welcher Arbeitsspeicher passt bei mir

Computer1

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
hallo auf meinem arbeitsspeicher steht

512MB 1Rx8 PC2-4200U-444-12

HYMP564U64CP8-C4 AB-C 0704

auf dem Aufkleber daneben

YKAM121704 0507

wisst ihr welcher passt und wie viel mhz?
DDR2 = PC2 ??

worauf muss ich noch achten er sollte sehr viel leisten
müssen die mhz übereinstimmen

DANK und GRUß von Computer1 an das gesamte Forum:pcangry:
 

Chromastein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
345
Als ich in meinem PC neuen RAM eingebaut habe ich mich an die Bezeichnung, übertragen in deinem Fall.

PC2-4200

Desweiteren habe ich nach dem MB gesehen was es unterstützt, den Typ und auch die Maximalgröße des RAM geschaut.

Tschau und Grüße, CS.
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.934
Der vorhandene ist wohl zumindest DDR2 für PCs.

Was hast du denn überhaupt vor? Wie bereits geschrieben wäre die Bezeichnung des Mainboard spannend (ist dort auch aufgedruckt).

Weiterhin wäre wichtig zu wissen was du erreichen willst mit mehr RAM, für was der gedacht ist bzw. wieviel du ausgeben möchtest.
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.571
Wenn der Hersteller vom Rechner oder vom Board bekannt ist, kann man dazu auch prima bei
http://www.kingston.com/de
nachschauen.
Da bekommt man (sofern Rechner/Board bekannt ist) angezeigt, welcher Speicher passt und wieviel RAM verbaut werden kann.
 

Computer1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
hallo ich habe mir EVEREST home runtergeladen aber ich weis nicht woran ich erkenne wie viel ram passt und welche Taktung er haben muss
die daten beim link stimmen nicht
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.984
Poste lieber deinen Mainboardtyp bzw. einen Gesamtbericht von Speccy oder Aida.
 

mudoven

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
617
also es is schonmal DDR2 mit 533Mhz mit den timings von 4-4-4-12. also einfach nochmal son speicher kaufen bei ebay, oder hier im forum schauen
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.984

Computer1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
--------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Kurzbericht
Computer YKAM210376
Ersteller Kati
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2012-03-03
Zeit 21:51


--------[ Motherboard ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID <DMI>
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D2312-A3

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel NetBurst
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 128 MHz (QDR)
Effektiver Takt 513 MHz
Bandbreite 4102 MB/s
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.934
Auf der Kiste steht ja ggf. auch welches Esprimo-Modell es genau ist, da ist eigentlich immer nen passender Aufkleber drauf. Wenn du den Sticker vom RAM abgelesen hast, dann schau mal was auf dem Mainboard draufsteht für ein Typ.

Warum willst du denn mehr RAM? Wieviel hast du jetzt und wieviel solls werden (sinds nur die 512MB)? Was willst/kannst du ausgeben?

An sich hast du also 4 RAM-Bänke, DDR2 (184-PIN) wird mit 533, 667 und 800 Mhz unterstützt und bis zu 8GB (also 4x2GB).
 
Zuletzt bearbeitet:

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.934
Bei der Kiste würde ich maximal 2GB dazu packen, vielleicht auch nur 1GB. Mehr lohnt sich bei dem alten Computer nur in Sonderfällen. Mit "sehr viel leisten" wird das bei zusätzlichem RAM allerdings schwierig, große Geschwindigkeitssprünge sind damit nicht drin, der normale Betrieb wird dadurch nur flüssiger da Windows nicht wegen vollem Arbeitsspeicher auf die Festplatte auslagern muss.

Persönlich würde ich dabei nur auf folgende Eckpunkte achten:

Betrieb mit 1,8 Volt und beim Speichertakt würde ich auf 800Mhz zurückgreifen da diese nicht wirklich teurer als die "langsameren" sind.

Hier mal eine Auswahl mit 1GB (http://geizhals.at/de/?cat=ramddr2&sort=p&xf=2506_1.80~1454_1024~254_800#xf_top) oder auch 2 GB (http://geizhals.at/de/?cat=ramddr2&sort=p&xf=2506_1.80~1454_2048~254_800#xf_top), 2 Module mit 1GB kann man natürlich auch nehmen. Es ist auf jeden Fall aber auch ne Überlegung den RAM auch gebraucht zu erstehen wenn der Computer auch schon auf dem Weg gekauft wurde, spart dann doch noch etwas.
 

Computer1

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
kann man einfach so mehr mhz nehmen also sind 800 statt 533mhz kein Problem
und ist es besser wen ich mehrere 512mb riegel einbaue ich habe anscheinend
5 Steckplätze

GRUß COMPUTER1
 
P

Peiper

Gast
Zuletzt bearbeitet:
Top