch erwähnt, dass du bei solch einem Kühler unter normalen Verhältnissen niemals in den kritischen Temperaturbereich kommen wirst. Von daher läuft der Lüfter mit vllt. 700-800 RPM, die in den meisten Systemen von Festplatten oder anderen Lüftern deutlich übertönt werden.

Und selbst wenn man mit der Akustik nicht zufrieden ist: bei den 36 Euro kann man nicht meckern. Sucht man sich halt nen gescheiten Silent-Lüfter dazu aus, spart verhältnismäßig ne Menge Geld und hat letztendlich das individuell erwünschte Setup :p
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Wenn man bedenkt, dass so ein 140mm Silent Wings 2 auch fast 20€ kostet, könnte man sich auch 'nen Dark Rock Pro 3 kaufen. Da sollten ja 2 SilentWings 3 (noch nicht einzeln kaufbar) enthalten sein. Dann relativiert sich auch der Preis für einen 70€ Koloss und liegt damit quasi wieder auf dem Niveau von HR-02 und Mugen MAX mit ihren 5€ Lüftern.

(abgesehen davon ist der Dark Rock Pro 3 ganz weit oben auf der sexyness-Skala ;) )

Oder anders gesagt:
Dark Rock Pro 3 (70€) - ( 2 * SilentWings3 135mm (~17,50€) ) = 35€
Mugen MAX (36€) - GlideStreams (9€) = 27€
HR-02 Macho (35€) - TY-irgendwas (6€) = 29€

Also da kann man nicht meckern
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.096
Naja, für 14 Euro bekommst du halt schon die Noctua Redux, die für Kühler sogar besser geeignet sind, als die SW2.

Könnte sogar sein, dass der Mugen Max mit zwei effektiven Lüftern die Erwartungen umso mehr sprängt - die bisherigen Test wurden afaik nämlich nur mit einem Lüfter (idR. dem Vormontierten) durchgeführt.

Der Dark Rock Pro 3 ist schon ein schöner Kühler, muss man sagen.
Aber woher hast du das mit den Silent Wings 3?
Soweit ich weiß sind auf meinem zwei 120mm Pure Wings montiert.

Auf dem HR-02 ist standardmäßig übrigens ein TY-147 montiert.
Der hat mir allerdings zu laut geschrabbt, daher hat ihn ein Be Quiet ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Tjaaa, ich ermittle auuuuusschließlich mit dem Gehirn! :D

https://www.computerbase.de/2014-01/be-quiet-dark-rock-pro-3-cpu-kuehler-test/4/
"denn beim neuen SilentWings-135 (SIW3-13525-MF-PWM) verbaut be quiet! erstmals einen 6-Pol-Motor"

https://www.computerbase.de/2014-09/be-quiet-straight-power-10-500-watt-im-test/3/
"Für die Kühlung sorgt der neue Silent-Wings-3-Lüfter mit FDB-Lager und sechspoligem Motor (Modell BQ SIW3-13525-MF, 0,4 Ampere, maximal 1.200 Umdrehungen pro Minute)"

Die Modellnummern sehen zum Verwechseln ähnlich ;)

und "SIW-3" könnte ein Akronym für SilentWings 3 sein. Könnte.
 

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.096
Tatsächlich, da hab ich vor lauter Kaufwut anscheinend gar nicht mal den gesamten Testbericht studiert, bevor ich zum DRP3 gegriffen habe.
Vielleicht war ich spontan von der gewaltigen Optik abgelenkt :D

Hatte irgendwo etwas von Pure Wings gelesen... wie auch immer.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.898
Top